reuter.de
Essplätze - viermal anders

Essplätze neu gestalten -
Inspirationen & Tipps

Der Essplatz ist nur zum Essen da? Weit gefehlt. Hier kommt die Familie zusammen, hier werden Tagesberichte ausgetauscht, Hausaufgaben gemacht, Spiele gespielt, Probleme gelöst. Der Essplatz ist eines der Herzstücke im ganzen Zuhause. Vier Möglichkeiten, wie Sie Ihren Essplatz stilvoll gestalten können, zeigen wir hier.

#1: Das Wohnzimmer mit Essecke

Mittlerweile ein Klassiker der modernen Wohnraumgestaltung ist das Wohnzimmer mit gemütlicher Essecke. Klingt spießig, ist es aber nicht. Alles eine Sache der Einrichtung und Gestaltung.

Wichtig ist, den Esszimmermöbeln Raum zu geben und den Essplatz als eigenes Element zu betrachten -  nicht als Anhängsel von Couch und Fernseher. Rücken Sie, wenn möglich, den Esstisch von der Wand ab und versehen Sie ihn mit ausreichend Stühlen.

Deko, wie eine Vase mit frischen Blumen verleihen ihm zusätzlich an Ansehen. Wenn Sie mögen, heben Sie den Essplatz doch mit einem einfarbigen Teppich optisch vom Rest der Einrichtung ab.

#2: Das separate Esszimmer

Glücklich, wer sich den Luxus eines separaten Esszimmers leisten kann. Träumt doch jeder davon, Freunde und Familie an einer großen Tafel versammeln zu können, festlich gedeckt, in Vorfreude auf einen gemeinsamen Abend.

Das Schöne an einem separaten Esszimmer ist die Konzentration auf das Wesentliche: Hier lenkt nichts ab, kein Sofa, keine brummenden Küchengeräte, kein ungespültes Geschirr. Kein Wunder, dass die meisten Esszimmer eher für besondere Anlässe oder das sonntägliche Familienessen herhalten und nicht für das schnelle Mittagessen oder das einfache Abendbrot.

Denn einem separaten Essplatz gebührt immer ein kleines bisschen mehr Aufmerksamkeit. Hier erwartet man den gedeckten Tisch mit Servietten, Wasser- und Weingläsern, Silberbesteck für mehrere Gänge und Kerzenleuchter.

#3: Der Essplatz an der Küchentheke

Gerade in den letzten Jahrzehnten, in denen offene Wohnküchen immer beliebter wurden, rückt die Küchentheke immer mehr in den Fokus der Raumplaner.

War früher das Essen auf Barhockern an der Theke verpönt, geht heutzutage der Trend zur Bar als Essplatz. Gerade in kleineren Wohnungen oder Singlewohnungen ist die Theke als Essplatz eine ansprechende und vor allem platzsparende Lösung. Auf hohen Barhockern zu speisen liegt definitiv im Trend - die Küchenbar ist „in“!

Für den guten Eindruck kommt es darauf an, wie der Essplatz in den Raum integriert wird. Dies geschieht meist mit einer verlängerten Küchenzeile mit Sitzgelegenheiten. Eine andere Möglichkeit ist die Theke, die an der Kochinsel angebaut ist.

Mehr Inspiration und Tipps rund um die Wohnküche? Hier entlang...

#4: Der Essplatz in der Küche

Die nostalgische Bauernstube treffen wir zwar nur noch selten an, doch ist die Küche als ein Ort des gemütlichen Zusammenkommens geblieben. So ist es ein natürlicher Gedanke, dass der Wunsch weiterhin besteht, die Küche mit einem Essplatz auszustatten.

Die klassische Eckbank der Stube musste dabei ihren modernen Nachkommen weichen und der urige Charakter der Essecke weicht einem modernen, offenen Design. Wer ausreichend Platz hat, entscheidet sich für einen freistehenden Tisch mit Stühlen, in kleineren Küchen sind wandgestellte Tische oder Klapptische besonders beliebt.

Themenbereich

Alle Preise in Euro inkl. 19% MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten
*unverbindliche Preisangabe der Hersteller
**Normalpreis bei reuter.de außerhalb der Aktion
1) Ab 2.000 EUR Warenwert versenden wir generell in einer Lieferung versandkostenfrei in folgende Länder (nur Festland): Deutschland. 

2) Gutschein gilt nur für die Erst-Anmeldung zum Newsletter und kann nur einmalig bei einer Bestellung im Reuter Onlineshop eingelöst werden; nicht bei einem Barkauf in der Badboutique. Der Mindestwarenwert beträgt 100 EUR. Keine Barauszahlung möglich. Nicht mit anderen Aktionen und Gutscheinen kombinierbar.
3) TOP!Hersteller, von Reuter empfohlen: Dieser Hersteller arbeitet besonders kunden- und serviceorientiert. Deshalb können Reuter Kunden bei Produkten dieses Herstellers generell besonders zuverlässige und umfangreiche Informationen über das Produkt und dessen Lieferzeit sowie im Falle einer Reklamation eine schnelle und unkomplizierte Abwicklung erwarten.

Telefonische Beratung

Unsere Hotline steht Ihnen 7 Tage die Woche bis 22 Uhr unter der untenstehenden Festnetznummer zur Verfügung.

Mo - Fr.:
07.30 - 22.00 Uhr
Sa - So.:
10.00 - 22.00 Uhr
+49 2161 / 9020 - 210
Service & Beratung

Von der ersten Inspiration bis zur Fertigstellung – wir begleiten Sie auf dem Weg zu Ihrem Traumbad.

up7