reuter.de

BLACK WEEK: 20 % Rabatt auf viele Artikel für mehr Farbe im Bad. 

JETZT KAUFEN!
Top Light Spiegel

Da schaut man doch gerne rein:
5 dekorative Spiegel fürs Badezimmer

Der Wandspiegel über dem Waschtisch ist obligatorisch, gehört er doch zu den unverzichtbaren Einrichtungselementen in einem Zimmer, das der Körper- und Schönheitspflege vorbehalten ist. Ob für den ersten Blick am Morgen ins noch verschlafene Antlitz, das ausgiebige Make-Up oder die sorgfältige Rasur – neben rein funktionalen Aspekten ergänzt ein schöner Spiegel den Waschplatz auch um ein wahrlich erhellendes Element.

Hier kommen 5 besonders dekorative Spiegel fürs Badezimmer:

Vorschlag #1: Antoniolupi „Collage“

Ein Spiegel ist ohnehin immer eine vielschichtige Angelegenheit, reflektiert er doch das Gegenüber, und je nach Perspektive sogar mehrfach.

In der Zusammenarbeit mit dem Architekten und Lehrer Luca Galofaro ist ein Objekt entstanden, das aber weit mehr als nur die reine Wiedergabe des Spiegelbilds im Sinn hat.

Auf eine mit Architekturzeichnungen bedruckten, quadratisch gerahmten Glasscheibe wird als weitere Ebene ein runder Spiegel aufgebracht.

Die Konstruktion wirkt an sich schon höchst dekorativ, raffiniert bringt das Objekt dazu den Betrachter im Spiegel mit der Architektur in eine persönliche Beziehung.

Jeder Blick in den Spiegel wird so zu einer individuellen (namensgebenden) Collage für den Moment.

Zur Serie "Collage" von Antoniolupi

Antoniolupi Collage

Vorschlag #2: Top Light „Castle Light Spiegel“

 „Schlicht und ergreifend“ dient wohl als passende Beschreibung für diesen zeitlos eleganten Entwurf aus deutscher Fertigung. Das Unternehmen im ostwestfälischen Spenge produziert Leuchten und Spiegel aus hochwertigen Materialien, in handwerklicher Präzision.

Das Modell „Castle“ aus der Feder des Designers Rolf Ziel verbindet mit seinen zwei Leuchtbändern im und hinter dem Rahmen auf geschickte Weise Lichtquelle und Wandspiegel.

Die warmweiße Beleuchtung blendet nicht und bietet genau die richtige Helligkeit, die am Waschplatz für die täglichen Rituale benötigt werden. Dazu ergänzt der Rahmen in wahlweise Schwarz, Champagner oder Silber das Ambiente mit seiner buchstäblich bildschönen Anmutung.

Zum Top Light "Castle Light"

Top Light Castle Light

Vorschlag #3: Koh-I-Noor „Esagono Frontale“

Nicht rund, nicht rechteckig, sondern sechsfach raffinierter präsentiert sich der Spiegelentwurf aus der italienischen Manufaktur Koh-I-Noor.

Die geometrische Form dient bei aller Schlichtheit als nicht alltäglicher Hingucker über dem Waschplatz, während die integrierten LED-Leuchtstreifen den Betrachter beim Blick in den Spiegel optimal in Szene setzen.

Eloxiertes Aluminium ergänzt das hochwertige Kristallglas und gibt dem Entwurf seinen dezenten, aber dennoch stilbildenden Rahmen.

Besonders, um nicht zu sagen doppelt, dekorativ wird die Inszenierung am Doppelwaschtisch übrigens, wenn zwei Exemplare von „Esagono Frontale“ in Reihe gehängt werden.

Zum Koh-I-Noor "Esagono Frontale"

Koh-I-Noor Badspiegel

Vorschlag #4: Duravit „Happy D.2. Plus“

Es gibt kaum eine Badserie, die schon so lange Bestand hat wie „Happy D.“ von Duravit.

Entworfen und immer wieder ergänzt, optimiert und erneuert vom Münsteraner Design-Büro „Sieger Design“ bringt die ausgewogene Formensprache seit nunmehr über zwanzig Jahren zeitlose Eleganz ins heimische Bad.

Mit dem Wandspiegel der Serie in der Icon Version kommt nicht nur optimale Beleuchtung an den Waschplatz, sondern mit dem Rahmen in barocker Craquelé-Optik zugleich ein dekorativer Hingucker.

Nützliches Extra für immer freie Sicht: Dank integrierter Spiegelheizung beschlägt die Scheibe selbst nach einer heißen Dusche nicht.

Zur Serie "Happy D.2 Plus" von Duravit

Duravit Happy D.2 Plus

Vorschlag #5: Burgbad „Badu“

Mehr Dynamik im Bad-Ambiente gewünscht? Dann kommt „Badu“ mit seiner asymmetrischen Form ins Spiel.

Schlicht und rahmenlos erinnert seine organisch gerundete Silhouette an das elegante Design der Fünfzigerjahre, ohne dabei aber zu viel Nostalgie zu versprühen.

Und neben der überzeugend modernen Formensprache überrascht der großzügige Wandspiegel mit einem technischen Clou:

Ausgestattet mit einem Tastdimmer lässt sich das integrierte LED-Licht von neutral hell für die tägliche Schönheitspflege stufenlos zu einer stimmungsvoll schummerigen Beleuchtung wandeln. 

Zur Serie "Badu" von Burgbad

Burgbad Badu Spiegel
Themenbereich
Feed
back
Telefonische Fachberatung

Unsere Hotline steht Ihnen 7 Tage die Woche bis 20 Uhr unter der untenstehenden Festnetznummer zur Verfügung.

Mo. - Fr.:
07.30 – 20.00 Uhr
contact_days_sa_su
contact_time_sa_su
+49 211 / 781 707 - 210