reuter.de
Wellnessduschen

Wellnessduschen - verwöhnen Sie sich!

Gemütlich, erfrischend, erholsam: Wellnessduschen bieten den perfekten kleinen Urlaub im eigenen Bad. Sie brauchen nur ein wenig Platz, einen starken Wasseranschluss und die richtigen Armaturen. Und wie die für eine klasse Wellnessdusche aussehen, verraten wir Ihnen hier.

TOP 15 Artikel - Bestseller & Neuheiten

Die passenden Produkte für Ihre Wellnessdusche

Einmal Wellnessdusche, immer Wohlfühldusche

Bei einer Wellnessdusche geht in erster Linie ums Wohlfühlen. Das ist ein ganz subjektives Empfinden, lassen Sie sich nicht etwas aufschwatzen, was Sie nicht als Wellness empfinden. Wenn alle Welt behauptet, eine Dampfdusche wäre der Gipfel des Wohlbefindens, Sie jedoch vom heißen Dampf Beklemmungen und Atemnot bekommen, ist das keine Wellnessdusche für Sie.

Sie mögen es vielleicht eher großzügig um sich herum - mit großer Regendusche und diversen Seitenbrausen, die Sie massieren? Mit einem Massagestrahl, der Ihre Verspannungen löst und den Kreislauf anregt? Dann ist das Ihre persönliche Wellnessdusche. Wer möchte, kann zusätzlich noch eine Farbdusche integrieren. Farben haben jedenfalls positive Wirkungen auf Ihr Wohlbefinden.

Willkommen im 21. Jahrhundert: Sie möchten die Wassertemperatur, die Wassermenge oder den Duschstrahl digital steuern? Alles kein Problem. Statten Sie Ihre Wellnessdusche mit digitaler Technik aus. So sieht Wohlfühlen 2.0 aus.

Wellnessdusche Walk-In
Wellnessdusche Duschpaneel

Auf die Größe kommt es an

Im Kapitel zuvor haben wir gelernt, dass es bei Wellnessduschen ganz auf das persönliche Empfinden ankommt. Einige Dinge sollten jedoch nicht fehlen, genügend Platz gehört auf jeden Fall dazu. Auf engem Raum stellt sich das Wohlbefinden nur sehr schwer ein. Wenn Sie also eine Wellnessdusche planen, denken Sie daran, ihr genügend Raum zu geben.

Das mit dem Platz ist leicht gesagt, denn insbesondere ältere Bäder haben meist zu wenig davon. Sie müssen sich Ihren Freiraum im Badezimmer dann selbst schaffen. Das klappt zum Beispiel, indem Sie Ihre Badewanne rausschmeißen. Natürlich nur, wenn Sie ein leidenschaftlicher Duscher sind und die Wanne nur zweimal im Jahr nutzen, wenn Sie erkältet sind.

Armaturen für die Wellnessdusche

Zu den Dingen, auf die Sie in Ihrer Wellnessdusche auf keinen Fall verzichten sollten, zählt die Thermostatarmatur. Dank des Thermostats kommt das Wasser immer mit der Wunschtemperatur aus der Brause. Überraschende Kälteduschen oder Verbrühungen gehören somit der Vergangenheit an. Insbesondere Verbrühungen sind eine Gefahr, wenn Kinder oder Senioren, die dem Umgang mit Einhebelmischern oder Zweigriffarmaturen noch nicht oder nicht mehr gewachsen sind.

Eine Kopfbrause sollte es in der Wellnessdusche ebenfalls sein. Mit einem breiten Duschkopf ausgestattet, sorgt sie für pure Entspannung. Separate Kopfbrausen lassen sich entweder in die Decke einbauen oder an einem Duscharm an der Wand oder Decke befestigen. Als Alternative bieten sich Duschsysteme oder luxuriöse Duschpaneele an, die ebenfalls mit einer Kopfbrause ausgestattet sind.

bodengleiche Wellnessdusche
Wellnessdusche mit Glasabtrennung

Bodengleiche Duschen sind Wellnessduschen

Bei einer bodengleichen Dusche fängt Wellness bereits beim Gang in selbige an. Es ist kein Zufall, dass in immer mehr Badezimmer ebenerdige Lösungen zu finden sind - und das keineswegs nur bei älteren Menschen, die Probleme damit haben, die Duschwanne zu besteigen. Gönnen Sie sich Ihre Walk-In Dusche.

Wir möchten jetzt nicht so weit gehen, dass eine Wellnessdusche bodengleich sein muss, doch denken Sie nur an die vielfältigen Möglichkeiten, die eine bodenebene Dusche bietet. Sie können zum Beispiel die Abmessungen Ihrer Dusche ganz frei wählen. Und Freiheit hat immer auch etwas mit Wellness zu tun.

Glasduschen - Wellness für die Augen

Eine Glasdusche sollte es für Ihre Wellnessdusche schon sein - schließlich fängt Wellness bereits beim Auge an. Und da hat eine Lösung aus Glas jede Menge zu bieten. Vor allem Klarglas ist eine feine Sache, denn es vergrößert den Raum doch sehr und auch unter der Dusche fühlen Sie sich nicht so beengt.

Glas sieht zudem besonders edel aus - insbesondere, wenn Sie sich für eine rahmenlose Variante entscheiden. Hier "stören" nur wenige Scharniere das Gesamtbild, meist sind sie sogar dezent in das Glas eingelassen. Was nicht nur klasse aussieht, sondern das Putzen enorm erleichtert.


Alle Preise inkl. 19% MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten
*unverbindliche Preisangabe der Hersteller
1) Ab 2.000 EUR Warenwert versenden wir generell in einer Lieferung versandkostenfrei in folgende Länder (nur Festland): Deutschland.
2) Gutschein gilt nur für die Erst-Anmeldung zum Newsletter und kann nur einmalig bei einer Bestellung im Reuter Onlineshop eingelöst werden; nicht bei einem Barkauf in der Badboutique. Der Mindestwarenwert beträgt 100 EUR. Keine Barauszahlung möglich. Nicht mit anderen Aktionen und Gutscheinen kombinierbar.
3) TOP!Hersteller: Dieser Hersteller arbeitet besonders kunden- und serviceorientiert. Deshalb können Reuter Kunden bei Produkten dieses Herstellers generell besonders zuverlässige Informationen über das Produkt und dessen Lieferzeit sowie im Falle einer Reklamation eine schnelle und unkomplizierte Abwicklung erwarten.

Telefonische Beratung

Unsere Hotline steht Ihnen 7 Tage die Woche bis 22 Uhr unter der untenstehenden Festnetznummer zur Verfügung.

Mo - Fr.:
07.30 - 22.00 Uhr
Sa - So.:
10.00 - 22.00 Uhr
+49 2161 / 9020 - 210
Service & Beratung

Von der ersten Inspiration bis zur Fertigstellung – wir begleiten Sie auf dem Weg zu Ihrem Traumbad.

up7