reuter.de

Brausearmaturen - die regeln das

An einem Ende Armatur am anderen Ende Brause – das ist eine Brausearmatur. Brausearmaturen gibt es für die Dusche, die Badewanne oder für die Küchenspüle. Entsprechend vielfältig ist das Angebot, das sie hier bei Reuter erhalten. Wir stellen Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten für das Badezimmer und die Küche vor.

Brausearmaturen für die Dusche

Keine Dusche ohne Brausearmatur. Sie sorgt dafür, dass das Wasser aus der Kopfbrause, Seitenbrause oder Handbrause sprudelt.

In der einfachsten Variante muss die Brausearmatur nur eine Handbrause steuern – warmes oder kaltes Wasser, wenig oder viel Wasser – das war es auch schon. Komplexer wird es, wenn zusätzlich noch eine Kopfbrause und/oder eine Seitenbrause dazu kommen. Dann braucht es einen Umsteller.

Es gibt aber auch Systeme wie das ShowerSelect-System von Hansgrohe, bei denen mehrere Verbraucher gleichzeitig ausgewählt und beliebig miteinander kombiniert werden können – und das alles per Knopfdruck. Solche Brausearmaturen sind wahre Hightech-Produkte und machen die Dusche zum Wellnesstempel.

Vielfältige Möglichkeiten in der Dusche

Generell sind Brausearmaturen in der Dusche als Aufputz- und Unterputzarmaturen, als Einhebelmischer, Zweigriffarmaturen und Thermostate erhältlich. Welches System für Sie in Frage kommt, müssen Sie selbst entscheiden. Vielleicht soll die Brausearmatur optisch zur Waschtischarmatur passen oder Sie wollen wegen kleiner Kinder unbedingt eine Thermostatarmatur mit Temperaturbegrenzung.

Beliebt sind Brausegarnituren oder Duschsysteme, bei denen die Brausearmatur bereits dabei ist. Eine Brausegarnitur besteht in der Regel aus Handbrause, Brausestange und Brauseschlauch, bei einem Duschsystem kommt noch eine Kopfbrause mit dazu. Auch hier haben Sie die Wahl zwischen Einhebelmischern, Zweigriffarmaturen und Thermostaten.

Die Luxusvariante unter den Duschsystemen sind die Duschpaneele. Sie besitzen in der Mitte eine breite Säule, an der der Wasserfluss von Hand-, Kopf- und gegebenenfalls Seitenbrausen reguliert wird. Meist handelt es sich um ein Thermostat, das quasi die herkömmliche Brausearmatur ersetzt.

Vorteile von Thermostaten

Abschließend noch einige Anmerkungen zu Brausearmaturen mit Thermostat, die insbesondere bei Duschen viele Vorteile besitzen:

Bei ihnen lässt sich eine bestimmte Temperatur voreinstellen. Das ist sehr praktisch bei kleinen Kindern im Haus, um die Verbrühungsgefahr zu minimieren.

Und da auch ältere Menschen häufig Probleme damit haben, die richtige Wassertemperatur einzustellen, ist bei ihnen ebenfalls ein Thermostat zu empfehlen.

Thermostatarmaturen sind insgesamt sehr komfortabel und helfen sogar dabei, Wasser und damit Energie zu sparen.

Da sie gradgenau einzustellen sind, muss nicht lange justiert werden, bis die gewünschte Temperatur erreicht wird.

Brausearmaturen für die Badewanne

Die meisten Badewannen besitzen eine Handbrause, die über eine Armatur gesteuert werden muss. Meist ist die Wannenarmatur gleich Brausearmatur, mit einem Hebel lässt sich vom Wannenauslauf auf die Brause umstellen. Die Handbrause wird mit einem Schlauch an die Armatur angeschlossen. Wer keine separate Dusche besitzt, kann die Handbrause in eine Duschstange einhängen, ansonsten reicht eine Wandhalterung aus.

Brausearmatur und Wannenarmatur können bei der Badewanne aber auch getrennt voneinander sein. Das ist häufig bei Wannenrandarmaturen der Fall oder bei mehrteiligen Unterputzarmaturen. Es handelt sich dabei um äußerst elegante und hochwertige Lösungen für die Wanne. Der Einbau ist allerdings auch wesentlich komplexer als die Montage einer Aufputzarmatur.

Brausearmaturen für die Küche

Getrennte Brausen und Spültischarmaturen sind eigentlich nur in Profiküchen zu finden – im Normalfall sind Brausearmatur und Spültischarmatur in der Küche eins. Es kann in diesem Fall mit Hilfe eines Umstellers zwischen Brausestrahl und Normalstrahl umgeschaltet werden. Meist sind sie zudem ausziehbar, um die Reichweite der Brausearmaturen im Waschbecken zu erhöhen.

Eine Brausearmatur für die Küche ist daher eine sinnvolle Anschaffung. Sie haben die Wahl zwischen verschiedenen Ausführungen. Meist handelt es sich um Einhebelmischer für die Montage auf dem Waschbecken. Zudem gibt es spezielle drucklose Brausearmaturen für Durchlauferhitzer und Untertischspeicher. Wer seine Spüle vor dem Fenster platzieren möchte, für den gibt es zudem Armaturen mit ausziehbarer Brause für die Vorfenstermontage.

Beliebte Hersteller von Brausearmaturen

Hier bei Reuter erhalten Sie ausschließlich Brausearmaturen von Top-Marken wie Grohe, Hansgrohe, Hansa oder Dornbracht. Und das zu einem besonders günstigen Preis. Sie suchen eine Brausearmatur einer bestimmten Marke? Hier sind beliebte Hersteller:


Alle Preise inkl. 19% MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten
*unverbindliche Preisangabe der Hersteller
1) Ab 2.000 EUR Warenwert versenden wir generell in einer Lieferung versandkostenfrei in folgende Länder (nur Festland): Deutschland.
2) Gutschein gilt nur für die Erst-Anmeldung zum Newsletter und kann nur einmalig bei einer Bestellung im Reuter Onlineshop eingelöst werden; nicht bei einem Barkauf in der Badboutique. Der Mindestwarenwert beträgt 100 EUR. Keine Barauszahlung möglich. Nicht mit anderen Aktionen und Gutscheinen kombinierbar.
3) TOP!Hersteller: Dieser Hersteller arbeitet besonders kunden- und serviceorientiert. Deshalb können Reuter Kunden bei Produkten dieses Herstellers generell besonders zuverlässige Informationen über das Produkt und dessen Lieferzeit sowie im Falle einer Reklamation eine schnelle und unkomplizierte Abwicklung erwarten.

Telefonische Beratung

Unsere Hotline steht Ihnen 7 Tage die Woche bis 22 Uhr unter der untenstehenden Festnetznummer zur Verfügung.

Mo - Fr.:
07.30 - 22.00 Uhr
Sa - So.:
10.00 - 22.00 Uhr
+49 2161 / 9020 - 210
Service & Beratung

Von der ersten Inspiration bis zur Fertigstellung – wir begleiten Sie auf dem Weg zu Ihrem Traumbad.

up7