reuter.de

Aktion statt Inflation: Bis zu 20% Rabatt auf ausgewählte Badarmaturen.

Zu allen Aktionsprodukten
Villeroy & Boch Viconnect

Stand-WC gegen modernes Hänge-WC tauschen:
So einfach klappt das mit der neuen Toilette

Das alte Stand-WC soll weg und dafür ein modernes Hänge-WC her? Das ist gar nicht so schwierig, wie es sich auf den ersten Blick anfühlt. Wir verraten Ihnen, auf was Sie dabei achten sollten und welche Arbeitsschritte notwendig sind.

Die Vorteile eines Wand-WCs

In modernen Badezimmern werden fast nur noch Wand-WCs verbaut. Warum ist das so? Hier einige Vorteile der Hängetoilette:

  • Ein Hänge-WC sieht eleganter aus, Spülkasten und Rohre verschwinden in der Wand
  • Ein Wand-WC lässt sich ohne großen Aufwand in der Wunschhöhe montieren
  • Ein Hänge-WC ist pflegeleichter, unter dem Becken lässt sich leichter putzen
  • Die Auswahl an verschiedenen Designs ist wesentlich größer als bei Wand-WCs

Nicht verschweigen wollen wir an dieser Stelle, dass Reparaturen am Spülkasten bei einem Wand-WC etwas aufwändiger als bei einem Stand-WC sind. Und ein Austausch lässt sich nicht so einfach vornehmen, da die Spülkästen in der Wand eingebaut und in der Regel verfliest sind.

Laufen Pro Stand-WC

Laufen "Pro" Stand-WC

Laufen Pro Wand-WC

Laufen "Pro" Wand-WC

So funktioniert der Austausch

Wir wollen Ihnen an dieser Stelle keine detaillierte Umbauanleitung anbieten, aber zumindest die einzelnen Arbeitsschritte aufzählen, die bei der Umrüstung von Stand-WC auf Hänge-WC notwendig sind. Wie Sie ein Wand-WC montieren, haben wir Ihnen bereits an andere Stelle erklärt. Hier geht es zur Anleitung.

Die einzelnen Arbeitsschritte:

  1. Altes Stand-WC samt Spülkasten und Rohren entfernen
  2. Das Vorwandelement für das Hänge-WC befestigen (hier ein Montagevideo)
  3. Rohrverbindung zwischen Abfluss und Toilette herstellen
  4. Wasserzulauf zum Spülkasten vorbereiten
  5. Das Montageelement mit Gipsplatten verkleiden
  6. Aussparungen für Gewindestangen, Ab- und Zulaufrohr ausschneiden
  7. Verfliesen des Vorwandelements
  8. Wand-WC montieren (siehe Anleitung)
  9. Toilettensitz anschrauben
  10. Drückerplatte montieren und Funktionstest, ob alles dicht ist

Was kann das Umrüsten erschweren?

Nicht immer klappt das Umrüsten von Stand- auf Wand-WC reibungslos, das gilt insbesondere dann, wenn die alte Toilette einen Bodenablauf hat. Das ist zwar kein Ausschlusskriterium, der Umbau wiird dann aber mehr oder wenig aufwändig.

Besonders kompliziert ist es, wenn der Bodenablauf zu weit in den Raum ragt und nicht vom Vorwandelement überdeckt wird. In diesem Fall kommen Sie nicht darum herum, den Estrich aufzustemmen und den Ablauf mehr in Richtung Wand zu verlegen.

WC umrüsten vorher nachher

Mit einem Versprungbogen lässt sich ein Stand-WC mit Bodenablauf zum Wand-WC umbauen

Das gelingt mit einem sogenannten Versprungbogen. Den bekommen Sie in den verschiedensten Größen für verschiedenen Estrich-Aufbauhöhen. Die sehr flachen Rohre mit den dazugehörigen Muffen und Stutzen werden später komplett vom Estrich umschlossen.

Die Verbindung von Bodenablauf zur Toilette erfolgt dann in der Regel mit einem 90°-Rohrbogen. Das geschieht dann alles komplett innerhalb der Vorwandinstallation, so dass im Endzustand nichts mehr von der Verrohrung zu sehen ist.

Benötigen Hänge-WCs mehr Platz?

Ihr Bad ist klein oder Sie wollen im winzigen Gäste-WC die Toilette tauschen? Da kommt es auf jeden Zentimeter an. Funktioniert der Austausch dann überhaupt? Nimmt die Vorwandinstallation nicht zu viel Platz weg?

Diese Befürchtungen können wir Ihnen nehmen, wo vorher ein Stand-WC stand, passt in der Regel auch ein Hänge-WC hin. Sie verlieren durch die Vorwandmontage zwar etwa rund 15 Zentimeter vom Raum, dafür ist die wandhängende Toilette meist um einiges kürzer als das das stehende WC. Zumal die bodenstehenden Toiletten in Altbauten oft sehr weit weg von der Wand stehen. Vom Aufputz-Spülkasten wollen wir gar nicht erst reden.

Villeroy & Boch ViConnect

Die Vorwandmontage braucht Platz, die Technik mit Spülkasten ist dann aber in der Wand verborgen

Bei cleverer Installation gewinnen Sie daher häufig sogar noch Raum im Vergleich zu vorher. Und sollte es doch einmal knapp werden: Es gibt speziell für schwierige Grundrisse kompakte Wand-WCs, die um einige Zentimeter kürzer als ihre Brüder und Schwestern sind. Damit klappt es dann auf jeden Fall.

Starten Sie jetzt Ihr Umbau-Projekt

Wir haben Ihnen hoffentlich mit diesem kleinen Ratgeber die Scheu davor genommen, die Umrüst-Aktion von Stand-WC zu Wand-WC in Angriff zu nehmen. Der Umbau ist gar nicht so kompliziert und oft können bestehende Anschlüsse weiterverwendet werden.

Gehen Sie den Schritt in Richtung modernes Badezimmer. Sollten Sie Fragen haben, unsere Kollegen von der Fachberatung sind täglich bis 21 Uhr telefonisch zu erreichen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei Ihrem Umbau-Projekt.

Themenbereich
Feed
back
Telefonische Fachberatung

Unsere Hotline steht Ihnen 7 Tage die Woche bis 21 Uhr unter der untenstehenden Festnetznummer zur Verfügung.

Mo. - Fr.:
07.30 – 21.00 Uhr
contact_days_sa_su
contact_time_sa_su
+49 211 / 781 707 - 210