reuter.de
Graue Fliesen und weiße Badmöbel

Welche Badmöbel passen zu meinen Fliesen?

Welche Möbel passen zu meinen braunen, grauen, weißen oder blauen Fliesen im Bad? Oder: Welche Fliesen passen zu weißen oder dunklen Möbeln? Solche Fragen beschäftigen viele Menschen, die Ihr Badezimmer neu einrichten möchten. Wir haben uns die gängigsten Fliesenfarben angeschaut und verraten Ihnen, welche Badmöbel dazu passen.  

Braune Fliesen

Braune Fliesen mit grauem Waschtischunterschrank (Foto: Duravit Me by Starck)

#1: Braune Fliesen

Braun ist eine erdige und warme Farbe, die sich gut mit vielen verschiedenen Farbtönen kombinieren lässt. Mit weißen Badmöbeln zum Beispiel, diese bilden mit braunen Fliesen einen schönen Kontrast. Auch graue Möbel lassen sich gut mit Braun kombinieren.

Achten Sie allerdings darauf, dass nicht beide Farben zu dunkel sind. Hellbraun mit Dunkelgrau passt, Dunkelbraun mit Hellgrau ebenfalls. Badmöbel in Holztönen lassen sich ebenfalls gut mit braunen Fliesen kombinieren. Achten Sie lediglich darauf, dass beide Farbtöne sich nicht zu sehr ähneln, das kann schnell eintönig werden.

Auf einen Blick, zu braunen Fliesen passen:

  • Weiße Badmöbel
  • Graue Badmöbel

Großformatige graue Fliesen und weiße Badmöbel

Großformatige graue Fliesen und weiße Badmöbel (Foto: Villeroy & Boch Venticello)

#2: Graue Fliesen

Grau ist so etwas wie die neue Trendfarbe im Bad. Graue Fliesen lassen sich zum Beispiel gut mit weißen Möbeln kombinieren. Aber auch eine Kombination mit braunen, roten, grünen oder blauen Badmöbeln funktioniert. Entscheiden Sie selbst nach Ihrem Gefühl.

Grün wirkt zum Beispiel jugendlich frisch, ein energiegeladenes Rot eignet sich eher für große Bäder und eine Kombination aus Grau mit Braun wirkt besonders edel. Mit Badmöbeln in Holzoptik machen Sie zum Beispiel nichts verkehrt. Sie sollten nur darauf achten, dass nicht Fliesen und Möbel zu dunkel gewählt werden.

Auf einen Blick, zu grauen Fliesen passen:

  • Weiße Badmöbel
  • Braune Badmöbel
  • Grüne Badmöbel
  • Rote Badmöbel
  • Blaue Badmöbel
Weiße Möbel fürs Bad

Weiße Möbel fürs Bad mit .....

.... blaugemusterten Fliesen (Foto: Burgbad Eqio)

#3: Blaue Fliesen

Blau ist eine kühle Farbe, dennoch ist sie für Fliesen äußerst beliebt. Blau ist schließlich auch die Farbe des Himmels und des Meeres. Wollen Sie den maritimen Charakter Ihres Badezimmers unterstützen, verwenden Sie weiße Möbel.

Wer es wohnlicher mag, der entscheidet sich für Badmöbel mit Holzoptik. Hier sind insbesondere helle Hölzer zu empfehlen. Zu einer coolen Farbe wie Blau passen aber auch andere kühle Töne wie Grau oder Schwarz. Besonders Mutige wählen eine Akzentfarbe wie Rot, Gelb oder Orange.

Auf einen Blick, zu blauen Fliesen passen:

  • Weiße Badmöbel
  • Badmöbel in Holzoptik
  • Graue Badmöbel
  • Schwarze Badmöbel

Weiße Fliesen in großen Formaten

Weiße Fliesen in großen Formaten (Foto: Villeroy & Boch)

weiße Fliesen mit Waschbecken

Hier passen alle Farben (Foto: Villeroy & Boch)

#4: Weiße Fliesen

Haben Sie sich für weiße Fliesen entschieden, können Sie im Prinzip Badezimmermöbel in allen Farben wählen. Schwarz geht zum Beispiel immer und warme Brauntöne ebenfalls. Wenn Sie alles in Weiß einrichten wollen, müssen Sie darauf achten, dass das Ganze nicht zu kühl und steril wirkt.

Das gelingt, in dem Sie mehrere Weißschattierungen verwenden – Weiß ist nicht gleich Weiß. Mal glänzt die Farbe, mal ist sie matt - mal heller und mal dunkler. Zusätzlich können Sie Accessoires aus natürlichen Materialien wie Holz oder Naturstein verwenden, um das Bad etwas gemütlicher zu machen.

Auf einen Blick, zu weißen Fliesen passen:

  • Schwarze Badmöbel
  • Braune Badmöbel
  • Badmöbel in allen Farben
schwarze Fliesen mit weißen Badmöbeln

Fliesen und Möbel im klassischen Schwarz-Weiß-Look (Foto: Keramag Icon)

#5: Schwarze Fliesen

Schwarze Badfliesen wirken schlicht, seriös und stilvoll – sie machen das Badezimmer allerdings etwas duster. Hier gilt es, mit den Badmöbeln dagegen zu arbeiten. Weiß passt zu Schwarz natürlich immer, wie wir bereits bei den weißen Fliesen gelernt haben. Das ist eine klassische Kombination.

Zu schwarzen Fliesen passen außerdem so gut wie alle anderen Farben. Setzen Sie mit Ihren Möbeln ruhig einen roten, gelben oder blauen Farbtupfer. Gut lassen sich die dunklen Fliesen zudem mit verschiedenen Holzarten kombinieren.

Auf einen Blick, zu schwarzen Fliesen passen:

  • Weiße Badmöbel
  • Badmöbel in Holzoptik
  • Rote Badmöbel

Setzen Sie mit roten Fliesen punktuell Akzente (Foto: Burgbad Junit)

#6: Rote Fliesen

Rote Fliesen sind echte Hingucker und stechen einem sofort ins Auge – ganz gleich, ob sie großflächig oder in Akzenten verwendet werden. Die Möbel im Bad sollten sich daher farblich zurücknehmen. Weiß ist hier an erster Stelle zu nennen.

Eine zeitlose Kombination ist Rot und Schwarz, Sie können das Schwarz jedoch auch durch einen dunklen Grauton ersetzen – zum Beispiel Anthrazit. Verschiedene Holztöne lassen sich ebenfalls mit roten Fliesen kombinieren.

Auf einen Blick, zu roten Fliesen passen:

  • Weiße Badmöbel
  • Schwarze Badmöbel
  • Graue Badmöbel

Fliesen in einem frischen, hellen Grün setzen in diesem Bad Akzente (Foto: Dornbracht Lisse)

#7: Grüne Fliesen

Grüne Fliesen bringen den Frühling ins Badezimmer. Vergessen Sie allerdings die moosgrünen Fliesen aus den 70er-Jahren. Eine hellgrüne, satte Farbe ist angesagt. Seien Sie jedoch sparsam mit farbigen Fliesen. Einzelne Akzente ja – vollflächig eher nein.

Sehr gut lassen grüne Fliesen mit Möbeln in Holzdekor kombinieren. Insbesondere die hellen Holztöne eignen sich wunderbar. Weiße Badmöbel machen sich ebenfalls sehr gut vor einem grünen Hintergrund.

Auf einen Blick, zu grünen Fliesen passen:

  • Badmöbel in Holzoptik
  • Weiße Badmöbel

Fazit

Sie wissen nun, welche Badmöbel am besten zu Ihren Badfliesen passen. Lassen Sie sich aber nicht von uns verunsichern, wenn Ihnen eine andere Farbkombination besser gefällt. Es ist Ihr Badezimmer, Sie müssen sich darin wohlfühlen. Wir können immer nur Anregungen geben. Machen Sie einfach das, was Sie für richtig halten, dann passt es schon.

Themenbereich

Alle Preise in Euro inkl. 19 % MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten
*unverbindliche Preisangabe der Hersteller
**Normalpreis bei reuter.de außerhalb der Aktion
1) Ab 2.000 € Warenwert ist jede Lieferung mit entsprechendem Warenwert für Sie innerhalb Deutschlands (nur Festland) kostenfrei.
2) Gutschein gilt nur für die Erst-Anmeldung zum Newsletter und kann nur einmalig bei einer Bestellung im Reuter Onlineshop eingelöst werden; nicht bei einem Barkauf im Store. Der Mindestwarenwert beträgt 100 EUR. Keine Barauszahlung möglich. Nicht mit anderen Aktionen und Gutscheinen kombinierbar.
3) TOP!Hersteller, von Reuter empfohlen: Dieser Hersteller arbeitet besonders kunden- und serviceorientiert. Deshalb können Reuter Kunden bei Produkten dieses Herstellers generell besonders zuverlässige und umfangreiche Informationen über das Produkt und dessen Lieferzeit sowie im Falle einer Reklamation eine schnelle und unkomplizierte Abwicklung erwarten.
4) TOP!Produkt, von Reuter empfohlen: Dieses Produkt wird sehr häufig von Reuter Kunden gekauft und von Reuter als besonders qualitativ hochwertig bewertet.
5) Für welche Artikel der jeweilige Hersteller eine Garantie übernimmt sowie die Garantiebedingungen entnehmen Sie der Webseite des Herstellers.
6) Für Artikel, die mit „Sofort lieferbar“ gekennzeichnet sind, beträgt die Lieferzeit innerhalb Deutschlands ca. 1–3 Werktage (Paket) oder ca. 1–5 Werktage (Palette) ab Versanddatum. Bei Artikeln, die sich im Zulauf befinden oder nicht verfügbar sind, gilt die angegebene Circa-Lieferzeit ab dem nächsten Werktag nach Bestellung in Abhängigkeit der gewählten Zahlart. Der Versand erfolgt am nächsten Werktag nach Bestellung bei Zahlung per Rechnung, Sofort-Überweisung, Kreditkarte, Nachnahme, PostFinance Card, PostFinance E-Finance oder iDeal. Bei Zahlung per Vorkasse erfolgt der Versand, sobald die Zahlung bei uns eingegangen ist. Eine Banküberweisung kann ab Zahlungsauftrag bis zum Zahlungseingang 1-3 Werktage dauern. Bei Artikeln, die sich im Zulauf befinden oder nicht verfügbar sind, erfolgt der Versand, einen Werktag nachdem der Artikel in unserem Logistik-Center verfügbar ist und in Abhängigkeit der gewählten Zahlart. Fällt das Ende der Lieferzeit auf einen Sonn- oder Feiertag, verschiebt sich dieses auf den nächsten Werktag. Samstage gelten nur bei Paketversand als Werktage. Die Versanddauer für Pakete beträgt ab Versand der Bestellung ca. 1–3 Werktage und bei Lieferung mit Spedition (Palette) ca. 1–5 Werktage. Artikel mit Premiumversand werden besonders bevorzugt bearbeitet und bei Bestellung bis 14 Uhr noch am selben Tag versendet, wenn die Zahlung per Rechnung, Sofort-Überweisung, Kreditkarte, Nachnahme, PostFinance Card, PostFinance E-Finance oder iDeal gewählt wurde. Bei Zahlung per Vorkasse erfolgt der Premiumversand nach Zahlungseingang. Die Artikel bleiben zusätzlich 5 Tage ab Bestelldatum reserviert.


Deutschlands größter Onlinehändler für Badprodukte

Über 200 Millionen Euro Umsatz

Stetiges Wachstum und ein Umsatz von über 200 Mio. € im Jahr 2017 sprechen für unseren Erfolg als Vorreiter im Online Badhandel. Dabei legen wir als mittelständisches Familienunternehmen großen Wert auf Bodenständigkeit, Zuverlässigkeit und besten Service für unsere Kunden.

Über 500 Mitarbeiter

Im Reuter-Netzwerk arbeiten über 500 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen tatkräftig für die Zufriedenheit unserer Kunden. Denn so können wir Produkte mit höchster Qualität zu fairen und transparenten Preisen anbieten.

Mehrere 100000 Artikel sofort lieferbar

Wir haben eine Riesenauswahl von mehreren 100.000 Markenartikeln ständig auf Lager und sofort lieferbar. Unsere Kunden können sich daher auf bestmögliche Verfügbarkeit und schnelle Lieferung ihrer Wunschartikel verlassen.

Telefonische Beratung

Unsere Hotline steht Ihnen 7 Tage die Woche bis 22 Uhr unter der untenstehenden Festnetznummer zur Verfügung.

Mo - Fr.:
07.30 - 22.00 Uhr
Sa - So.:
10.00 - 22.00 Uhr
+49 211 / 781 707 - 210
up7