reuter.de
Farben Badezimmer

Farbgestaltung im Badezimmer » Alles über Farben im Bad

Bahamabeige, Moosgrün und Schweinchenrosa waren die Farben der 70er-Jahre im Bad. Heute ist die Farbgestaltung dezenter. Grautöne, Brauntöne, Schwarz und Weiß dominieren das Badezimmer. Gerne und oft in Kombination. Doch wie sieht es mit Blau, Rot oder Grün aus? Wieviel Farbe ist im modernen Bad erlaubt? Wir verraten es Ihnen.

Um was geht es genau?

Wenn wir hier über Farbgestaltung im Bad schreiben, meinen wir hauptsächlich:

  • Wände
  • Fußboden
  • Badmöbel
  • Accessoires
  • Licht

Die Badkeramik ist heutzutage überwiegend in Weiß gehalten. Die Altfarben aus den 70ern sind in modernen Bädern nicht mehr anzutreffen. Eine moosgrüne Toilette oder ein Waschbecken in Bahamabeige erfreut meist nur noch Nostalgiker.

Schwarz und Weiß – eine klassische Kombination

Die beiden klassischen Farben Schwarz und Weiß lassen sich perfekt miteinander kombinieren. Und das nicht nur in Küche oder Wohnzimmer, sondern auch im Bad. Der starke Kontrast bringt Tiefe ins Bad und lässt weiße Badkeramik ganz besonders erstrahlen.

Es ist allerdings sinnvoll, nicht alle Wände schwarz anzumalen oder zu fliesen. Das wirkt zu duster. Helle Brauntöne oder eine Wand in Steinoptik passen sehr gut zu dem kontrastreichen Duo. Hier erfahren Sie mehr über die Verwendung von Schwarz im Bad.

Ein echter Geheimtipp: Schwarze Badkeramik vor weißen Wänden.

Badezimmer Schwarz Weiß

Im Trend – Grautöne in allen Schattierungen

Von wegen tristes Grau. Diese Farbe kann weit mehr als nur eine traurige Stimmung verbreiten. Die Palette an Grautönen ist vielseitig. Und hier ist nicht nur Hellgrau und Dunkelgrau gemeint. Mit einem kleinen Braunanteil wirkt Grau warm, mit einem Blaustich kühlend.

Wer es besonders edel mag, kombiniert die Farbe mit Weiß. Eine perfekte Farbkombination für ein modernes Bad. Gut lassen sich außerdem verschiedene Grautöne nebeneinander verwenden.

In unserem Magazin erfahren Sie mehr über die Verwendung von Grau im Badezimmer.

Badezimmer Grautöne

Brauntöne – wenn es wohnlich sein soll

Braun ist grundsätzlich eine warme Farbe, die viel Wohnlichkeit ausstrahlt. Nicht umsonst strahlt Holz eine so viel Gemütlichkeit aus. Wenn Sie schon kein echtes Holz verwenden wollen, dann doch vielleicht etwas in Holzoptik: Zum Beispiel Bodenfliesen oder Badmöbel.

Im Trend liegen Badezimmer in hellen Sandtönen. Sie wirken ausgleichend auf Körper und Geist. Kombiniert mit weißen Badmöbeln, kommen die hellbeigen Wände und Böden äußerst elegant daher.

Badezimmer Brauntöne

Grün – nicht nur Farbe der Hoffnung

Aufgrund ihrer Naturnähe wirken Grüntöne beruhigend und harmonisierend. Der Gang in ein grünes Badezimmer ist wie ein Waldspaziergang – entspannend und erholsam. Mit Wandflächen in einem zarten Grün verleihen Sie Ihrem Bad eine frische Ausstrahlung. In Kombination mit weißen Hochglanzmöbeln kommt sogar Eleganz ins Bad.

Richtig edel wirken dunkelgrüne Wände. Hier braucht es jedoch genug Tageslicht und eine ausgezeichnete Beleuchtung. Sonst ist es nur düster. Badmöbel aus hellen Hölzern passen perfekt dazu.

Badezimmer grüne Wand
grüne Wand Badezimmer

Blau – perfekt gegen Stress und Hektik

Blau ist zunächst einmal eine kühle Farbe. Sie ist dennoch sehr beliebt. Vielleicht, weil sie für die unendliche Weite des Himmels und der Meere steht. Auf jeden Fall wirkt sie beruhigend und entspannend. Vielleicht genau das Richtige für Ihr Badezimmer.

Blau können Sie im Bad für Fußböden, Wände, Badmöbel oder Accessoires verwenden. Die Kombination mit Weiß verstärkt den maritimen Charakter. Soll es wohnlicher werden, verwenden Sie helle Hölzer zu den Blautönen.

blaue Fliesen Badezimmer
blaue Wand Bad

Mit Rot lebhafte Akzente setzen

Rot ist die heißeste Farbe, die Sie sich ins Badezimmer holen können. Sie steht für Leidenschaft, aber auch für Aggressionen und Gefahr. Vielleicht wird sie deshalb so selten im Bad verwendet. Dabei kann eine rote Wand richtig klasse aussehen. Insbesondere wenn sie mit weißen Badmöbeln kombiniert wird. Helles Holz passt ebenfalls perfekt zu Rot.

Wem rote Wände zu gewagt sind, der kann mit roten Badtextilien und Accessoires das Badezimmer aufpeppen. Oder sich ein weniger grelles Dunkelrot aussuchen. Generell gilt: Setzen Sie solch lebhafte Farben wie Rot, aber auch Gelb oder Pink nur sehr sparsam ein.

Badezimmer rote Wand
Badezimmer rote Handtücher

Farbiges Licht im Bad

Dank moderner LED-Technik ist es heutzutage einfach, farbiges Licht im Bad zu installieren. Zum Beispiel mit Leuchten, die mit LED-RGBW-Leuchtmitteln ausgestattet sind. Sie strahlen zusätzlich zum herkömmlichen Licht noch ein Farblicht in allen RGB-Farben ab. Ob Rot, Blau oder Gelb - alles ist möglich. Und zwar in allen Schattierungen. Die Steuerung erfolgt in der Regel mit einer Fernbedienung und die Farben lassen sich stufenlos regulieren.

Mit Philips Hue Color and White lassen sich Leuchten, die über keine fest verbauten LEDs verfügen, auch nachrüsten. Das intelligente System bietet folgende Features:

  • 16 Millionen Farben, die genau zu Ihrer Einrichtung passen
  • Unterschiedliche Leuchten und Lichtstimmungen individuell programmieren
  • Synchronisieren Sie Ihr Licht mit Musik

Damit Philips Hue Ihr Badezimmer farbig erstrahlen lässt, benötigen Sie auf jeden Fall die Hue Bridge und Leuchtmittel aus der Hue White and Color Serie. Mit der Bridge stellen Sie die Verbindung zum Internet her. Die Bedienung erfolgt dann auf dem Smartphone mit Hilfe einer App. Alternativ gibt es zudem Fernbedienungen von Hue.

Hier geht es zu Philips Hue

Dusche Bad Farbe
Duschkopf Badezimmer Farbe

Duschen mit Farblicht

Es gibt jedoch nicht nur Leuchten, die ein farbiges Licht ausstrahlen, sondern auch Duschen. Wir haben einige exklusive Duschköpfe in unsererm Sortiment, die mit einem LED-Farbwechsler ausgestattet sind. Solche Farbduschen sind nicht nur eine Spielerei. Es ist schon lange klar, dass Farben einen direkten Einfluss auf unser Wohlbefinden haben.

Hier geht es zu den Farbduschen


Alle Preise in Euro inkl. 19% MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten
*unverbindliche Preisangabe der Hersteller
**Normalpreis bei reuter.de außerhalb der Aktion
1) Ab 2.000 EUR Warenwert versenden wir generell in einer Lieferung versandkostenfrei in folgende Länder (nur Festland): Deutschland.
2) Gutschein gilt nur für die Erst-Anmeldung zum Newsletter und kann nur einmalig bei einer Bestellung im Reuter Onlineshop eingelöst werden; nicht bei einem Barkauf in der Badboutique. Der Mindestwarenwert beträgt 100 EUR. Keine Barauszahlung möglich. Nicht mit anderen Aktionen und Gutscheinen kombinierbar.
3) TOP!Hersteller, von Reuter empfohlen: Dieser Hersteller arbeitet besonders kunden- und serviceorientiert. Deshalb können Reuter Kunden bei Produkten dieses Herstellers generell besonders zuverlässige und umfangreiche Informationen über das Produkt und dessen Lieferzeit sowie im Falle einer Reklamation eine schnelle und unkomplizierte Abwicklung erwarten.
4) TOP!Produkt, von Reuter empfohlen: Dieses Produkt wird sehr häufig von Reuter Kunden gekauft und von Reuter als besonders qualitativ hochwertig bewertet.

Telefonische Beratung

Unsere Hotline steht Ihnen 7 Tage die Woche bis 22 Uhr unter der untenstehenden Festnetznummer zur Verfügung.

Mo - Fr.:
07.30 - 22.00 Uhr
Sa - So.:
10.00 - 22.00 Uhr
+49 2161 / 9020 - 210
up7