reuter.de
Bildbeleuchtung - So beleuchten Sie Ihre Bilder

Ratgeber Bildbeleuchtung:
So beleuchten Sie Ihre Bilder richtig!

Gutes Licht macht eine Menge aus, wenn es um Bilder und Kunstwerke geht. Damit sich auch Ihre Bilder künftig nur noch von ihrer Schokoladenseite zeigen, haben wir die wichtigsten Tipps rund um die Bildbeleuchtung für Sie zusammengetragen: Von der Wahl geeigneter Leuchten bis hin zur optimalen Platzierung erfahren Sie bei uns alles, was Sie wissen müssen.

Was macht eine gute Bildbeleuchtung aus?

Bildbeleuchtung - das ist ein weit gefasster Begriff. Beleuchtet wirken Bilder und Kunstwerke schöner, das ist klar. Dennoch ist Licht nicht gleich Licht - manche Leuchten können den Objekten sogar regelrecht schaden.

Wir verraten daher die wichtigsten Grundregeln, mit denen Sie bestmögliche Ergebnisse erzielen - und zugleich Ihre Schätze langfristig schonen:

    • Setzen Sie bei Leuchtmitten auf LEDs: Anders als Glühlampen oder Halogen strahlen sie weder Hitze, noch UV-Licht ab, die Bilder auf Dauer ausbleichen und beschädigen können. Außerdem sparen sie Strom.
    • Platzieren Sie Kunst nie dort, wo sie direkt der Sonne ausgesetzt ist. Die im Sonnenlicht enthaltene UV-Strahlung schadet den Farben und bleicht sie aus
    • Bleiben Sie entspannt. Sie müssen nicht jedes Werk einzeln beleuchten. Konzentrieren Sie sich auf Bilder, die wirklich zur Atmosphäre beitragen.
    • Lassen Sie Ihr Bild immer die Hauptrolle spielen. Die Leuchten sind bei der Bildbeleuchtung nur für das Licht zuständig und sollten daher möglichst unauffällig sein.
    • Schauen Sie, welches Licht zum Motiv passt: Verträgt das Bild intensiveres Licht, weil es viele kleine Details hat? Oder passt diffuse Beleuchtung besser, um Licht und Schatten besser spielen zu sehen?

Soviel zunächst zu den Regeln - höchste Zeit für Schönes: Typen und Formen der Bildbeleuchtung. Und der spannenden Frage: "Welche Lampen beleuchten meine Bilder am besten?

Welche Lampen eignen sich für die Bildbeleuchtung?

Je nachdem, wie das Bild später wirken soll, haben Sie bei der Installation Ihrer Bildbeleuchtung zwei Möglichkeiten. Die erste, Sie kombinieren Leuchte und Bild nah und direkt, so wie in einer klassischen Galerie. Das Licht verleiht dem Bild starke Aufmerksamkeit, es lädt zum näheren Betrachten ein.

Variante zwei ist, das Bild einfach im beleuchteten Raum "leben zu lassen". Nicht unmitelbar beleuchtet, aber auch nicht im Abseits. Von der Wirkung ist dies deutlich lockerer, außerdem können Sie so Bilder auch mal hinzufügen, wegnehmen oder woanders hinhängen, ohne gleich die gesamte Beleuchtung umzumodeln.

Ansonsten ist natürlich immer erlaubt, was gefällt. Und was am besten zu Ihrem Zuhause und Ihren Ansprüchen passt. Unsere Top 5 der Bildbeleuchtung:

#1 Deckenleuchten

Deckenleuchten sind nicht nur als Raumlicht eine feine Sache, manche eignen sich auch gut als Bildbeleuchtung.

Voraussetzung: Das Licht lässt sich Richtung Bild lenken, wie bei den abgebildeten Strahlern. Deckenleuchten, die ihr Licht nur nach oben oder unten abgeben, sind zur Bildbeleuchtung ungeeignet.

Und das sollten Sie sonst noch beachten:

  • Dass das Licht den Großteil des Bildes abdeckt, ohne dunkle Ränder oder Ecken
  • Dass die Leuchten nicht zu nah (bildet Schatten) und nicht zu weit (blendet) vom Bild weg hängt - am besten ist ein Beleuchtungswinkel von ca. 30°

Zu den Deckenspots im Reuter Shop

#2 Seil- und Schienensysteme

Wie Deckenspots, nur flexibler.

Schienensysteme sind ideal für alle, die ihre heimische Bildergalerie hin und wieder gern verändern. Denn anders als bei Deckenleuchten lässt sich das Schienensystem einfach und schnell neuen Situationen anpassen: Leuchte drehen, verschieben, rausnehmen - alles kein Problem.

Zugegeben, viele wirken etwas technisch und kühl. Aber zur Bildbeleuchung superpraktisch.

Zu den Seil- & Schienensytemen im Reuter Shop

#3 Bilder- und Spiegelleuchten

Die intimste Art der Bildbeleuchtung.

Klassische Bilderleuchten (praktisch auch als Spiegelbeleuchtung im Bad) sind genau für ein Bild zuständig. Meist über dem Rahmen oder direkt darauf montiert, bringen sie die Lichtquelle sehr nah ans Kunstwerk.

Ihr Schein kreiert so eine sehr intime Atmosphäre, die zum längeren Betrachten und Verweilen des Kunstwerks einlädt. Nachteil: Sie braucht einen extra Stromanschluss.

Zu den Bilder- und Spiegelleuchten im Reuter Shop

Nicht zu kurz, nicht zu lang:

Damit das Bild später gut ausgeleuchtet ist, empfehlen wir für Porträts die Leuchte etwa halb so lang zu nehmen wie die Breite des Bildes ohne Rahmen. Für Landschaften reicht oft auch schon ein Drittel der Breite.

#4 Wandfluter

Bildbeleuchtung, so ganz nebenbei.

Wenn es eine lockere Art gibt, um Bilder zu beleuchten, dann mit einem Wandfluter. Wahlweise neben oder über dem Bild montiert, beleuchtet er Bild und Zimmer gleichzeitig. Und wenn Sie Ihre Galerie mal verändern möchten, brauchen Sie am Wandfluter nichts zu tun.

Bei der Position der Wandfluter ist erlaubt, was gut aussieht: Nicht empfehlenswert sind allerdings Uplights, die das Bild von unten anstrahlen und so horrofilm-würdige Gruselschatten entstehen lassen.

Zu den Wandflutern im Reuter Shop

#5 Tisch- und Stehleuchten

Doch etwas dekorativer? Dann sind Steh- oder Tischleuchten das Richtige für Sie.

Ihr Vorteil: Sie sind flexibel wie keine andere, sie lassen sich nach Wunsch durch das ganze Haus tragen und erhellen so exakt den Bereich, den Sie möchten.

Wie in unseren Bildern oben zu sehen, avanciert manch schicke Tisch- oder Stehleuchten allerdings oftmals selbst zum Hingucker. Und stiehlt womöglich dem Kunstwerk die Show.

Zu den Stehleuchten und Tischleuchten im Reuter Shop

Sie haben die richtige Leuchte bei Reuter gefunden und möchten kaufen? Dann bestellen Sie online oder per Telefon mit professioneller Beratung. Unser Team steht Ihnen täglich bis 22 Uhr zur Verfügung und berät Sie gern.

Themenbereich

Alle Preise in Euro inkl. 19 % MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten
*unverbindliche Preisangabe der Hersteller
**Normalpreis bei reuter.de außerhalb der Aktion
1) Ab 2.000 € Warenwert ist jede Lieferung mit entsprechendem Warenwert für Sie innerhalb Deutschlands (nur Festland) kostenfrei.
2) Gutschein gilt nur für die Erst-Anmeldung zum Newsletter und kann nur einmalig bei einer Bestellung im Reuter Onlineshop eingelöst werden; nicht bei einem Barkauf im Store. Der Mindestwarenwert beträgt 100 EUR. Keine Barauszahlung möglich. Nicht mit anderen Aktionen und Gutscheinen kombinierbar.
3) TOP!Hersteller, von Reuter empfohlen: Dieser Hersteller arbeitet besonders kunden- und serviceorientiert. Deshalb können Reuter Kunden bei Produkten dieses Herstellers generell besonders zuverlässige und umfangreiche Informationen über das Produkt und dessen Lieferzeit sowie im Falle einer Reklamation eine schnelle und unkomplizierte Abwicklung erwarten.
4) TOP!Produkt, von Reuter empfohlen: Dieses Produkt wird sehr häufig von Reuter Kunden gekauft und von Reuter als besonders qualitativ hochwertig bewertet.
5) Für welche Artikel der jeweilige Hersteller eine Garantie übernimmt sowie die Garantiebedingungen entnehmen Sie der Webseite des Herstellers.
a)Für Artikel, die mit „Sofort lieferbar“ gekennzeichnet sind, beträgt die Lieferzeit innerhalb Deutschlands ca. 1–3 Werktage (Paket) oder ca. 1–5 Werktage (Palette) ab Versanddatum. Bei Artikeln, die sich im Zulauf befinden oder nicht verfügbar sind, gilt die angegebene Circa-Lieferzeit ab dem nächsten Werktag nach Bestellung in Abhängigkeit der gewählten Zahlart. Der Versand erfolgt am nächsten Werktag nach Bestellung bei Zahlung per Rechnung, Sofort-Überweisung, Kreditkarte, Nachnahme, PostFinance Card, PostFinance E-Finance oder iDeal. Bei Zahlung per Vorkasse erfolgt der Versand, sobald die Zahlung bei uns eingegangen ist. Eine Banküberweisung kann ab Zahlungsauftrag bis zum Zahlungseingang 1-3 Werktage dauern. Bei Artikeln, die sich im Zulauf befinden oder nicht verfügbar sind, erfolgt der Versand, einen Werktag nachdem der Artikel in unserem Logistik-Center verfügbar ist und in Abhängigkeit der gewählten Zahlart. Fällt das Ende der Lieferzeit auf einen Sonn- oder Feiertag, verschiebt sich dieses auf den nächsten Werktag. Samstage gelten nur bei Paketversand als Werktage. Die Versanddauer für Pakete beträgt ab Versand der Bestellung ca. 1–3 Werktage und bei Lieferung mit Spedition (Palette) ca. 1–5 Werktage. Artikel mit Premiumversand werden besonders bevorzugt bearbeitet und bei Bestellung bis 14 Uhr noch am selben Tag versendet, wenn die Zahlung per Rechnung, Sofort-Überweisung, Kreditkarte, Nachnahme, PostFinance Card, PostFinance E-Finance oder iDeal gewählt wurde. Bei Zahlung per Vorkasse erfolgt der Premiumversand nach Zahlungseingang. Die Artikel bleiben zusätzlich 5 Tage ab Bestelldatum reserviert.


Deutschlands größter Onlinehändler für Badprodukte

Über 200 Millionen Euro Umsatz

Stetiges Wachstum und ein Umsatz von über 200 Mio. € im Jahr 2017 sprechen für unseren Erfolg als Vorreiter im Online Badhandel. Dabei legen wir als mittelständisches Familienunternehmen großen Wert auf Bodenständigkeit, Zuverlässigkeit und besten Service für unsere Kunden.

Über 500 Mitarbeiter

Im Reuter-Netzwerk arbeiten über 500 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen tatkräftig für die Zufriedenheit unserer Kunden. Denn so können wir Produkte mit höchster Qualität zu fairen und transparenten Preisen anbieten.

Mehrere 100000 Artikel sofort lieferbar

Wir haben eine Riesenauswahl von mehreren 100.000 Markenartikeln ständig auf Lager und sofort lieferbar. Unsere Kunden können sich daher auf bestmögliche Verfügbarkeit und schnelle Lieferung ihrer Wunschartikel verlassen.

Telefonische Beratung

Unsere Hotline steht Ihnen 7 Tage die Woche bis 22 Uhr unter der untenstehenden Festnetznummer zur Verfügung.

Mo - Fr.:
07.30 - 22.00 Uhr
Sa - So.:
10.00 - 22.00 Uhr
+49 211 / 781 707 - 210
up7