reuter.de

Nikolaus Verlängerung: 20 % Rabatt auf viele Artikel für mehr Farbe im Bad.

JETZT KAUFEN!

Bad » Badkeramik » Toiletten » WC mit Geruchsabsaugung

WC mit Geruchsabsaugung

WC mit Geruchsabsaugung

Nie mehr schlechte Gerüche im Bad: Ein WC mit Geruchsabsaugung war früher ein echter Luxus, mittlerweile bieten verschiedenste Hersteller diesen Komfort an. Schauen Sie sich einfach in Ruhe um.

Die wichtigsten Fragen rund um das WC mit Geruchsabsaugung

Wenn Sie überlegen, sich ein WC mit Geruchsabsaugung anzuschaffen, gibt es einiges zu bedenken. Die wichtigsten Fragen rund um Technik, Funktionsweise oder Nachrüstung haben wir nachfolgend für Sie beantwortet.

Für wen eignet sich ein WC mit Geruchsabsaugung?

Interessant ist eine Geruchsabsaugung insbesondere in Bädern und Toiletten ohne Frischluftzufuhr. Die Gerüche gelangen dann gar nicht erst in den Raum, sondern werden direkt dort abgesaugt, wo sie entstehen. Das wirkt besser als jedes Raumspray oder einmal durchlüften.

Wie funktioniert ein WC mit Geruchsabsaugung?

Die Anlage zur Geruchsabsaugung verbirgt sich hinter einer Platte in der Wand. Gut lässt sich die Technik zum Beispiel in der Vorwandinstallation verstecken.

Die verunreinigte Luft wird zur Reinigung über den Spülbogen direkt in der WC-Keramik angesaugt und zu einem Aktivkohlefilter geleitet. Dort wird sie gereinigt und über entsprechende Öffnungen zurück in den Raum geführt.

Was ist bei einem WC mit Geruchsabsaugung zu beachten?

Der Aktivkohlefilter muss in regelmäßigen Abständen ausgetauscht werden, damit er einwandfrei arbeitet. Das funktioniert recht einfach, es ist lediglich die Bedienplatte der Absaugung abzunehmen. Dahinter sitzt der Filter, der sich leicht ersetzen lässt.

Was ist bei der Installation zu beachten?

Eine Geruchsabsaugung findet man in erster Linie bei Dusch-WCs. Hier ist die Technik bereits mit in der WC-Schüssel verbaut. Wer eine Geruchsabsaugung nachrüsten will, kann dafür einen Dusch-WC-Aufsatz verwenden. Für die Installation und den Betrieb der Absaugung ist ein Stromanschluss notwendig.

Vorwandelemente mit Geruchsabsaugung

Wie bereits geschrieben, befindet sich die Technik für die Geruchsabsaugung in der Wand. Dafür gibt es spezielle Vorwandelemente, die diese Funktion besitzen. Es gibt sie zum Beispiel von Geberit, Tece, Duravit oder Grohe.

Welche Möglichkeiten der Geruchsabsaugung gibt es noch?

Die Dusch-WC-Aufsätze haben wir bereits erwähnt, Geberit bietet noch weitere Lösungen an. Das Geberit DuoFresh Modul lässt sich in die meisten Unterputzspülkästen des Herstellers ab dem Baujahr 2008 nachrüsten. Ein Stromanschluss ist notwendig.

Auch im Sanitärmodul Geberit Monolith Plus ist eine Geruchsabsaugung integriert. Das Modul wird ganz einfach vor die Wand gesetzt. Der Einbau erfolgt in der Regel ohne größere bauliche Anpassungen. Das Modul eignen sich für den Einbau wie für Renovierungen gleichermaßen.

Feed
back
Telefonische Fachberatung

Unsere Hotline steht Ihnen 7 Tage die Woche bis 20 Uhr unter der untenstehenden Festnetznummer zur Verfügung.

Mo. - Fr.:
07.30 – 20.00 Uhr
contact_days_sa_su
contact_time_sa_su
+49 211 / 781 707 - 210