reuter.de

Nikolaus Verlängerung: 20 % Rabatt auf viele Artikel für mehr Farbe im Bad.

JETZT KAUFEN!
chevronLeft Zurück

Reuter.de wird 2016 kräftig in künftiges Wachstum investieren

28.01.2016 - Der Fach- und Onlinehändler Reuter aus Mönchengladbach wird 2016 mit kräftigen Investitionen die Grundlage für die weitere Expansion legen. Die erste Jahreshälfte 2016 steht ganz im Zeichen neuer Softwarelösungen: So wird die Warenwirtschaft auf ein neues System umgestellt. Programmierung und Testläufe sind bereits in einem vielversprechenden Stadium. Ebenfalls ist ein neues Produktinformationsmanagementsystem (PIM) im Einsatz. Gleiches gilt für den Aufbau einer neuen Bilddatenbank (Digital Assets Management).

Auch in anderen Bereichen setzt reuter.de weiter auf moderne Technologien und gezielten Kapazitätsausbau, um seinen Wachstumskurs fortzusetzen und die eigene Rolle vor allem im Markt für hochwertige Bad- und Sanitärprodukte weiter ausbauen zu können.

Daher sind die Investitionen in Mitarbeiter und den Onlineshop nach wie vor hoch. reuter.de als familiengeführtes Unternehmen hält an seiner Strategie fest, Projekte mit eigenem Personal umzusetzen. Zum Jahreswechsel waren knapp 400 Mitarbeitende für reuter.de tätig. Um den steigenden Anforderungen an effiziente Prozesse und neue Technologien gerecht zu werden, investiert reuter.de kräftig in die Aus- und Weiterbildung der Mitarbeitenden: In einer ständigen, unternehmenseigenen Akademie bieten interne und externe Experten fachliche Weiterbildungen an. Dazu gehören unter anderem Produktschulungen ebenso wie Fortbildungen in den eingesetzten Softwareprogrammen. "Nur dadurch können wir in unserer Region für Absolventen und Berufserfahrene gleichermaßen ein attraktiver Arbeitgeber bleiben", erklärt Daniel Goertz, Geschäftsführer Marketing.

Auch der Rückblick auf 2015 fällt positiv aus: Auf einem guten Weg befinden sich die Produkt- und Montagevideos für erklärungsbedürftige Sanitärprodukte wie etwa moderne Duschsysteme. Auch ein Zubehörkonfigurator für Badewannen ist realisiert. Der Konfigurator leitet Kunden leicht und verständlich durch den Badewannenkauf. So erhalten Endkunden für ihre Badewanne auch genau das Zubehör, das sie benötigen. Der Konfigurator wird auf weitere Produktbereiche ausgedehnt.

Zudem konnte Reuter im vergangenen Jahr einen überdurchschnittlichen Geschäftsverlauf verzeichnen. „Gerade der Leuchtenbereich ist bei uns im vergangenen Jahr ganz stark gewachsen. Die Zuwächse liegen hier bei gut 30 Prozent. Allein im zweiten Halbjahr 2015 sind die Umsätze im Leuchtensegment um 50 Prozent gestiegen“, so Daniel Goertz weiter. Gleiches gilt für den Wohnbereich, der 2015 um ganze 42 Prozent zulegte. Insgesamt stiegen die Umsätze um 30 Prozent, die Bestellungen um 25 Prozent. Neben der Kernregion DACH legten vor allem die Märkte in Großbritannien (plus 110 Prozent) und Frankreich (plus 30 Prozent) stark zu – und das ohne besondere Marketinginvestitionen.

Die Zeichen für die weitere Expansion sind damit gestellt.

Über Reuter
Das 1986 gegründete Mönchengladbacher Unternehmen reuter.de ist einer der größten Fach- und Onlinehändler für Bad und Leuchten. Der Onlineshop www.reuter.de, 2004 gegründet, zählt zu den bedeutendsten in seinem Segment. Zurzeit sind über 850 Mitarbeitende für Reuter tätig. Reuter setzt ausschließlich auf Marken- und Designprodukte. In seinem Onlineshop bietet reuter.de eine riesige Sortimentsauswahl – mehrere hunderttausend Markenartikel sind sofort verfügbar. Eine kompetente Fachberatung und günstige Onlinepreise runden das Angebot ab. Gründer und Geschäftsführer ist Bernd Reuter.

Quelle: Reuter
Veröffentlichung: 28.01.2016
Feed
back
Telefonische Fachberatung

Unsere Hotline steht Ihnen 7 Tage die Woche bis 20 Uhr unter der untenstehenden Festnetznummer zur Verfügung.

Mo. - Fr.:
07.30 – 20.00 Uhr
contact_days_sa_su
contact_time_sa_su
+49 211 / 781 707 - 210