reuter.de

BLACK WEEK: 20 % Rabatt auf viele Artikel für mehr Farbe im Bad. 

JETZT KAUFEN!
Designbad

Designbad:
7 Inspirationen zum Verlieben

Was das Designkleid für die Mode sind sie für die Badeinrichtung: Designbäder. Zeitlos, stilvoll und immer besonders ragen sie aus der Masse normaler Standardbäder heraus. Unverkennbar dabei: Die Handschrift ihrer Designer, von denen wir Ihnen einige der bekanntesten mit ihren Kollektionen heute vorstellen.

Was genau sind Design-Badezimmer?

Als Designbad bezeichnet man ein Badezimmer, das von einem Designer oder einem Designteam gestaltet wurde. Mittlerweile etabliert hat sich der Name "Designbad" auch für Bäder, bei denen lediglich die Einrichtung oder Teile davon von Designern gestaltet wurden - zum Beispiel nur die Badarmaturen, nur die Badmöbel oder das Dusch-WC.

Wie immer bei gutem Design, hat auch im Designbad das viel zititerte Zusammenspiel von Form und Funktion oberste Priorität. So sind gute Designbäder natürlich gutaussehend, aber auch praktisch, nachhaltig und technisch perfekt. Eben Bäder, die gefallen und zugleich den Badalltag verschönern.

Baddesign in Bildern -
7 Bäder und ihre Designer

Weißes Designbad mit Hansgrohe PuraVida Armaturen

#1 hansgrohe "PuraVida"

1. Hier machen zwei gemeinsame Sache. Und das seit mittlerweile 30 Jahren - genau so lange gestaltet das Designstudio Phoenix schon für die Armaturenmarke hansgrohe Armaturen, Brausen und Accessoires. Sehr erfolgreich, wie mehr als 50 Red Dot Design Awards für AXOR und hansgrohe beweisen. Darunter "PuraVida" - eine Kollektion sanft geformter Badarmaturen in den Farben Weiß und Chrom.

Zur Serie "PuraVida" im Shop

Waschtisch & Badewanne Bette "Lux Oval Couture"

#2 Bette "Lux Oval Couture"

2. Mit dieser Badewanne überraschte im Sommer 2018 die Marke Bette. Außen weich gepolstert und mit Stoff bezogen entspricht sie dem Trend nach wohnlicheren Bädern, die statt mit kalten Fliesen und weißer Keramik mit behaglichen Stoffen und Polstern punkten. Praktischer Nebeneffekt: Stoffe schlucken Schall und verbessern so die Raumakustik.

Verantwortlich für die Couture-Badewanne - zu der es auch passende Waschtische gibt - ist Designer Dominik Tesseraux vom Designbüro Tesseraux + Partner in Potsdam. Er erhielt für sie 2018 ebenfalls den begehrten Red Dot Design Award.

Zu den Lux Oval Couture Badewannen im Shop

dunkles Designbad mit Burgbad "Mya" Badmöbeln

#3 Burgbad "Mya"

3. An die Trendfarbe Schwarz traut sich Burgbad mit seiner Kollektion Mya. Sie wurde gestaltet von der in Spanien arbeitenden Designerin Jeanette Altherr und soll eine Alternative sein zu den sonst häufig unpersönlichen Kastenmöbeln industrieller Fertigung. Belohnt wurde Altherr dafür 2019 mit dem German Design Award.

Inspiriert ist die Kollektion von den schlichten Möbeln der amerikanischen Shaker, die handwerklich perfekt, dabei jedoch leicht und frei von jeglichen Schnörkeln und Ornamenten sind - eine Eigenschaft, die Mya übrigens auch als Badeinrichtung für kleine Bäder interessant macht.

Zur Serie "Mya" im Shop

#4 Laufen "VAL"

4. "Ein Design, das ins Auge fällt und die Ästhetik von Badezimmereinrichtungen qualitativ erhöht" - so urteilte die Jury des Red Dot Design Awards 2017 über dieses WC. Es ist Teil der umfangreichen Kollektion VAL von Laufen, mit der sich problemlos ganze Designbäder einrichten lassen.

Hinter dem erfolgreichen Designbad steht der Münchner Konstantin Grcic. Er ergriff die Chance, mit der neuartigen SaphirKeramik von Laufen völlig neue Formen für das Badezimmer zu erschaffen - besonders deutlich wird dies vor allem bei den dünnwandigen dekorativen Waschtischen sowie beim preisgekrönten WC.

Zur Serie "VAL" im Shop

Duravit Designbad Luv

#5 Duravit "Luv"

5. Nordisch nobel: "Luv" von der dänischen Designerin Cecilie Manz begeistert mit klaren Linien und einer durchgängigen Geometrie bei den Waschtischen und Wannen.

Was die 2017er Kollektion von Duravit überdies zum Kleinod macht? Ihre Farben - denn für Luv entwickelte Duravit eine eigene Farbfamilie aus sanften Mattlack- und Glasurtönen in Weiß, Grau oder Sand. Zusammem mit den weißen Innenflächen enstehen Waschtische und Wannen mit besonderer Optik und Haptik.

Zur Serie "Luv" im Shop

#6 AXOR "Starck Organic"

6. We call it a Klassiker. Zu Recht - denn Philippe Starck ist ein Großer unter den Baddesignern, sein Stil ist schlicht, aber genial. Wie auch bei diesen Armaturen von von AXOR, die nach Starck selbst benannt sind. Ihr Markenzeichen sind einfache, einprägsame Formen, die das Wasser auf besondere Weise darreichen.

Erhältlich sind Axor Starck Armaturen als geradlinige "Axor Starck Classic", und als  kraftvolle "Axor Starck Organic", beide beliebte Designarmaturen, nicht zuletzt wegen ihres geringen Wasserverbrauchs.

Zur Serie "Starck Organic" im Shop

Badezimmer Geberit Citterio

#7 Geberit "Citterio"

7. "Schlichtes italienisches Design, exklusive Eleganz" So bringt Geberit dieses Designbad auf den Punkt: Geberit "Citterio", benannt nach seinem Designer, Antonio Citterio. Er schuf eine einzigartige Kollektion aus Badkeramik, Badmöbeln und Spiegeln, die mit schlichter, zeitloser Eleganz begeistern.

Unsere klaren Favoriten: Die Waschtische. Außen geradlinig und innen geschwungen wirken sie raffiniert, aber nicht aufdringlich, und lassen sich mit weichen, wie kantigen Formen gleichermaßen kombinieren. Passend dazu: AXOR "Citterio" Armaturen.

Zur Serie "Citterio" im Shop

Themenbereich
Feed
back
Telefonische Fachberatung

Unsere Hotline steht Ihnen 7 Tage die Woche bis 20 Uhr unter der untenstehenden Festnetznummer zur Verfügung.

Mo. - Fr.:
07.30 – 20.00 Uhr
contact_days_sa_su
contact_time_sa_su
+49 211 / 781 707 - 210