reuter.de

Nikolaus Verlängerung: 20 % Rabatt auf viele Artikel für mehr Farbe im Bad.

JETZT KAUFEN!

Bad » Badarmaturen » Brausethermostate

Brausethermostat
Komfortabel und sicher:

Brausethermostate & Duschthermostate

Brausethermostate und Duschthermostate in riesiger Auswahl erwarten Sie in dieser Abteilung des Reuter Onlineshops. Sie stammen von Top-Marken wie Grohe oder Hansgrohe und kosten bei uns häufig 50 Prozent weniger als vom Hersteller empfohlen. Welches Duschthermostat darf es für Sie sein? Es gibt sie für die Aufputz- und Unterputzmontage.

Weitere Unterputz-Brausethermostate

Weitere Aufputz-Brausethermostate

Das passende Brausethermostat finden

Wenn die Wassertemperatur in der Dusche ständig schwankt, macht das Duschen keinen Spaß. Abhilfe schafft hier ein hochwertiger Brausethermostat, der solche Schwankungen automatisch von sich aus ausgleicht. Als Wasserspender mit Temperatureinstellung kommt dem Duschthermostat besondere Bedeutung als Steuerzentrale zu - er ist sozusagen das Herz der Dusche. Eine große Auswahl dieser hochinteressanten Produkte finden Sie hier im Shop.

Duschthermostate - komfortabel, zuverlässig und sicher

Ein Brausethermostat ist eine Armatur für die Dusche, die warmes und kaltes Wasser im gewünschten Mischungsverhältnis liefert und dabei die vom Benutzer eingestellte Temperatur möglichst konstant hält. Im Unterschied zu normalen Mischbatterien reagieren Brausethermostate selbstständig auf Druckveränderungen und andere Unregelmäßigkeiten, die zu Temperaturschwankungen des zulaufenden Wassers führen können.

Dies ist beispielsweise häufig der Fall, wenn während des Duschens im gleichen Leitungssystem - normalerweise also im gleichen Haus - eine Toilettenspülung betätigt wird. Auch bei bereits vortemperiertem Wasser, das beispielsweise mit Hilfe eines Durchlauferhitzers erwärmt wird, gleicht das Duschthermostat eventuelle Schwankungen aus und hält die Temperatur stabil.

Sicherer Verbrühungsschutz

Beim Duschthermostat begrenzt ein Verbrühungsschutz die Wassertemperatur Entscheidend ist, dass ein Brause-Thermostat möglichst schnell nachregelt, damit keine merkbaren Temperaturschwankungen auftreten - etwa bei Druckabfall im Wassernetz. Technisch gesehen, sorgt ein Dehnstoffelement bei den meisten Modellen dafür, die Temperatur auf dem gewünschten Niveau zu halten.

Gerade bei der Temperaturkonstanz trennt sich die Spreu vom Weizen. Hochwertige Markenprodukte von Grohe, Hansa Ideal Standard oder Kludi erfüllen diese Anforderung perfekt. Brausethermostate von Markenherstellern bieten Ihnen hochwertige Verarbeitung, höchste Zuverlässigkeit und vorbildlichen Bedienkomfort.

Sicherheitsausstattung beachten

Beim Kauf eines Duschthermostats sollten Sie unbedingt auf die Sicherheitsausstattung achten. Pflicht ist in jedem Fall ein Verbrühungsschutz, der verhindert, dass der Brausenthermostat unbeabsichtigt zu heißes Wasser abgibt. In der Praxis ziehen viele Modelle bei 38 Grad Celsius die Grenze.

Wer heißeres Wasser haben möchte, kann die Sperre manuell aufheben - meist durch Drücken eines kleinen roten Knopfes, der sich normalerweise hinten am Brausethermostat befindet. Achten Sie bei Kauf darauf, dass der Thermostat mit Verbrühschutz und Temperaturbegrenzer als Kindersicherung ausgestattet ist. Das Gesagte gilt selbstverständlich gleichermaßen für einen Wannenthermostat.

Wassermenge regulieren

Neben der obligatorischen Temperaturvorwahl ist die Wassermengenregulierung ein weiteres wichtiges Ausstattungsmerkmal. Einige Duschthermostate und Wannenthermostate verfügen über eine Wassersparfunktion in Form einer Öko-Spartaste, die den maximalen Durchfluss der Wassermenge reduziert, beispielsweise auf 50 Prozent der normalen Wassermenge.

Auch hier gilt: Wer mehr braucht, kann bei Bedarf die Begrenzung aufheben und die Durchflussmenge erhöhen. Einige Brause Thermostate erlauben den Anschluss von zwei Brausen. Diese Modelle sind häufig mit einer Umstellungsfunktion ausgestattet, um den Wasserfluss den einzelnen Brausen zuzuweisen und zu regulieren.

Brausethermostate und Durchlauferhitzer

Brausethermostate und Durchlauferhitzer sind zwei Dinge, die sich nicht immer perfekt verstehen. Das gilt insbesondere für leistungsschwächere Modelle und speziell für hydraulische Durchlauferhitzer. Prüfen Sie im Zweifel stets die Herstellerangaben, wenn Sie ein Duschthermostat an einen Durchlauerfhitzer anschließen möchten.

Komfortabel und elegant

Brause-Thermostate verbinden Komfort und Eleganz Grundsätzlich zu unterscheiden sind Brausen-Thermostate für die Aufputz- oder Unterputzmontage. Ist die Wahl des Einbautyps getroffen, spielt natürlich - neben der Ausstattung und der allgemeinen Produktqualität - das Design der Thermostatarmaturen eine wesentliche Rolle.

Es lohnt sich, etwas Zeit in die Suche nach dem idealen Modell zu investieren, das alle gewünschten Eigenschaften hat, optisch perfekt zu Ihrer Dusche passt und sich optimal in die gesamte Badezimmer-Einrichtung integriert. Zuverlässig Funktion und höchster Bedienungskomfort sind weitere Kriterien bei der Wahl des passenden Modells.

Die Vorteile eines Duschthermostats

Die typischen Eigenschaften einer Brause-Thermostatarmatur lassen sich wie folgt zusammenfassen:

  • Die gewünschte Wassertemperatur ist vorwählbar und bleibt dann idealerweise stabil, bis Sie die Temperatur am Brausethermostat ändern oder die Wasserabgabe stoppen.
  • Temperaturschwankungen werden ausgeglichen, da der Brause-Thermostat automatisch nachregelt. Funktionen wie Verbrühungsschutz und Wasserspar-Funktion sind wichtige Ausstattungsmerkmale, auf die Sie nicht verzichten sollten.
Feed
back
Telefonische Fachberatung

Unsere Hotline steht Ihnen 7 Tage die Woche bis 20 Uhr unter der untenstehenden Festnetznummer zur Verfügung.

Mo. - Fr.:
07.30 – 20.00 Uhr
contact_days_sa_su
contact_time_sa_su
+49 211 / 781 707 - 210