reuter.de
Polstermöbel

Polstermöbel kaufen » darauf kommt es an

Polstermöbel – insbesondere Sessel und Sofas – sind der Inbegriff für Gemütlichkeit. Wir stellen Ihnen unser Sortiment vor und verraten, auf was es beim Kauf ankommt. Außerdem zeigen wir Ihnen noch unsere schönsten Polstergarnituren. Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern und Auswählen.

Unsere beliebtesten Sessel


Unsere beliebtesten Sofas


Ratgeber Polstermöbel

Polstermöbel tragen ihren Namen nicht von ungefähr, weiche Polster sind das Kennzeichen dieser Möbelstücke. Was ihnen natürlich gleich einmal einen Sympathievorsprung verschafft. Bei Polstermöbeln handelt es sich hauptsächlich um Sofas und Sessel, aber auch gepolsterte Stühle oder Hocker können dieser Möbelkategorie zugeordnet werden. Erfahren Sie hier bei Reuter, auf was es beim Kauf von Polstern ankommt.

Garnitur oder Einzelstück?

Grundsätzlich müssen Sie sich vor dem Kauf von Polstermöbeln fragen, ob alles aus einem Guss sein soll oder ob Sie die Möbel individuell zusammenstellen. Kurz gesagt: Soll es eine Polstergarnitur oder sollen es Einzelstücke sein? Beides hat seinen Reiz.

Klassische Polstergarnituren finden Sie hier im Shop keine, dafür Ecksofas, Sofas, Sessel und Hocker aus einer Serie. Also im gleichen Design und mit dem gleichen Bezug. Wie bei einer Garnitur eben. Damit Sie sich die einzelnen Möbelstücke nicht selbst zusammensuchen müssen, haben wir das bereits für Sie gemacht.

Zu den Couchgarnituren

Garnituren für kleine Räume

Polstergarnituren nehmen viel Platz ein - und der ist in kleinen Räumen nur spärlich vorhanden. Hier müssen Sie schauen, was möglich ist und wie viele Personen regelmäßig auf den Polstermöbeln Platz nehmen sollen. Ein Ecksofa nutzt den Platz perfekt aus, denn es gibt keine nutzlose Ecke, die bei Verwendung von zwei Sofas oder Sofa und Sessel entsteht.

Schauen Sie zudem, dass Sie Sofas und Sessel mit filigranen Beinen wählen. Sie wirken weniger wuchtig und ermöglichen den Blick auf den Fußboden. Außerdem lassen sie das Licht besser in den Raum. Sofas und Sessel mit einer geringen Tiefe eignen sich ebenfalls gut für kleine Räume.

Welche Farbe?

Polstermöbel sind in allen erdenklichen Farben erhältlich. Grundsätzlich können Sie natürlich die Farbe wählen, die Ihnen am besten gefällt. Achten Sie aber ein wenig darauf, wie es im übrigen Raum aussieht.

Haben Sie sich zum Beispiel für Polstermöbel in knalligem Rot entschieden, sollten Sie sich farbtechnisch im restlichen Raum etwas zurückhalten. An der Wand oder am Boden sind dann eher gedeckte Farben und keine wilden Muster angesagt.

Bei grauen, schwarzen oder weißen Polstergarnituren kann hingegen durchaus in den Farbtopf gegriffen werden und die Wände beispielsweise farbig gestrichen werden. Und mit farbenfrohen Wohnaccessoires geht ebenfalls immer etwas.

Einzelnes Sofa
Modulsofa

Welcher Wohnstil?

Klassisch, rustikal oder modern – Polstermöbel sind in den verschiedensten Wohnstilen erhältlich. Während die klassischen Möbelstücke durchaus durch ihre Rundungen überzeugen können, kommen die modernen Möbel meist puristisch und schnörkellos daher. Hier gibt es kein besser oder schlechter, sondern nur „gefällt mir“ oder „gefällt mir nicht“.

Manchmal ist es durchaus reizvoll, verschiedene Designstile miteinander zu kombinieren. Eine moderne Polstergarnitur kann zusammen mit einem antiken Bauernschrank durchaus gefallen, gleiches gilt für klassische Polstergruppen in Nachbarschaft zu Designschränken.

Bei uns im Shop finden Sie hauptsächlich klassische und moderne Polstermöbel. Darüber hinaus sind in unserem Möbelshop verschiedene Polstermöbel italienischer, deutscher oder skandinavischer Designmarken erhältlich. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Welcher Bezug?

Leder, Kunstleder oder Stoffbezug – diese Frage muss beim Kauf von Polstermöbeln ebenfalls beantwortet werden. Neben persönlichen Vorlieben kommt es dabei auch darauf an, ob kleine Kinder mit Schokofingern im Haus unterwegs sind. Da lässt es sich nicht vermeiden, dass die Schokolade auch auf die Polster kommt.

Sie benötigen in diesem Fall dann einen Bezug, der sich schnell und einfach reinigen lässt. Hier sind zum Beispiel Mikrofaser oder Kunstleder zu nennen. Sind die Kinder aus dem Haus, darf es dann gerne exklusives Leder wie Semianilin oder gar Anilin sein. Anilinleder ist das hochwertigste Leder aber auch ziemlich empfindlich.

Welcher Unterbau?

Drei Dinge machen gute Polstermöbel aus: Untergestell, Polsterung und Bezug. War früher noch eine Federung für die Bequemlichkeit unbedingt notwendig, so kann heute auch auf andere Weise ein ähnlicher Sitzkomfort verwirklicht werden.

Ganz früher waren die Polstersessel und Sofas mit Sprungfedern ausgestattet, die in den 60er-Jahren von Federkernen abgelöst wurden. Diese müssen gut im Polster versteckt werden, damit sie nicht zu sehen und schon gar nicht zu spüren sind.

Das Untergestell besteht in der Regel aus Holz, es kommen aber – insbesondere bei Design-Polstermöbeln – auch Metallgestelle zum Einsatz. Moderne Sofas oder Sessel besitzen zudem manchmal ein Kunststoffgestell. Wie auch immer, sind die Untergestelle für die Tragfähigkeit der Polstermöbel zuständig.

Die Tragfähigkeit sollte bei einem guten Sofa einige hundert Kilogramm betragen – und das über möglichst viele Jahre. Da zählt nicht nur das hochwertige Material, sondern auch die perfekte handwerkliche Verarbeitung.

Polstermöbel zum Schlafen

Welche Polsterung?

Für den Sitzkomfort ist bei Polstermöbeln in erster Linie die Polsterung verantwortlich. Für die Polsterung werden verschiedene Arten von Schäumen mit unterschiedlichem Raumgewicht verwendet. Das bedeutet, dass die Schäume unterschiedlich hart und elastisch sind.

An beanspruchten Stellen wie den Kanten wird eine härtere und damit strapazierfähigere Polsterung eingebaut. Die kann aus Formteilen bestehen, was besonders hochwertig und teuer ist, oder die Form wird aus großen Schaumstoffblöcken rausgeschnitten. Die Polster können aber auch aus Schaumstoffstäbchen, Kügelchen oder gar Daunen bestehen.

Sollen die Polstermöbel zum Schlafen genutzt werden, ist die Polsterung noch wichtiger. Hochwertige Schlafsofas oder Schlafsessel besitzen Matratzen wie ein richtiges Bett – zum Beispiel eine Taschenfederkernmatratze. Hier kommt es darauf an, dass Sie sich damit wohlfühlen. Der eine mag es härter, der andere schläft lieber auf weichem Untergrund.

Ein Tipp zur Reinigung

Wenn Sie Allergiker sind oder Hunde oder Katzen besitzen, die ihre Haare gerne auf den Polstermöbeln verteilen, sollten Sie über einen Zentralstaubsauger nachdenken. Solche eine zentrale Staubsaugeranlage ist wesentlich leistungsfähiger und saugt Tierhaare mühelos weg. Es kommt zudem nicht zu den von Stauballergikern gehassten Staubverwirbelungen. Alles, was Sie für die Montage benötigen, finden Sie bei uns im Onlineshop. Es ist außerdem kein Problem, solch eine Anlage auch nachträglich zu installieren.

Zu den Zentralstaubsaugern

Welcher Hersteller?

Einen bestimmten Hersteller von Polstermöbeln möchten wir hier nicht hervorheben. Zumal bei uns im Shop nur Marken vertreten sind, die hochwertige Qualität produzieren und besonderen Wert auf das Design legen. Wobei wir uns eher auf modernes Design spezialisiert haben. Sie finden bei uns aber auch einige klassische Polstermöbel. 


Alle Preise inkl. 19% MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten
*unverbindliche Preisangabe der Hersteller
1) Ab 2.000 EUR Warenwert versenden wir generell in einer Lieferung versandkostenfrei in folgende Länder (nur Festland): Deutschland.
2) Gutschein gilt nur für die Erst-Anmeldung zum Newsletter und kann nur einmalig bei einer Bestellung im Reuter Onlineshop eingelöst werden; nicht bei einem Barkauf in der Badboutique. Der Mindestwarenwert beträgt 100 EUR. Keine Barauszahlung möglich. Nicht mit anderen Aktionen und Gutscheinen kombinierbar.
3) TOP!Hersteller: Dieser Hersteller arbeitet besonders kunden- und serviceorientiert. Deshalb können Reuter Kunden bei Produkten dieses Herstellers generell besonders zuverlässige Informationen über das Produkt und dessen Lieferzeit sowie im Falle einer Reklamation eine schnelle und unkomplizierte Abwicklung erwarten.

Telefonische Beratung

Unsere Hotline steht Ihnen 7 Tage die Woche bis 22 Uhr unter der untenstehenden Festnetznummer zur Verfügung.

Mo - Fr.:
07.30 - 22.00 Uhr
Sa - So.:
10.00 - 22.00 Uhr
+49 2161 / 9020 - 210
Service & Beratung

Von der ersten Inspiration bis zur Fertigstellung – wir begleiten Sie auf dem Weg zu Ihrem Traumbad.

up7