reuter.de
So funktioniert die perfekte Spiegelbeleuchtung

Spiegelbeleuchtung im Bad - einfach erklärt

Das Make-Up zu dick, das Rouge zu dunkel, die Rasur nur einseitig gelungen? Klarer Fall von schlechter Spiegelbeleuchtung. Mit uns erfahren Sie, wie Sie beim Beleuchten Ihres Badezimmerspiegels richtig vorgehen.

Von der richtigen Auswahl von Spiegel, Leuchten und Co. bis zur optimalen Montage helfen wir Ihnen mit wichtigen Tipps - und zeigen, wie Sie Ihren Spiegel so beleuchten, dass er Sie perfekt beim Schminken, Rasieren und Stylen unterstützt.

Im Vergleich:
Lichtspiegel vs. Spiegelleuchten

Bei der Installation Ihrer Spiegelbeleuchtung haben Sie zwei Möglichkeiten. Die erste: Sie kaufen einen Spiegel, der die Beleuchtung schon mitbringt. Vorteil solcher Lichtspiegel und Spiegelschränke ist, dass sie wenig Platz brauchen. Minuspunkt ist ihre Helligkeit, die manchen Badnutzern zum Schminken und Rasieren nicht ausreicht.

Variante zwei ist die Kombi aus Spiegel plus Leuchten. Dies braucht mehr Platz, bringt aber diverse Vorteile:

  • Spiegelleuchten sind oft deutlich heller als integrierte Leuchten an Lichtspiegel und Spiegelschrank
  • Spiegel und Leuchten lassen sich getrennt nachkaufen, sollte einmal ein Teil beschädigt werden
  • Sie können mit Spiegelleuchten optisch schöne Akzente setzen

Wer genügend Platz hat und viel Licht braucht, sollte sich daher am besten einen schönen Spiegel  kaufen und diesen mit den passenden Leuchten kombinieren. Für kleine Bäder und/oder sehr wenig Stauraum ist ein hochwertiger Spiegelschrank eine gute Wahl.

Im Trend: Spiegelschränke mit LED - 4 Favoriten zeigen wir Ihnen hier.

Die ideale Position für die Spiegelbeleuchtung

Ziel der Spiegelbeleuchtung ist, dass Ihr Spiegelbild möglichst authentisch aussieht. Am besten gelingt das mit einer Rundumbeleuchtung, ähnlich wie bei einem Theaterschminktisch. Ebenfalls empfehlenswert ist, die Leuchten links und rechts neben dem Spiegel anzubringen. Oder (und so machen es die meisten Reuter Kunden) Sie platzieren eine Leuchte oberhalb der Spiegelfläche.

Ganz gleich, wie Sie Ihren Spiegel beleuchten, auf drei Dinge sollten Sie in jedem Fall achten:

  • Beleuchten Sie immer gleichmäßig, nie nur von einer Seite
  • Leuchten Sie nicht in den Spiegel hinein, das schmerzt in den Augen
  • Hängen Sie keine Deckenleuchte über den Spiegel, das lässt Sie zehn Jahre älter aussehen

Und in welcher Höhe ist die Beleuchtung am besten angebracht? Kommt darauf an, wie groß Sie sind. Bei Wandlampen, die links und rechts vom Spiegel montiert sind, sollte die Mitte der Leuchte in etwa auf Ihrer Augenhöhe sein. Eine Leuchte oberhalb des Spiegels sollten Sie in etwa zehn Zentimeter oberhalb von Ihrem Haaransatz anbringen.

Einige Beispiele für gelungene Spiegelbeleuchtungen finden Sie hier:

Wichtig: Die Wahl der Leuchten und Lampen

Bleibt zum Schluss die Wahl von Leuchten und Lampen. Hier sollten Sie darauf achten, dass das Licht am Spiegel weder zu hell, noch zu dunkel ist. Außerdem sollte es nicht blenden und die Farben realistisch wiedergeben. Als Leuchtmittel empfehlen wir LED in hellem Warmweiß, mit einer Farbtemperatur von 3000 bis 4000 Kelvin. Diese wirkt angenehm und lässt das Gesicht natürlich aussehen.

Für Spiegelleuchten, die in der Nähe von Dusche oder Badewanne montiert werden, müssen Sie zudem die Schutzart beachten: Ist die Leuchte unterhalb einer Höhe von 2,25 Metern und näher als 60 Zentimeter von der Bade- oder Duschwannenkante entfernt, dürfen Sie ausschließlich Leuchten der Schutzart IP44 (oder höher) verwenden. Informationen zur jeweiligen Schutzart finden Sie in der Detailbeschreibung jeder Leuchte.

Ansonsten sind Ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt: Sie können sowohl klassische Badezimmerleuchten wählen, wie "New York" von Decor Walther, als auch Leuchten für den Wohnraum, wie die Reihe "Puk" von Top Light. Eine praktische Wahl für den Spiegel sind auch Klemm- und Aufsteckleuchten.

Themenbereich

Alle Preise in Euro inkl. 19% MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten
*unverbindliche Preisangabe der Hersteller
**Normalpreis bei reuter.de außerhalb der Aktion
1) Ab 2.000 EUR Warenwert versenden wir generell in einer Lieferung versandkostenfrei in folgende Länder (nur Festland): Deutschland. 

2) Gutschein gilt nur für die Erst-Anmeldung zum Newsletter und kann nur einmalig bei einer Bestellung im Reuter Onlineshop eingelöst werden; nicht bei einem Barkauf in der Badboutique. Der Mindestwarenwert beträgt 100 EUR. Keine Barauszahlung möglich. Nicht mit anderen Aktionen und Gutscheinen kombinierbar.
3) TOP!Hersteller, von Reuter empfohlen: Dieser Hersteller arbeitet besonders kunden- und serviceorientiert. Deshalb können Reuter Kunden bei Produkten dieses Herstellers generell besonders zuverlässige und umfangreiche Informationen über das Produkt und dessen Lieferzeit sowie im Falle einer Reklamation eine schnelle und unkomplizierte Abwicklung erwarten.

Telefonische Beratung

Unsere Hotline steht Ihnen 7 Tage die Woche bis 22 Uhr unter der untenstehenden Festnetznummer zur Verfügung.

Mo - Fr.:
07.30 - 22.00 Uhr
Sa - So.:
10.00 - 22.00 Uhr
+49 2161 / 9020 - 210
Service & Beratung

Von der ersten Inspiration bis zur Fertigstellung – wir begleiten Sie auf dem Weg zu Ihrem Traumbad.

up7