reuter.de
Blick in die Traumküche

Ein Traum von einer Küche

Die Küche ist das Herzstück jeder Wohnung und eines jeden Hauses. Vorbei die Zeiten, als die Hausfrau in ein kleines, abgeschiedenes Kämmerchen verbannt wurde, um buchstäblich still und leise ihr Süppchen zu kochen. Der Trend geht längst zurück zur guten alten Wohnküche.

Die Bereiche fürs Kochen, Essen und Wohnen verschmelzen förmlich und ohne Trennung miteinander. Was die Einrichtung der Küche vor eine große Herausforderung stellt: Die technische Ausstattung muss einen wohnlichen Charakter annehmen, Geräte wie Herd, Spülmaschine und Kühlschrank werden nicht mehr versteckt, sondern dienen im besten Fall als stylisher Blickfang.

Bei offenen Wohnkonzepten, in denen Küche und Esszimmer zu einem einzigen Bereich verschmelzen, rückt die Wahl des Stils einmal mehr in den Fokus. Denn natürlich soll der geschaffene Großraum auch optisch eine Einheit bilden sowie sowohl den Bedürfnissen als auch der Persönlichkeit seiner Bewohner entsprechen.

Küche Villeroy & Boch

Der Landhausstil

Wer also etwa für den charmanten englischen Landhausstil schwärmt, wählt für die Fronten naturbelassenes Holz oder matte Lackierungen mit dem angesagten Shabby-Chic-Effekt. Dabei wird die Farbe an exponierten Stellen leicht angeschliffen, um Gebrauchsspuren, die über einen langen Zeitraum entstanden sind, vorzutäuschen.

Kassettentüren, aufgesetzte Profile, Griffe aus Porzellan oder Schmiedeeisen sowie ein großes Porzellanwaschbecken mit einer nostalgisch anmutenden Armatur vervollständigen den Look. Als Accessoires genügen der Landhausküche zu Pflanztöpfen umfunktionierte Zinkeimer oder Körbe mit viel frischem Grün sowie schlichte Holzbretter, rustikale Keramik und karierte Küchentücher an verzierten Haken.

Vasco Industrieloft

Industrieller Loft-Stil

Liebhaber des industriellen Loft-Stils entscheiden sich eher für eine sogenannte Modulküche. Anders als bei der Einbauküche steht hier jedes Einrichtungsobjekt für sich und es gibt in der Regel daher keine durchgehende Arbeitsfläche. Die wird meist durch einen extra langen, rustikalen Küchentisch ersetzt. Oder aber durch einen Arbeitsblock auf Rollen, der praktisch an seinen jeweiligen Einsatzort – neben Herd oder Tisch – geschoben werden kann.

Die Einrichtung der Küche wirkt bewusst improvisiert, Materialien wie grau geschlämmtes Massivholz, Eisen in Rostoptik sowie Beton sorgen für die authentische Aura. Einzelstücke wie der extra breite Herd, ein amerikanischer Kühlschrank mit Eiswürfelfach sowie große Spülen aus Edelstahl oder Granit mit Schlauchbrause-Armatur setzen Akzente in das ansonsten oft monochrome, schlichte Ambiente. 

Küchenstil Hightech

Die Hightech-Variante

Für Technik-Fans und Freunde des puren Designs stellen Hightech-Küchen das absolute Nonplusultra dar – mit Recht. Nicht nur, dass das die Integration von allen Elektrogeräten perfekt durchdacht ist und die meist spiegelglatte Front ohne störende Griffe wie ein kunstvoller Monolit wirkt – die Funktionalität steht absolut an erster Stelle und erfreut Hobbyköche wie Haushaltsmanager mit benutzerfreundlichen Extras bei der täglichen Essenszubereitung.

So wird der Backofen von den Kochplatten getrennt und in Augenhöhe eingebaut, um mühsames Bücken zu ersparen. Dunstabzugshauben mit dimmbaren LEDs sorgen für optimale Lichtverhältnisse beim Kochen und lassen unangenehme Gerüche bei minimiertem Geräuschpegel direkt entschwinden. Was insbesondere bei einer offenen Raumgestaltung entscheidend sein kann.

Großzügige Doppelspülen, separate Abtropfbecken und eine Armatur mit integriertem Trinkwasseraufbereiter bewähren sich im Alltag und tragen mit edler, schnörkelloser Optik zum harmonischen Gesamteindruck bei. Das besonders Männer die technischen Innovationen begeistert, führt zu einem angenehmen Nebeneffekt: immer mehr Herren stellen sich regelmäßig an den Herd und nennen Kochen ihr neues Hobby. 

Produktideen für die Traumküche

Unsere Autorin

Nina Maurischat,
Chefredakteurin

Welche Wohntrends kommen, welche gehen? Wie lässt sich eine Wohnung nach persönlichem Belieben gestalten? Nina Maurischat, Chefredakteurin der Wohnidee, und ihr Team geben Antworten und zeigen Ihnen regelmäßig die neusten Ideen und Tipps.

Themenbereich

Alle Preise in Euro inkl. 19% MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten
*unverbindliche Preisangabe der Hersteller
**Normalpreis bei reuter.de außerhalb der Aktion
1) Ab 2.000 EUR Warenwert versenden wir generell in einer Lieferung versandkostenfrei in folgende Länder (nur Festland): Deutschland.
2) Gutschein gilt nur für die Erst-Anmeldung zum Newsletter und kann nur einmalig bei einer Bestellung im Reuter Onlineshop eingelöst werden; nicht bei einem Barkauf in der Badboutique. Der Mindestwarenwert beträgt 100 EUR. Keine Barauszahlung möglich. Nicht mit anderen Aktionen und Gutscheinen kombinierbar.
3) TOP!Hersteller, von Reuter empfohlen: Dieser Hersteller arbeitet besonders kunden- und serviceorientiert. Deshalb können Reuter Kunden bei Produkten dieses Herstellers generell besonders zuverlässige und umfangreiche Informationen über das Produkt und dessen Lieferzeit sowie im Falle einer Reklamation eine schnelle und unkomplizierte Abwicklung erwarten.
4) TOP!Produkt, von Reuter empfohlen: Dieses Produkt wird sehr häufig von Reuter Kunden gekauft und von Reuter als besonders qualitativ hochwertig bewertet.

Telefonische Beratung

Unsere Hotline steht Ihnen 7 Tage die Woche bis 22 Uhr unter der untenstehenden Festnetznummer zur Verfügung.

Mo - Fr.:
07.30 - 22.00 Uhr
Sa - So.:
10.00 - 22.00 Uhr
+49 2161 / 9020 - 210
up7