reuter.de
beleuchteter Gartenteich
beleuchteter Gartenteich

Nachts am Wasser - Gartenteich beleuchten

Wenn es im Garten dunkel wird, schlägt die große Stunde einer Gartenteichbeleuchtung. Mit ihr lassen sich im Sommer wie im Winter tolle Akzente setzen. Die Kombination aus Licht und Wasser sorgt stets für tolle Effekte und bringt jede Menge Romantik in den Garten. Wir verraten Ihnen, was bei der Planung zu beachten ist.

Auf die Dosierung des Lichts kommt es an

Wer seinen Gartenteich beleuchten möchte, dem bieten sich viele Möglichkeiten - unter, auf und neben dem Wasser. Doch Vorsicht: weniger ist mehr – besser nur bestimmte Bereiche ins rechte Licht rücken, als den ganzen Teich wie ein Fußballstadion anstrahlen. Die Wechselwirkung zwischen hellen und dunklen Bereichen ist gerade das, was besonders reizvoll ist. Zudem sorgt zu viel Licht für Missstimmung unter der Teichbevölkerung.

Viele Fischarten werden zum Beispiel erst munter, wenn sich Dunkelheit über dem Teich legt. Gönnen Sie Ihren Fischen eine Rückzugsmöglichkeit - sie werden es Ihnen danken. Lassen Sie zum Beispiel die Unterwasserbeleuchtung nur am Abend und nicht die ganze Nacht brennen. Das freut nicht nur Ihre Kois, sondern schont die Umwelt und entlastet Ihre Haushaltskasse.

Die wichtigsten Punkte auf einem Blick:

  • Dunkle und helle Bereiche einplanen
  • Das Licht darf nicht blenden
  • Teichbeleuchtung nicht die ganze Nacht brennen lassen

Welche Leuchten eignen sich?

Wie bereits erwähnt, lässt sich der Teich auf verschiedene Arten beleuchten. Auf Unterwasserleuchten und Schwimmleuchten möchten wir hier nicht näher eingehen. Diese Bereiche sind zwar äußerst interessant, sind aber nicht ganz unsere Baustelle. Wir möchten uns daher auf die Beleuchtung rund um den Gartenteich beschränken.

Spots und Strahler sind bestens dafür geeignet, bestimmte Bereiche des Gartenteichs zu beleuchten. Sind die Strahler mit Erdspieß versehen, geht die Montage ganz einfach. Wer es unauffälliger haben möchte, für den sind Bodeneinbauleuchten erste Wahl.

Echte Hingucker sind Bodenleuchten wie Artemide Reeds. Sie sind Schilfhalmen nachempfunden, womit sich gerade am Teich tolle Lichteffekte erzielen lassen. Im Gartenteich dürfen sie allerdings nicht stehen. Es macht ihnen aber nichts aus, wenn sie ab und zu mit Wasser in Kontakt kommen. Regen ist überhaupt kein Problem und die eine oder andere Welle ebenfalls nicht.

Welche Teichleuchten benötigen Sie?

  • Spots & Strahler
  • Pollerleuchten
  • Sockelleuchten
  • Bodenleuchten

Teichbeleuchtung mit LED

Bis vor wenigen Jahren waren stromfressende Halogen- und Glühlampen für die Beleuchtung des Gartenteichs üblich. Das geht heutzutage um einiges smarter und energiesparender. LED-Leuchten sind am Teich angekommen. Sie haben zudem den Vorteil, dass sie nur wenig Wärme entwickeln und sich  die Umgebungstemperatur nicht signifikant verändert.

smarte Außenleuchten Ledvance

Smarte Beleuchtung auch für den Gartenteich (Foto: Ledvance "Gardenpole")

Rot, grün oder gelb - soll es etwas Farbe sein? Mit einer smarten LED-Gartenteichbeleuchtung ist das überhaupt kein Problem. LEDs sind wahre Verwandlungskünstler und können auf Knopfdruck oder ganz automatisch ihre Farbe wechseln – sofern die Funktionalität eingebaut ist.

Vorteile von LED-Leuchten auf einen Blick:

  • Energiesparend
  • Geringe Wärmeentwicklung
  • Langlebig
  • Farbwechsler möglich

Gartenteich beleuchten ohne Kabel

Wenn Sie keine Kabel zu Ihrem Gartenteich verlegen wollen, brauchen Sie auf Licht ebenfalls nicht verzichten. Eine batterie- oder akkubetriebene Teichbeleuchtung ist ebenso möglich wie die Verwendung von Solarleuchten. Solche Leuchten sind in den verschiedensten Ausführungen erhältlich - zum Beispiel mit Spieß für außerhalb des Teiches oder als schwimmende Variante,

Gerade Akkuleuchten erleben in den vergangenen Jahren einen enormen Boom. Sie werden in der Regel mit Hilfe eines USB-Kabels aufgeladen und liefern dann über viele Stunden ein angenehmes Licht. Und sie sind natürlich maximal variabel - sie können am Gartenteich, auf der Terrasse oder auch im Wohnzimmer eingesetzt werden. Also wo auch immer Sie gerade ein gemütliches Licht benötigen.

Hiermit ist eine kabellose Teichbeleuchtung möglich:

  • Akkuleuchten
  • Solarleuchten
  • Batteriebetriebene Leuchten

Vorsicht Strom – Sicherheit geht vor

Wasser und Elektrizität sind eine gefährliche Kombination. Wie schnell wird Teich unter Strom gesetzt, wenn beim Anschließen etwas falsch läuft. Ein paar tote Fische sind das eine, doch wie schnell geraten auch Menschen in Gefahr. Auf Nummer sicher gehen Sie bei Teichlampen, die mit Niederspannung betrieben werden.

Die IP-Schutzklasse ist eine wichtige Kennzahl bei der Auswahl der Teichbeleuchtung. Die Zifferkombination beschreibt kurz gesagt, wie gut die Lampe gegen Wetter, Nässe und andere Widrigkeiten geschützt ist. Im Zusammenhang mit dem Teich ist die zweite Ziffer besonders wichtig - je höher die Zahl, desto besser kann die Leuchte Wasser widerstehen.

Wählen Sie auf jeden Fall eine Teichleuchte mit IPX4, dann ist die Leuchte vor allseitigem Spritzwasser geschützt. Wollen Sie die Leuchte auf dem Wasser verwenden, sollten Sie eine Lampe mit IPX7 wählen, dann ist sie vor zeitweiligem Untertauchen geschützt. Unterwasserleuchten haben die Schutzart IPX8, sie sind dann für dauerhaftes Untertauchen geeignet.

So funktioniert sichere Teichbeleuchtung:

  • Montage dem Fachmann überlassen
  • Geeignete Leuchten verwenden
  • Auf die Schutzart achten


Gartenteich beleuchten ohne Strom

Wer seinen Gartenteich nicht ständig beleuchtet haben möchte, sondern nur zu bestimmten Anlässen wie einer Gartenparty, kann gut auch zu Fackeln oder Laternen greifen. Das erspart die aufwändige Verkabelung des Gartens. Und echtes Feuer hat immer noch eine besondere Faszination.

Fackeln Gartenteichbeleuchtung

Foto: Blomus

Ein paar Gartenfackeln rund um den Teich verteilen und schon kommt Partystimmung auf. Und für zusätzliche Sicherheit sorgen sie zudem, kann doch niemand im Dunkeln ausversehen in den Gartenteich fallen. Die meisten Fackeln besitzen einen Erdspieß, sie können dann ganz einfach auf- und wieder abgebaut werden.

Damit funktioniert die stromlose Teichbeleuchtung:

  •   Gartenfackeln
  •   Schwimmkerzen
  •   Laternen

Passende Leuchten für den Gartenteich

Themenbereich
Feed
back
Telefonische Fachberatung

Unsere Hotline steht Ihnen 7 Tage die Woche bis 20 Uhr unter der untenstehenden Festnetznummer zur Verfügung.

Mo. - Fr.:
07.30 – 20.00 Uhr
contact_days_sa_su
contact_time_sa_su
+49 211 / 781 707 - 210