reuter.de

Puristisches Badezimmer –
Konzentration auf das Wesentliche

Sie lieben es aufgeräumt, geradlinig und klar strukturiert? Dann ist ein puristisches Badezimmer genau das richtige für Sie. Ist der Einrichtungsstil nur etwas für strenge Asketen? Nicht unbedingt, denn durch die Reduktion auf das Wesentliche tritt der Nutzer mit seinen Bedürfnissen in Vordergrund. Ein nach den Grundsätzen des Purismus eingerichtetes Bad ist somit stets ein Badezimmer zum Entspannen. Hier erfahren Sie, wie das funktioniert.

Was bedeutet Purismus?

Der Begriff „Purismus“ stammt eigentlich aus der Kunst und beschreibt dort eine Stilrichtung, die 1918 ihren Anfang genommen hat. Einer der Initiatoren war der bekannte Architekt, Designer und Künstler Le Corbusier.

Nach dem Prinzip „weniger ist mehr“ lassen Puristen alles weg, was nicht unbedingt benötigt wird. Strenge, klare Formen sind das wesentliche Merkmal. Wichtig ist zudem das Zusammenspiel von Maß und Material sowie von Raum und Licht.

Soviel zur Theorie, kommen wir nun zum praktischen Teil und zu 6 Tipps für ein puristisches Badezimmer:

Verwenden Sie gerne eine kräftige Farbe - Waschschale aus der Serie "SBK" von Alape

Tipp #1: Die richtigen Farben aussuchen

Der puristische Einrichtungsstil kommt mit ganz wenigen Farben aus. In der Malerei war die Farbpalette auf Erdfarben, Ockergelb, Rot, Ultramarinblau, Schwarz und Weiß beschränkt. Farben wie Zitronengelb, Orange oder Smaragdgrün waren hingegen verpönt.

Beim puristischen Bad sollten Sie sich auf drei Farben oder vier Farbnuancen beschränken. Denken Sie dabei immer großflächig, denn allzu kleine Flächen bringen schnell Unruhe ins Badezimmer. Und unruhig darf es im puristischen Bad überhaupt nicht sein.

Was immer geht: Gerne dürfen Sie eine kräftige Farbe mit einem frischen Grau oder heimeligen Braun kombinieren. Erfahren Sie mehr zum Thema "Farbgestaltung im Badezimmer".

Tipp #2: Auf Schnörkel verzichten

Streng genommen war es mit dem Purismus bereits 1930 wieder vorbei – allerdings wurden viele Elemente von anderen Kunst- und Architekturstilen übernommen. So kommt der Bauhaus-Stil zum Beispiel überaus puristisch daher. Und auch die Pop-Art-Künstler aus den 1960er-Jahren holten sich ihre Inspirationen bei den Puristen.

Ein puristisches Badezimmer ist immer ein modernes, zeitloses Badezimmer. Der Fokus liegt auf der Funktionalität, für Schnickschnack oder Schnörkel ist kein Platz. Durch warme Farben und dem Einsatz natürlicher Materialien lässt sich einer nüchternen und unpersönlichen Atmosphäre entgegenwirken. Erfahren Sie mehr über moderne Badezimmer.

Dezentes Licht in einem Spiegelschrank der Serie "My View" von Villeroy & Boch

Tipp #3: Auf das richtige Licht achten

Licht spielt im puristischen Badezimmer eine wichtige Rolle. Warum? Ganz einfach. Die Badbeleuchtung entscheidet maßgeblich darüber, ob es im Bad gemütlich ist oder nicht. Auch hier gilt: Nicht die Leuchte steht im Mittelpunkt, sondern das Bad mit seinen Benutzern. Ein opulenter Kronleuchter, der alle Aufmerksamkeit auf sich zieht, ist dann eher nicht gefragt.

Unterteilen Sie das Bad in verschiedene Zonen. Im Bereich des Waschbeckens muss das Licht heller, im Bereich der Badewanne gemütlicher sein. Hier bietet sich eine indirekte Beleuchtung an, die nicht blendet. Oder wie wäre es mit farbigem Licht? Moderne LED-Technik erlaubt Ihnen den Einbau von Leuchten mit Farbwechslern, die je nach Lust und Laune in einer anderen Farbe leuchten.

Tipp #4: Für Ordnung sorgen

Ein puristisches Badezimmer ist ein aufgeräumtes Badezimmer. Sorgen Sie für genügend Stauraum und verbannen Sie alles aus dem Raum, was sie nicht ständig dort benötigen. Zum Beispiel Reinigungsmittel oder einen Schrank voller Handtücher.

Geschlossene Badschränke oder Regale sind zu bevorzugen, auch in die Wand eingelassene Nischen sind möglich. So lassen sich Kosmetikartikel und anderes Badzubehör hinter Türen verstecken und lenken nicht ab. Lesen Sie hierzu unseren Magazinbeitrag "Wandnischen".

Rechteckig und puristisch - Aufsatzbecken aus der Serie "Vero Air" von Duravit

Tipp #5: Einfache Formen wählen

Die Sanitärgegenstände in einem puristischen Bad zeigen klare Kante. Badewannen, Armaturen und Waschbecken sind aus einfachen Formen wie Kreis, Zylinder, Quader oder Rechteck zusammengesetzt. Ausladendes Dekor oder opulente Zusatzelemente haben keine Chance.

Leichtigkeit ist angesagt – zum Beispiel durch wandhängende Toiletten und Badmöbel. Klare Glasduschen verstärken diesen Effekt. Selbstverständlich muss die Dusche in einem puristischen Bad ebenerdig sein. Entfernen Sie alles, was nicht unbedingt nötig ist – also auch die Duschwanne. Die geflieste Dusche bildet mit dem übrigen Boden eine Einheit. Erfahren Sie mehr über bodengleiche Duschen.

Tipp #6: Freiflächen einplanen

Ein zugestelltes Badezimmer ist generell nicht zu empfehlen, für Puristen gleich zweimal nicht. Sorgen Sie für genügend Bewegungsfreiheit im Bad. Verzichten Sie zum Beispiel auf eine Badewanne, wenn es sonst zu eng wird. Belohnen Sie sich stattdessen mit einer großzügigen Dusche. Und wofür ein Doppelwaschbecken, wenn Sie sowieso immer alleine im Bad sind?

Ist das Bad wirklich sehr, sehr klein, können Sie es zumindest optisch vergrößern. Das gelingt zum Beispiel durch helle Farben oder großzügige Spiegelflächen, die das Licht reflektieren. Halten Sie außerdem den Boden frei von Toilette oder Badmöbeln. Hängen Sie möglichst alles an die Wand.

Themenbereich

Alle Preise in Euro inkl. 19 % MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten
*unverbindliche Preisangabe der Hersteller
**Normalpreis bei reuter.de außerhalb der Aktion
1) Ab 2.000 € Warenwert ist jede Lieferung mit entsprechendem Warenwert für Sie innerhalb Deutschlands (nur Festland) kostenfrei.
2) Gutschein gilt nur für die Erst-Anmeldung zum Newsletter und kann nur einmalig bei einer Bestellung im Reuter Onlineshop eingelöst werden; nicht bei einem Barkauf im Store. Der Mindestwarenwert beträgt 100 EUR. Keine Barauszahlung möglich. Nicht mit anderen Aktionen und Gutscheinen kombinierbar.
3) TOP!Hersteller, von Reuter empfohlen: Dieser Hersteller arbeitet besonders kunden- und serviceorientiert. Deshalb können Reuter Kunden bei Produkten dieses Herstellers generell besonders zuverlässige und umfangreiche Informationen über das Produkt und dessen Lieferzeit sowie im Falle einer Reklamation eine schnelle und unkomplizierte Abwicklung erwarten.
4) TOP!Produkt, von Reuter empfohlen: Dieses Produkt wird sehr häufig von Reuter Kunden gekauft und von Reuter als besonders qualitativ hochwertig bewertet.
5) Für welche Artikel der jeweilige Hersteller eine Garantie übernimmt sowie die Garantiebedingungen entnehmen Sie der Webseite des Herstellers.
a)Für Artikel, die mit „Sofort lieferbar“ gekennzeichnet sind, beträgt die Lieferzeit innerhalb Deutschlands ca. 1–3 Werktage (Paket) oder ca. 1–5 Werktage (Palette) ab Versanddatum. Bei Artikeln, die sich im Zulauf befinden oder nicht verfügbar sind, gilt die angegebene Circa-Lieferzeit ab dem nächsten Werktag nach Bestellung in Abhängigkeit der gewählten Zahlart. Der Versand erfolgt am nächsten Werktag nach Bestellung bei Zahlung per Rechnung, Sofort-Überweisung, Kreditkarte, Nachnahme, PostFinance Card, PostFinance E-Finance oder iDeal. Bei Zahlung per Vorkasse erfolgt der Versand, sobald die Zahlung bei uns eingegangen ist. Eine Banküberweisung kann ab Zahlungsauftrag bis zum Zahlungseingang 1-3 Werktage dauern. Bei Artikeln, die sich im Zulauf befinden oder nicht verfügbar sind, erfolgt der Versand, einen Werktag nachdem der Artikel in unserem Logistik-Center verfügbar ist und in Abhängigkeit der gewählten Zahlart. Fällt das Ende der Lieferzeit auf einen Sonn- oder Feiertag, verschiebt sich dieses auf den nächsten Werktag. Samstage gelten nur bei Paketversand als Werktage. Die Versanddauer für Pakete beträgt ab Versand der Bestellung ca. 1–3 Werktage und bei Lieferung mit Spedition (Palette) ca. 1–5 Werktage. Artikel mit Premiumversand werden besonders bevorzugt bearbeitet und bei Bestellung bis 14 Uhr noch am selben Tag versendet, wenn die Zahlung per Rechnung, Sofort-Überweisung, Kreditkarte, Nachnahme, PostFinance Card, PostFinance E-Finance oder iDeal gewählt wurde. Bei Zahlung per Vorkasse erfolgt der Premiumversand nach Zahlungseingang. Die Artikel bleiben zusätzlich 5 Tage ab Bestelldatum reserviert.


Deutschlands größter Onlinehändler für Badprodukte

Über 200 Millionen Euro Umsatz

Stetiges Wachstum und ein Umsatz von über 200 Mio. € im Jahr 2017 sprechen für unseren Erfolg als Vorreiter im Online Badhandel. Dabei legen wir als mittelständisches Familienunternehmen großen Wert auf Bodenständigkeit, Zuverlässigkeit und besten Service für unsere Kunden.

Über 500 Mitarbeiter

Im Reuter-Netzwerk arbeiten über 500 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen tatkräftig für die Zufriedenheit unserer Kunden. Denn so können wir Produkte mit höchster Qualität zu fairen und transparenten Preisen anbieten.

Mehrere 100000 Artikel sofort lieferbar

Wir haben eine Riesenauswahl von mehreren 100.000 Markenartikeln ständig auf Lager und sofort lieferbar. Unsere Kunden können sich daher auf bestmögliche Verfügbarkeit und schnelle Lieferung ihrer Wunschartikel verlassen.

Telefonische Fachberatung

Unsere Hotline steht Ihnen 7 Tage die Woche bis 21 Uhr unter der untenstehenden Festnetznummer zur Verfügung.

Mo - Fr.: 07.30 - 21.00 Uhr
Sa.: 09.00 - 21.00 Uhr
So.: 10.00 - 21.00 Uhr
+49 211 / 781 707 - 210
up7