reuter.de
Freistehende Badewanne Villeroy & Boch My Nature

Holen Sie sich die Natur ins Haus

Den Neubeginn soll sie laut dem Farbforschungsinstitut Pantone symbolisieren – die Farbe des Jahres „Greenery“. Auf Deutsch etwa mit dem Begriff „Grünzeug“ zu übersetzen, erinnert die taufrische Nuance tatsächlich an gerade erst gesprießte Blätter – früher hätte man vielleicht Maigrün gesagt.

Die Trendfarbe huldigt dabei zugleich auch dem anhaltenden Hang zu allem Natürlichen und Unverfälschtem. Denn im gleichen Maß, wie die Menschen in Städte und Ballungszentren drängen, wächst ihre Sehnsucht nach unberührter Natur und Ursprünglichkeit. Und so sind Materialien wie Holz, Bambus, Keramik, Glas und Stein willkommene Bewohner in den eigenen vier Wänden, erfüllen sie doch bestmöglich den Anspruch an ihre organische Herkunft.

Natürlichkeit kommt nicht aus der Mode

Dabei bleiben sie am besten möglichst naturbelassen, Holz wird nur geölt oder gewachst statt lackiert. Keramik präsentiert sich in warmen Tönen von hellem Sand über Kiesel bis dunklem Schiefer. Und ob die Formen lieber sanft geschwungen und gerundet oder kantig und streng gewählt werden bleibt ganz dem eigenen Geschmack und Stil des Hauses überlassen.

Das schöne an diesem neuen Trend ist seine Unvergänglichkeit. Was erst mal nach einem Widerspruch klingt – wie soll schließlich so etwas Kurzlebiges wie ein Trend Bestand haben? – ergibt tatsächlich einen Sinn. Denn er beinhaltet neben seiner zeitgemäßen Komponente eben auch ein großes Maß an Zeitlosigkeit. Wer wolle schon ernsthaft behaupten, dass Natürlichkeit je aus der Mode kommen würde? Trends erscheinen und verschwinden, aber neben ihnen existiert eben auch immer das Unvergängliche.

Modische Akzente ergänzen Natur-Trend

So ist es auch keine Frage mehr, warum der neue „Greenery“-Trend unbedingt jetzt im eigenen Zuhause einziehen sollte. Schließlich ist die Einrichtung sicher nicht auf Kurzfristigkeit angelegt. Modische Akzente lassen sich dagegen schnell und unkompliziert mit Textilien und passenden Accessoires setzen, während Möbel, Einbauten, Bodenbeläge und vielleicht sogar Wandverkleidungen statt kurzfristigen Launen zu folgen lieber Jahrzehnte überdauern sollten. Beide Aspekte lassen sich jetzt unkompliziert wie konsequent in jedem Raum umsetzen.

So bringen beispielsweise die Badezimmermöbel „Venticello“ von Villeroy & Boch mit insgesamt zwölf unterschiedlichen Optiken von Eiche Graphit bis White Wood beständige Wohnlichkeit in Bad und auch Gäste-WC. Handtücher, Seifenspender sowie andere Accessoires vom Treteimer bis zur WC-Bürste in den persönlichen Lieblings-Grüntönen verleiht den zeitlosen Möbeln dazu im Nu trendiges Flair.

Naturmaterialien schön inszenieren

Und auch im Rest des Hauses lassen sich Naturmaterialien auf so einfache wie wirkungsvolle Weise modisch inszenieren. Ob in Form der grünen „Elevated Vase“ aus Glas mit Holzfuß von Muuto oder der grüne „Restore“ Filzkorb“ von Muuto als praktische Aufbewahrung für Wohn- und Schlafraum – kombiniert mit Naturholz ergibt sich ein wohnliches wie zeitgemäßes Bild. Auf dem Esstisch aus Eiche, Nussbaum, Ahorn, hell oder schwarz gebeiztem Holz geben Windlichter in Nuancen von Lind bis Khaki buchstäblich grünes Licht. Aber auch Servietten, Tischsets, Geschirr und natürlich nicht zuletzt Pflanzen und Gewächse sorgen für den gewünschten Frischekick. 

Unsere Autorin

Nina Maurischat,
Chefredakteurin

Welche Wohntrends kommen, welche gehen? Wie lässt sich eine Wohnung nach persönlichem Belieben gestalten? Nina Maurischat, Chefredakteurin der Wohnidee, und ihr Team geben Antworten und zeigen Ihnen regelmäßig die neusten Ideen und Tipps.

Themenbereich

Alle Preise in Euro inkl. 19% MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten
*unverbindliche Preisangabe der Hersteller
**Normalpreis bei reuter.de außerhalb der Aktion
1) Ab 2.000 EUR Warenwert versenden wir generell in einer Lieferung versandkostenfrei in folgende Länder (nur Festland): Deutschland.
2) Gutschein gilt nur für die Erst-Anmeldung zum Newsletter und kann nur einmalig bei einer Bestellung im Reuter Onlineshop eingelöst werden; nicht bei einem Barkauf in der Badboutique. Der Mindestwarenwert beträgt 100 EUR. Keine Barauszahlung möglich. Nicht mit anderen Aktionen und Gutscheinen kombinierbar.
3) TOP!Hersteller, von Reuter empfohlen: Dieser Hersteller arbeitet besonders kunden- und serviceorientiert. Deshalb können Reuter Kunden bei Produkten dieses Herstellers generell besonders zuverlässige und umfangreiche Informationen über das Produkt und dessen Lieferzeit sowie im Falle einer Reklamation eine schnelle und unkomplizierte Abwicklung erwarten.
4) TOP!Produkt, von Reuter empfohlen: Dieses Produkt wird sehr häufig von Reuter Kunden gekauft und von Reuter als besonders qualitativ hochwertig bewertet.

Telefonische Beratung

Unsere Hotline steht Ihnen 7 Tage die Woche bis 22 Uhr unter der untenstehenden Festnetznummer zur Verfügung.

Mo - Fr.:
07.30 - 22.00 Uhr
Sa - So.:
10.00 - 22.00 Uhr
+49 2161 / 9020 - 210
Service & Beratung

Von der ersten Inspiration bis zur Fertigstellung – wir begleiten Sie auf dem Weg zu Ihrem Traumbad.

up7