reuter.de

BLACK WEEK: 20 % Rabatt auf viele Artikel für mehr Farbe im Bad. 

JETZT KAUFEN!
schwenkbare Stehleuchte

Wie Schreibtischlampen, nur größer:
Vier fabelhafte schwenkbare Stehleuchten

Natürlich, einer Stehleuchte ist ihre stoische Haltung schon in den Namen geschrieben. Denn sie steht – meist neben Sessel oder Sofa – und rührt sich nicht von der Stelle. Verlässlich ist ihr Schalter in Griffweite und schnell zur Hand, um Helligkeit zu spenden. Modelle mit drehbarem Schirm oder beweglichem Schwenkarm fügen der statischen Rolle noch eine weitere Dimension hinzu. Sie wenden sich der Szene nach Belieben zu und lenken ihr Licht dahin, wo es gerade benötigt wird. Wie eine Schreibtischlampe - nur wesentlich größer.

Vorschlag #1: Artemide „Tolomeo Lettura“

Von einer Erfindung spricht Michele De Lucchi, wenn er sich an die Entwurfsphase seiner „Tolomeo“ Mitte der Achtzigerjahre erinnert.

Der Industriedesigner aus dem italienischen Städtchen Ferrara hat sich von den Anglern mit sogenannten „Trabucchi“, historischen Fischergalgen inspirieren lassen. Bei dieser Methode werden die Netze an Stangen befestigt und von Seilen gehalten.

Ähnlich funktioniert nun seit fast 35 Jahren das Prinzip seiner legendären Leuchte, die jetzt nicht nur auf dem Tisch, auf, sondern auch daneben stehen kann.

Zur Artemide „Tolomeo Lettura“

Artemide Tolomeo Lettura

Vorschlag #2: Lumina „Daphine LED Terra“

Im Jahr 1974 gelang dem Designer und Gründer der Mailänder Leuchtenmanufaktur Lumina Tommasa Cimini gleich mit seinem ersten Design der große Wurf. „Darphine“ feierte bei ihrer Premiere auf der Mailänder Möbelmesse großen Erfolg und hat bis heute nichts von ihrer Attraktivität eingebüßt.

Mit radikal schlichter Form und zeitlos schnörkelloser Silhouette sieht man dem Entwurf die vergangenen Jahrzehnte, in den viel Trends und Stile gekommen und gegangen sind, nicht an.

Sie ist geblieben und steht mit ihrer Beweglichkeit dank zwei Gelenken und dem um 360° drehbaren Reflektor überall zur Stelle, wo ihr angenehmes, per Tastdimmer steuerbares Licht benötigt wird.

Lumina „Daphine LED Terra“

Lumina Daphine Terra

Vorschlag #3: Northern „Birdy“

Er gehört zu den Pionieren des skandinavischen Designs, seine Grundlage waren immer schlichte geometrische Formen, aus denen zugleich schlichte wie raffinierte Entwürfe entstanden.

Und so liegt der legendären Leuchte „Birdy“ aus der Feder Birger Dahls ein Kegel zugrunde, der abgewandelt einen Leuchtenschirm ergibt, aus dem unten wie oben das Licht gebündelt und blendfrei austritt.

Originalgetreu wird Dahls Entwurf aus dem Jahr 1952 genau wie andere seiner Klassiker inzwischen von der norwegischen Manufaktur Northern gefertigt und liefert heute wie damals dank schwenkbarem Arm und beweglichem Schirm Helligkeit punktgenau, wo immer sie gerade gewünscht wird. 

Zur Northern „Birdy“

Northern Birdy

Vorschlag #4: Knapstein „Dora“

In ihrer Haltung steckt schon die unbedingte Bereitschaft, stets zu Diensten zu stehen. Leicht gebeugt, dem Sitzenden zugeneigt liefert die Stehleuchte aus der deutschen Manufaktur Knapstein ihr dimmbar warmweißes Licht.

Im nordrhein-westfälischen Sundern, im Herzen des Sauerlands, wird das Modell „Dora“ in bester Handwerkstradition gefertigt. Mithilfe des Drehgelenks am Leuchtenfuß sowie dem Dreh- und Kippgelenk am Reflektor lässt sich die Lichtstreuung höchst individuell bestimmen.

Ob Lesestunde oder einfach Raumuntermalung – die zeitlos schlichte Silhouette mit kantigen Metallstreben ergänzt jedes Ambiente um ein so funktionales wie stilvolles Einrichtungsaccessoire.

Zur Knapstein „Dora“

Knapstein Stehlampe
Themenbereich
Feed
back
Telefonische Fachberatung

Unsere Hotline steht Ihnen 7 Tage die Woche bis 20 Uhr unter der untenstehenden Festnetznummer zur Verfügung.

Mo. - Fr.:
07.30 – 20.00 Uhr
contact_days_sa_su
contact_time_sa_su
+49 211 / 781 707 - 210