reuter.de

Nikolaus Verlängerung: 20 % Rabatt auf viele Artikel für mehr Farbe im Bad.

JETZT KAUFEN!
Möbel im niederländischen Design

Dutch Design Möbel:
Ein Hauch von niederländischer Lässigkeit

Mit ihrem gelungenen Mix aus der skandinavischen Schlichtheit ihrer nördlichen Nachbarländer sowie Ethno-Einflüssen von Fernost bis Afrika haben niederländische Unternehmen einen attraktiven Wohntrend geschaffen. Hier kommen 3 Hersteller, denen Dutch-Design im Blut liegt:

Zuiver Rack Kleiderleiter

Zuiver "Rack" Kleiderleiter

Zuiver Seth Esstisch

Zuiver "Seth" Esstisch

Dutch-Design-Möbel #1: Zuiver

In Nordholland hat eine der innovativsten und erfolgreichsten Designschmieden im Interior-Bereich ihren Firmensitz. Bei Zuiver in Zaandam entstehen frische und unkomplizierte Entwürfe, die dem Zuhause sofort diesen gewissen modernen Touch verleihen.

 „Rack" Kleiderleiter

 Dieses so simple wie gleichzeitig raffinierte Einrichtungsaccessoire erfüllt praktische wie dekorative Zwecke. Aus Metall mit Buchenholzfüßen gefertigt, lässt sich die Leiter einfach an die Wand lehnen. Die Sprossen dienen dabei als Aufhängung für Zeitschriften – indem die aufgeschlagenen Hefte einfach darübergestülpt werden, sowie als Ordnungshüter für kuschelige Textilien wie Plaids, Schals und Felle. Mit Aktenklammern wird die Leiter zur Pinnwand und Postkarten, Schmuck und andere Utensilien finden einen festen oder vorübergehenden Platz.

Zur Serie "Rack" von Zuiver

„Seth“ Esstisch

Ein Hauch von Retro-Charme umweht diesen zeitgemäßen Tisch. Mit seinen abgewinkelten Beinen erinnert er an die eleganten Möbel der Sechzigerjahre, das schwarze Metall verleiht dem Design dazu den zeitgemäßen Industrie-Look. Kongenial ergänzt wird das robuste Gestell von einer holzfurnierten Tischplatte im Fischgrätmuster. Die Tischplatte ist entweder in Schwarz oder Eiche erhältlich. Außerdem stehen zwei verschiedene Längen zur Auswahl.

Zur Serie "Seth" von Zuiver

Dutchbone Boss Beistelltisch

Dutchbone "Boss" Beistelltisch

Dutchbone Flower Sessel

Dutchbone "Flower" Sessel

Dutch-Design-Möbel #2: Dutchbone

Mit einem Hauch von Industrie-Charme und viel exotischem Einfluss aus Fernost entstehen wunderschöne Stücke, die allein oder kombiniert das Zuhause verwandeln. Im Spiel mit orientalischen Ornamenten sowie Materialien wie Metall und Korb schafft das kreative Team von Dutchbone dekorative Einrichtungselemente, die dem Ambiente das gewisse moderne Etwas geben.

„Boss" Beistelltisch

Eine Platte aus massivem grünem Marmor thront auf dem filigran erscheinenden Messinggestell. Seine offene Rautenoptik sorgt für den schwebende Anmutung, ohne dabei tatsächlich an Standfestigkeit einzubüßen. Als Couchtisch, Beistelltisch oder als Konsolenersatz dient das Möbel als Bühne für Lieblingsstücke sowie als praktische Ablage und sorgt gleichzeitig für wahrhaft glänzende Effekte.

Zur Serie "Boss" von Dutchbone

 „Flower" Sessel

Inspiration für dieses ausdrucksstarken Sessel könnten typische afrikanische Masken geliefert haben. Mit seiner rundum gleichmäßigen Lehnenhöhe für Rücken und Arme erhält das gemütliche Sitzmöbel skulpturalen Charakter, den die markanten Keder noch betonen. Mit weichem Samt bezogen, bringt er Eleganz in die Inszenierung und schafft einen dekorativen Kontrast zu rustikalen Möbeln, Teppichen im Ethno-Stil oder glänzenden Accessoires. 

Zur Serie "Flower" von Dutchbone

Bert Plantagie Pedro

Bert Plantagie "Pedro"

Bert Plantagie Zyba High

Bert Plantagie "Zyba High"

Dutch-Design-Möbel #3: Bert Plantagie

Seine Ursprünge hat das im ostholländischen Nijmegen ansässige Unternehmen in der Fertigung von Gartenmöbeln. 1958 gegründet entwickelt sich die Kollektion in eine charmante Einrichtungswelt für den Innenraum, die mit ihrem modernen, klaren Design und der handwerklichen Fertigung begeistert.

„Pedro" Esstisch

Schlicht, und dennoch alles andere als unauffällig wird der Esstisch zum Mittelpunkt des Raums. Auf dem geradlinigen Gestell aus Metall scheint die Platte förmlich zu schweben. Möglich macht das robuste Keramik, die sich trotz ihrer Dünnwandigkeit als absolut robust und widerstandsfähig erweist. Mit ihrer feinen Struktur und attraktiven Farbpalette bietet sie die ideale Bühne für schönes Geschirr und eine gastliche Tafel.

Zur Serie "Pedro" von Bert Plantagie

„Zyba High“ Sessel

Nicht nur seine außergewöhnliche Form, die Kanten und Rundungen elegant miteinander verschmelzen lässt, auch die Tatsache der handwerklichen Fertigung machen den Sessel zu einem ganz besonderen Stück. Auf filigranen Stahlbeinen bietet die ergonomisch geformte Sitzschale mit ihrem hohen Kopfteil bequemen Sitzkomfort. Je nach Ambiente zeigt „Zyba“ sich von seiner futuristischen Seite oder vom Vintage-Look inspiriert.

Zur Serie "Zyba" von Bert Plantagie

Themenbereich
Feed
back
Telefonische Fachberatung

Unsere Hotline steht Ihnen 7 Tage die Woche bis 20 Uhr unter der untenstehenden Festnetznummer zur Verfügung.

Mo. - Fr.:
07.30 – 20.00 Uhr
contact_days_sa_su
contact_time_sa_su
+49 211 / 781 707 - 210