reuter.de

BLACK WEEK: 20 % Rabatt auf viele Artikel für mehr Farbe im Bad. 

JETZT KAUFEN!
VitrA Markenshop Bad

Zukunftsweisende Innovation

Im türkischen Bozüyük, Bilecik, in der Nähe der Hauptproduktionsstätte, befindet sich das VitrA Innovationszentrum (VitrA Innovation Centre). Es dient als Hauptsitz der F&E-Aktivitäten der Marke, an dem ein starkes Team vorwiegend an der Material-, Prozess-, Produkt- und Technologieentwicklung arbeitet. 

Hier werden auch Kooperationsprojekte mit Universitäten und externen Beratern koordiniert. Für das VitrA Innovationszentrum sind alle Wissenschafts- und Industriezweige, von der Elementardynamik bis hin zur Nanotechnologie und -elektronik, Bestandteil der Forschung. 


Wie Design entsteht - nachgefragt bei VitrA

VitrA ist einer der wenigen globalen Hersteller, der komplette Bäder gestaltet. An das Design werden hohe Ansprüche gestellt. Erdem Akan, Design Director bei VitrA, beschreibt die Konzeption neuer Designs als kollaborativen Prozess: „Bei der Designentwicklung arbeitet unser Designteam eng mit unseren Ingenieuren, Marktforschern und den Produktionsspezialisten zusammen, um Produkte zu kreieren, die in den Märkten überzeugen. Designs entstehen hausintern oder in Zusammenarbeit mit weltweit bekannten Top-Designern wie Ross Lovegrove, Christophe Pillet oder Terri Pecora.“ 

Im Rahmen regelmäßig stattfindender Workshops studierte das VitrA Designteam gemeinsam mit einer Gruppe internationaler Designer Verhaltensweisen und Rituale, Produkte und Räume, die das „Bad der Zukunft“ prägen könnten. Die Ergebnisse wurden erstmals während der Milan Design Week 2016 bei der Ausstellung „BATH TIME GOOD TIME“ präsentiert.

Das Thema „Zeit“ diente als Inspirationsquelle für die Designstudien. Der in Mailand vorgestellte Entwurf „Menagerie“ von Terri Pecora ist eine für die gemeinsame Nutzung bestimmte Waschbeckengruppe, die von der türkischen Badekultur inspiriert wurde. Ein Ort voller Wärme und Heimeligkeit, der Intimität und Gemeinsamkeit gleichermaßen ermöglicht. Jedem Detail ist innerhalb des inselartig angeordneten Ensembles eine besondere Aufgabe zugedacht. Es ist ein komfortabler Treffpunkt, an dem man sich seine Träume und Erlebnisse erzählen kann. Menagerie bildet die Grundlage für die VitrA Kollektion Plural. 

Mehrfach mit Designpreisen ausgezeichnet beweist VitrA nicht nur in der Produktentwicklung, sondern auch in der Herangehensweise Innovationskompetenz.


Plural

Seit ihrer Ausbildung in Kalifornien und der Domus Academy in Mailand (1990) hat die vielseitige Designerin Terri Pecora aus Los Angeles Möbel, Badeinrichtungen, Messestände, Inneneinrichtungen für den Einzelhandel, Brillen, Mode-Accessoires und Produkte für Kinder entworfen.
Der Fokus auf ästhetische Funktionalität beschreibt ihre Arbeit am besten. Terri Pecoras Projekte zeichnen unerwartete Lösungsansätze und absoluter Nutzenfokus aus. Für VitrA entwarf Pecora die Kollektion Plural.

Plural kombiniert solide Funktionalität mit schwebender Optik: Auf den filigranen schwarzen Racks thronen die Elemente mit satten mehrfarbigen Oberflächen aus merikanischen Walnussholz und einer matten, wasserresistenten Beschichtung. Ein Gefühl erfrischender Leichtigkeit entsteht beim Blick auf die Wachtische, die sich scheinbar schwebend von der Wand lösen.

Zur Serienübersicht

Equal

Claudio Francesco Bellini lebt und arbeitet in Mailand, wo er 1990 seinen Abschluss in Architektur und Industriedesign am renommierten Politecnico machte. Zu Beginn seiner Karriere konzentrierte sich Bellini auf Büromöbel. Später, nachdem er eine Reihe renommierter Architekturwettbewerbe gewonnen hatte, widmete er sich der Gestaltung großer Ausstellungsräume und entwickelte Produkte für bedeutende italienische und internationale Unternehmen. Bellini ist der Schöpfer der VitrA Kollektion Equal.

Als individuelles Möbelstück konzipiert, verstärkt der Waschtisch von Equal die visuelle Wirkung von Vollkommenheit und vermittelt so den Eindruck von mehr Platz im Raum. Die Geradlinigkeit des Waschtischs sorgt für eine atemberaubende Wirkung. Es sind Ausführungen für die Wandmontage, als Aufsatz- und Doppelwaschtisch erhältlich. Alle drei Ausführungen sind aufgrund der Bodenfreiheit leicht zu reinigen.

Zur Serienübersicht

VitrA Aquacare - Die beste Art der Hygiene


Design & Innovation

- Präzise Flächenbespülung mit regulierbarem Spülstrom
- Spülrandlos-hygienisch und spritzfrei
- Leichte Reinigung dank abnehmbarem Spülverteiler

Jetzt entdecken

- Antibakterielle Glasur, die das Bakterienwachstum um 99,9 % reduziert
- Langanhaltende Wirksamkeit über Jahre hinweg
- Standardmäßig bei allen VitrA Sanitärkeramiken

Jetzt entdecken

- Schmutzabweisende Oberflächenbeschichtung
- Wasser und Schmutz perlen einfach ab
- Erleichtert die Reinigung

Jetzt entdecken

- Revolutionäre, automatische Waschtischreinigung
- Spült den Waschtisch mit einer Mischung aus Wasser und Reiniger
- Auslösung per Sensorsteuerung

Jetzt entdecken
Feed
back
Telefonische Fachberatung

Unsere Hotline steht Ihnen 7 Tage die Woche bis 20 Uhr unter der untenstehenden Festnetznummer zur Verfügung.

Mo. - Fr.:
07.30 – 20.00 Uhr
contact_days_sa_su
contact_time_sa_su
+49 211 / 781 707 - 210