reuter.de

BLACK WEEK: 20 % Rabatt auf viele Artikel für mehr Farbe im Bad. 

JETZT KAUFEN!
Axor One
Axor One

Die sind echt nobel:
Luxusarmaturen für Ihr Badezimmer

Ob an Waschtisch, Badewanne oder in der Dusche – Armaturen bringen das Wasser im Bad erst in Fluss. Aber neben Basisfunktionen wie die Regelung von kalt bis warm sowie schwacher oder starker Strahl bieten innovative Systeme noch deutlich mehr Luxus für wahre Wohlfühlmomente. Und dazu setzen sie mit ihrem durchdachten Design auch stylishe Akzente für ein rundum gelungenes Badambiente. Entdecken Sie 5 Serien von Luxusarmaturen aus unserem Shop in ihrer ganzen Schönheit.

Luxusarmaturen #1: Steinberg „iFlow“

Vollelektronisch und zum Teil mit digitaler Anzeige ausgestattet bietet die Serie „iFlow“ höchsten Komfort bei maximal bequemer Handhabung. Und auch optisch haben die funktionalen Armaturen des deutschen Premium-Anbieters Steinberg einiges zu bieten: integrierte LED-Lichter zeigen per Farbverlauf die Wassertemperatur von Blau für kalt bis zu Rottönen für warmes Wasser an.

Steinberg iFlow

Darüber hinaus erinnert das Design der Bedienknöpfe und Displays an hochwertiges HiFi-Equipment. Stufenlos einstellbare Drehknöpfe ergänzen intuitiv bedienbare Softtouch-Symboltasten und gut lesbare Displays. Komplettiert durch Kopfbrausen für das authentische Rainshower-Feeling erfüllt die Serie höchste Ansprüche und bringt mit cleanem Chromglanz und bewusst schlichter Formensprache zeitloses Flair ins Badezimmer.


Luxusarmaturen #:2 Herzbach „Design iX PVD“

Das Familienunternehmen Herzbach mit Sitz im schleswig-holsteinischen Henstedt-Ulzburg bietet in inzwischen dritter Generation Armaturen in Premiumqualität an. Die Serie „Design iX PVD“ vereint dabei die elegante Formensprache der Erfolgskollektion „Design iX“ mit einer Oberflächenveredelung für brillant schöne Metallnuancen. Im speziellen Vakuum-Verfahren erhalten die Armaturen aus hochwertigem gebürstetem Edelstahl wahlweise ihre Optik in Kupfer, matt schwarz oder Messing.

Herzbach Design iX PVD

Absolut unempfindlich gegenüber Kratzern bewahren sich die Armaturen und Brauseköpfe, der Schwallauslauf für die Badewanne sowie die passenden Thermostatbatterien, Unterputzventile sowie auch Accessoires vom Handtuchhalter bis zum Ablaufventil ihre überaus elegante Ausdruckskraft – und kreieren zusammen ein Badambiente für anspruchsvolle Ästheten.


Luxusarmaturen #3: Antoniolupi „Ayati“

Der Mailänder Architekt Massimo Broglio entwarf für die italienische Designschmiede Antoniolupi eine Serie, in der die Geometrielehre eine Hauptrolle zuerkannt bekommt. Mit „Ayaki“ verbindet der Gestalter dazu kreisförmige Konturen mit der zylindrischen Silhouette zu einer optisch wie haptisch ansprechenden Lösung. Dabei bleibt auch immer die individuelle Badgestaltung im Blick.

Antoniolupi Ayati

Dank unterschiedlich erhältlicher Auslauflängen lassen sich maßgeschneiderte Waschtischlösungen realisieren, ihre Schlichtheit überlässt dazu der Materialwahl den Vortritt: ob matt gebürstet oder glänzend poliert setzt das Edelstahl-Finish zeitgenössisch-moderne Akzente in den Wellness-Bereich und unterstützt sowohl klassisch weiße Keramik wie auch farbige Oberflächen in ihrer Wirkung.


Luxusarmaturen #4: Dornbracht „Tara.“

Über 30 Jahre jung hat die Designikone „Tara.“ bis heute nichts von ihrer gestalterischen Faszination eingebüßt. 1992 von Sieger Design für den Iserlohner Premium-Hersteller Dornbracht entworfen gilt die Armatur mit ihrem markanten Kreuzgriff heute als einer der Klassiker für die anspruchsvolle Badgestaltung.

Dornbracht Tara

Über die Jahre kontinuierlich dem Zeitgeist sowie neuester Technologien sensibel angepasst, erhielt die Waschtischarmatur eine schlankere, aufrechte Silhouette für eine maximal klare, perfekt symmetrische Formensprache. Erhältlich neben zeitlos klassischem Chromglanz auch in mattem Schwarz, mattem oder glänzendem Platin sowie für eine besonders subtile Wirkung in mattem, dunklem Platinum eine durch und durch luxuriöse Wahl, die jede Badgestaltung wahrlich krönt.


Luxusarmaturen #5: Axor „One“

Axor, eine Marke des Traditionsherstellers Hansgrohe aus dem baden-württembergischen Schiltach, steht seit inzwischen 28 Jahren für eine avantgardistische Formensprache internationaler Designgrößen. Für „One“ beauftragte das Unternehmen das britische Designduo Edward Barber und Jay Osgerby. Ihre Idee, eine Armatur aufs Wesentliche zu reduzieren und Wasser seine natürliche Form zu geben, wird mit dem organisch gerundeten Lauf auf überzeugend elegante Art umgesetzt.

Axor One

Schlank, mit ausgewogenen Proportionen sowie einer intuitiv komfortablen Bedienbarkeit, fügen sich die Elemente von Waschtischarmatur über Kopf- und Handbrause bis zu passenden Thermostatmodulen in eine urban-minimalistische, dabei trotzdem sinnliche Badgestaltung perfekt ein. Erhältlich in zwei Oberflächen-Varianten – matt schwarz oder chromglänzend – lassen sich moderne Bäderwelten individuell akzentuieren.

Themenbereich
Feed
back
Telefonische Fachberatung

Unsere Hotline steht Ihnen 7 Tage die Woche bis 20 Uhr unter der untenstehenden Festnetznummer zur Verfügung.

Mo. - Fr.:
07.30 – 20.00 Uhr
contact_days_sa_su
contact_time_sa_su
+49 211 / 781 707 - 210