reuter.de
kreative Wandleuchte
kreative Wandleuchte

5 Gemälde aus Licht:
Kreative Wandleuchten für Ihr Zuhause

Als eine der wichtigsten Zutaten der Einrichtung ist Licht zweifellos unverzichtbar. Und wenn das natürliche Tageslicht nicht ausreicht, kommen Leuchten ins Spiel, die ihre Umgebung erhellen. Dass diese Lichtquellen nicht nur funktional, sondern auch höchst dekorativ ausfallen können, stellen diese 5 ausgewählten kreativen Wandleuchten unter Beweis. Kunstvoll gestaltet, setzen sie besondere Akzente, die weit über den reinen Nutzen als Lichtspender hinaus gehen.

Vorschlag #1: Ingo Maurer „Moodmoon“

Bei „Moodmoon“ bekommt Stimmungslicht eine völlig neue Bedeutung. Denn die kreisförmige Beleuchtungsfläche strahlt in 14 unterschiedlichen Farben oder sogar Farbverläufen. Einfach per spezieller App steuerbar kann der Nutzer seinen individuell passenden Rhythmus wählen. Entworfen hat das Lichtobjekt Sebastian Hepting während des Lockdowns 2020 mit dem Bedürfnis, den Wohnräumen durch wechselnde Beleuchtungsszenarien unterschiedliche Funktionen zuzuweisen.

Ingo Maurer Moodmoon

So kann je nach Wahl das (farbige) Licht Wohlbefinden, Entspannung oder eben auch – wenn das Wohnzimmer zum Home-Office mutiert – die Leistungsfähigkeit steigern. Die kreative Wandleuchte kombiniert traditionelles Japanpapier mit modernster LED-Technologie und wird so zu einem kontemplativen Ruhepol für Auge und Geist.

Zur Ingo Mauerer "Moodmoon" im Shop


Vorschlag #2: Foscarini „Lake“

Der Name ist Programm. Denn tatsächlich mutet die Silhouette von „Lake“ (zu deutsch See) mit ihrer amorphen Form einer sich ausbreitenden Flüssigkeit an. Damit animiert die Leuchte definitiv zum zweiten, näheren Blick. Denn auf senkrechte Fläche gebracht widersetzt sich das asymmetrische Gebilde mit seiner glänzend gelackten Oberfläche scheinbar den physikalischen Gesetzen. Schon im ausgeschalteten Zustand ist der Entwurf des Mailänder Designer-Duos Paolo Lucidi und Luca Pevere ein echter Hingucker.

Foscarini Lake
Foscarini Lake

Eingeschaltet verwandelt die verborgene dimmbare LED-Lichtquelle die komplette Fläche in einen blendfrei leuchtenden Schirm mit dem Effekt von „flüssigem Licht“. So ist die Wandlampe nicht nur funktionale Lichtquelle, sondern zudem ein außergewöhnliches Designobjekt, das allein oder in dynamischer Anordnung mit weiteren Exemplaren die Wand zur Projektionsfläche werden lässt.

Zur Foscarini "Lake" im Shop


Vorschlag #3: Oligo „Mademoiselle Filou“

Mit einer Prise Humor und einem Augenzwinkern sorgt „Mademoiselle Filou“ für eine in jeder Hinsicht originelle Wandgestaltung. Kreativ zweckentfremdet wird ein handelsübliches Teesieb hier zu Augen und Rüssel des abstrahierten Insekts. Durch Drehen und Schwenken lässt sich der Lichtschein und der subtile Schatten-Effekt, der durch die Gitterstruktur entsteht, lenken. Besonders kunstvoll gelingt die Inszenierung auf der Wand, wenn mehrere Exemplare als Schwarm installiert werden.

Oligo Mademoiselle Filou

In Formation aufgereiht, setzen die einzelnen Wandlampen blendfreie Lichtpunkte, die jede weitere Dekoration überflüssig machen. Entworfen von Lichtkünstlerin Sigi Bußinger lässt sich der 32 Zentimeter lange Körper mittels Öse am Hinterbein befestigen und per eingebauten Schnurzwischenschalter bedienen.

Zur Oligo "Mademoiselle Filou" im Shop


Vorschlag #4: Wofi „Linda“

Die ganze Welt im Blick bietet „Linda“, während zahlreiche fest verbaute LEDs ihr indirektes Licht sanft in den Raum streuen. Die Kontinente stechen förmlich aus dem antikbraunen Grund hervor. Erhaben, mit 3D-Effekt und mit wahlweise warm-goldenem oder kühl-silbrigem strukturiertem Anstrich setzen sie wahre Glanzpunkte auf die rechteckige Metallplatte. Das Licht hebt sowohl die Konturen hervor und bahnt sich zugleich den Weg hinter dem Rahmen zum Rand, was dem Wandobjekt buchstäblich zusätzliche Strahlkraft verleiht.

Wofi Linda

Ob im Wohnraum, in der Diele oder über dem Bett im Schlafzimmer – die Wandleuchte bietet mit ihrer Landkarten-Optik nicht nur stimmungsvolles Licht, sondern zugleich eine stilistisch variable, zeitlos schöne Möglichkeit, dekorative und funktionale Aspekte miteinander in Einklang zu bringen.

Zur Wofi "Linda" im Shop


Vorschlag #5: Astro „Edge 560“

Wer nach einer subtilen und trotzdem außergewöhnlichen Wandleuchte sucht, findet in „Edge 560“ genau die richtige Lösung. Die streng grafische Installation bringt sich mit dezenter, dabei alles andere als unscheinbarer Präsenz ins Spiel. Für das Design in bester Minimal-Art-Manier wurden drei rechteckige Acrylpaneele auf unterschiedlichen Ebenen geschichtet, um eine Dreidimensionalität zu erzeugen. Diese wird durch das indirekte Licht der LED-Wandlampe noch verstärkt.

Astro Edge 560

Je nach Platz und Geschmack lässt sich das kreativ gestaltete Lichtobjekt waagerecht oder senkrecht hängen. Am schönsten und konsequentesten wirkt „Edge 560“ im passend weißen Umfeld. Ohne weitere farbliche Kontraste rücken Form und Funktion unbeeinträchtigt in den Fokus des Betrachters. So wird aus einer Lichtquelle ein Objekt von mindestens dekorativem, wenn nicht künstlerischem Wert.

Zur Astro "Edge" im Shop

Themenbereich
Feed
back
Telefonische Fachberatung

Unsere Hotline steht Ihnen 7 Tage die Woche bis 20 Uhr unter der untenstehenden Festnetznummer zur Verfügung.

Mo. - Fr.:
07.30 – 20.00 Uhr
contact_days_sa_su
contact_time_sa_su
+49 211 / 781 707 - 210