reuter.de

Nikolaus Verlängerung: 20 % Rabatt auf viele Artikel für mehr Farbe im Bad.

JETZT KAUFEN!
Duschablauf

Duschabläufe - so läuft’s richtig

Die bodengleiche Dusche ist der Trend überhaupt im Badezimmer. Dem Duschablauf kommt hier eine besonders wichtige Rolle zu – er sorgt dafür, dass das Wasser zuverlässig abfließt. Wir stellen Ihnen die verschiedenen Duschabläufe vor und verraten Ihnen, was Sie bei der Auswahl beachten sollten.

Drei Möglichkeiten für ebenerdige Duschen

Grundsätzlich haben Sie drei Möglichkeiten, um eine bodengleiche Dusche zu realisieren: Duschwanne, befliesbares Duschboard oder ohne Unterbodenelement. Einen Duschablauf, zum Beispiel als Rinne oder einzelnen Bodenablauf ausgeführt, braucht es auf jeden Fall. Bei Wanne und Board sind Lage und Form des Ablaufs vorgegeben, bei Verzicht auf einen Unterboden lassen sich die Duschabläufe frei wählen.

Punkt- oder Linienentwässerung?

Der Fachmann spricht bei Verwendung einer Rinne von Linienentwässerung, den einzelnen Bodenablauf nennt er Punktentwässerung. Ob Sie das eine oder andere wählen, ist nicht nur eine optische Entscheidung. Duschrinnen lassen sich zum Beispiel besser mit großformatigen Fliesen kombinieren, während bei einem einzelnen Duschablauf Kleinformate zu bevorzugen sind. 

Duschrinne oder Bodenablauf

Vorteile einer Duschrinne

Was die Lage des Duschablaufs angeht, so kann eine Duschrinne in der Mitte liegen oder sich in Richtung Wand orientieren. Wer eine Dusche ohne optische Unterbrechungen haben möchte, liegt mit dieser Lösung genau richtig. Die Auswahl an edlen Abdeckungen – zum Beispiel aus Edelstahl – lässt aber auch eine mittige Duschrinne reizvoll erscheinen. Eine Rinne punktet zudem durch einen flachen Ablauf und eine hohe Ablaufleistung.

Duschablauf mit Rinne

Vorteile eines einzelnen Ablaufs

Bei der Punktentwässerung gibt es zwei Möglichkeiten: Der Ablauf kann zentral in der Mitte oder in einer Ecke positioniert werden. Bei mittiger Positionierung wird der Ablaufrost Teil des Baddesigns, entsprechend sorgfältig sollte die Auswahl erfolgen. Durch ihre geringen Abmessungen benötigen diese Duschabläufe wenig Platz, allerdings braucht es bei zentraler Lage vier sich verschneidende Gefälleflächen. Je nach Ablauf müssen Sie sich für einen waagerechten oder senkrechten Anschluss entscheiden.

Duschabläufe

Duschabläufe für XXL-Duschköpfe

Insbesondere in Kombination mit XXL-Duschköpfen oder Schwallbrausen, die viel Wasser in kurzer Zeit abgeben, kommt auf Duschabläufe viel Arbeit zu. Flache oder bodengleich eingebaute Duschwannen stoßen hier schon einmal an ihre Grenzen. Wichtig ist es dann, Abläufe mit hoher Ablaufleistung zu verwenden. Sie schaffen mühelos die größeren Wassermassen und das restliche Bad bleibt trocken.

Montage des Duschablaufs

Die Montage von Duschabläufen ist äußerst komplex – insbesondere wenn Sie sich für die Variante ohne Unterbodenelement entscheiden. Wir empfehlen dringend, den Einbau einem Fachmann zu überlassen. Dieser weiß zum Beispiel genau, wie das Gefälle auszuführen ist, damit das Wasser abläuft. Er dichtet Ihnen zudem den Duschablauf so ab, dass keine Feuchtigkeitsschäden zu befürchten sind. 

Themenbereich
Feed
back
Telefonische Fachberatung

Unsere Hotline steht Ihnen 7 Tage die Woche bis 20 Uhr unter der untenstehenden Festnetznummer zur Verfügung.

Mo. - Fr.:
07.30 – 20.00 Uhr
contact_days_sa_su
contact_time_sa_su
+49 211 / 781 707 - 210