Test message

Keramikspülen

Keramikspülen - robust und pflegeleicht

Auch wenn die Konkurrenz durch Stahl und Granit groß ist - Keramikspülen sind nach wie vor beliebt. Und das hat neben der Optik einige handfeste Gründe: Die Spülen sind robust und pflegeleicht. Sie sind in vielen Farben erhältlich und absolut hygienisch. Ein Keramikspülbecken eignet sich daher bestens für die Küche. Wollen Sie mehr erfahren, dann sollten Sie unseren Ratgeber durchlesen. 





Ratgeber Keramikspülen - Wissenswertes über Kauf und Pflege

Was ist beim Kauf zu beachten? Wie funktioniert die Pflege? Keramikspülen sind die Klassiker unter den Spülbecken und haben immer noch viele Anhänger. Das ist kein Wunder, denn Keramik besitzt viele gute Eigenschaften – gerade in der Küche, wo es mitunter heiß hergeht. Zudem kann die robuste Optik der Spülen absolut überzeugen. Es lohnt sich, einmal einen näheren Blick darauf zu werfen.

Eigenschaften von Keramikspülen

Auch wenn Spülen aus Keramik äußerst widerstandsfähig sind, unkaputtbar sind sie jedoch nicht. Kratzer oder Abplatzungen sind durchaus möglich, wobei die Gefahr umso geringer wird, desto hochwertiger die Spüle ist. Achten Sie daher beim Einkauf unbedingt auf Qualität, zumal eine Qualitätsspüle weniger anfällig für Flecken ist.

Für viele hochwertige Keramikspülen gibt es übrigens passende Körbe, die während des Spülens ins Becken gelegt werden. Dadurch werden Keramik und Geschirr gleichermaßen geschont. Durch das starre und harte Material geht beim Spülen doch eher einmal etwas zu Bruch im Vergleich zur nachgiebigeren Edelstahlspüle. Auf einen Spülkorb sollten Sie daher nicht verzichten.

  • Pflegeleicht
  • Schlag- und stoßfest
  • In vielen Farben erhältlich
  • Kratz- und fleckunempfindlich
  • Lebensmittelecht
  • Hygienisch
  • Hitzebeständig
  • Säurebeständig

Unsere Hersteller von Keramikspülen

Blanco Keramikspülen
Villeroy & Boch Keramikspülen

Die richtige Keramikspüle finden

Bei fach- und sachgerechter Behandlung und Pflege ist die Keramikspüle eine Anschaffung für das gesamte (Küchen-) Leben. Die Auswahl sollte entsprechend sorgfältig vorgenommen werden. Neben der Größe und der Form ist vor allem die Farbe ein wichtiges Kriterium. Ob Ton in Ton oder im Kontrast mit der übrigen Kücheneinrichtung – Spülen aus Keramik sind in den verschiedensten Farbtönen erhältlich. 

Verschiedene Einbauarten

Ein Spülstein lässt alte Zeiten wieder aufleben. Er macht sich besonders gut in Küchen, die etwas rustikaler daherkommen. Beim aufliegenden Einbau wird die Spüle von oben in einen Ausschnitt in der Arbeitsplatte gesetzt. Wer die dabei entstehende Kante nicht mag, kann sich für eine Unterbauspüle entscheiden. Zudem sind noch Keramik-Eckspülen für die Raumecke erhältlich.

Keramikspüle aufliegender Einbau

Aufliegender Einbau

Spülstein aus Keramik

Spülstein aus Keramik

Unterbauspüle aus Keramik

Unterbauspüle aus Keramik

Keramik-Eckspüle

Keramik-Eckspüle

Große Spülen

Eine große Keramikspüle ist nicht nur ein besonderer Hingucker, sondern auch besonders praktisch. Dort lassen sich nämlich Backbleche, Pfannen und alle die sperrigen Dinge problemlos reinigen, die nicht in die Spülmaschine passen. Bei uns im Shop können Sie Ihre Spüle nach der Breite des Unterbaus auswählen.

Hier geht es zu den drei breitesten Varianten:

-> Keramikspülen für Unterschränke ab 90 cm

-> Keramikspülen für Unterschränke ab 80 cm

-> Keramikspülen für Unterschränke ab 60 cm

Kleine Spülen

Mitunter ist die Küche so klein, dass kein breites Becken eingebaut werden kann. Oder es sollen zwei schmalere Keramikspülen eingebaut. Auch in diesem Fall werden Sie bei Reuter fündig.

Hier geht es zu den vier schmalsten Varianten:

-> Keramikspülen für Unterschränke ab 30 cm

-> Keramikspülen für Unterschränke ab 40 cm

-> Keramikspülen für Unterschränke ab 45 cm

-> Keramikspülen für Unterschränke ab 50 cm

Verschiedene Ausführungen

Keramikspülen sind als einzelne Becken, als Doppelbecken oder mit Abtropffläche erhältlich, die sich entweder glatt oder geriffelt präsentiert. Manche Spülen lassen sich beidseitig verwenden, die Bohrung für die Armatur muss dementsprechend auf der einen oder anderen Seite erfolgen. Sie müssen also vorher wissen, wie Spül- und Abtropfbecken beim Einbau angeordnet werden sollen.

Einzelbecken Keramik

Einzelbecken aus Keramik

Doppelbecken Keramik

Doppelbecken aus Keramik

Spüle mit glatter Abtropffläche

Mit glatter Abtropffläche

Keramikspüle mit geriffelter Abtropffläche

Mit geriffelter Abtropffläche

Keramikspülen reinigen und pflegen

Generell sind Keramikspülen durch ihre glasiert und harte Oberfläche sehr pflegeleicht und hygienisch. Schmutz kann sich nur schwer daran absetzen. Gleichwohl ist Keramik kein Wundermaterial, das sich von alleine reinigt. Ab und an muss daher trotzdem Hand an die Spüle gelegt werden. Da kommt es darauf an, die richtigen Mittel zu verwenden, damit das Spülbecken dauerhaft schön bleibt.

Nun kursieren im Internet zahlreiche Geheimtipps - vom Chlorreiniger bis hin zum bleichenden Scheuermittel. Wir möchten Ihnen hier nur weitergeben, was Blanco bei seinen Keramikspülen empfiehlt. Für die tägliche Pflege reicht demnach warmes Wasser mit etwas Spülmittel völlig aus. Dazu sollen weiche Schwämme oder Mikrofasertücher verwendet werden.

Für hartnäckige Verschmutzungen wie Kalkablagerungen oder Metallabrieb hat der Markenhersteller das Mittel BLANCOCeraCare in seinem Sortiment. Der biologische Reiniger poliert, konserviert und säubert Spülen aus Keramik. Und damit nach dieser Behandlung der Abperleffekt wieder hergestellt wird, ist eine Behandlung mit BLANCO PuraPlus® Liquid zu empfehlen.

Unbedingt vermeiden sollten Sie:

  • Scheuermittel wie Scheuermilch oder Scheuerpulver
  • Stahlbürsten oder Stahlschwämme
  • Aggressive Abfluss-, Armaturen- oder Stahlreiniger


Alle Preise inkl. 19% MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten
*unverbindliche Preisangabe der Hersteller
1) Ab 2.000 EUR Warenwert versenden wir generell in einer Lieferung versandkostenfrei in folgende Länder (nur Festland): Deutschland.
2) Gutschein gilt nur für die Erst-Anmeldung zum Newsletter und kann nur einmalig bei einer Bestellung im Reuter Onlineshop eingelöst werden; nicht bei einem Barkauf in der Badboutique. Der Mindestwarenwert beträgt 100 EUR. Keine Barauszahlung möglich. Nicht mit anderen Aktionen und Gutscheinen kombinierbar.
3) TOP!Hersteller: Dieser Hersteller arbeitet besonders kunden- und serviceorientiert. Deshalb können Reuter Kunden bei Produkten dieses Herstellers generell besonders zuverlässige Informationen über das Produkt und dessen Lieferzeit sowie im Falle einer Reklamation eine schnelle und unkomplizierte Abwicklung erwarten.