reuter.de

Coronavirus Information: Auch in der aktuellen Situation versenden wir pünktlich und mit bestem Service.

mehr Infos
Grohe Sensia Arena Dusch-WC

Beliebte WC-Schüsseln:
Diese Toiletten waren 2019 top

Auf der Suche nach einer neuen WC-Schüssel? Wir haben geschaut, welche Toiletten im Jahr 2019 am häufigsten im Warenkorb gelandet sind. Da unter den Top Ten ausschließlich Wand-WCs zu finden sind, gibt es für die Stand-WCs eine eigene Rangliste mit den fünf beliebtesten bodenstehenden Toiletten. Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern.

Platz 10: Villeroy & Boch „Venticello“

Mit ihrem geradlinigen Design haben es die Wand-WCs der Serie „Venticello“ von Villeroy & Boch gerade so in die Top Ten geschafft. Aus der Serie ist eine komplette Kollektion aus Badkeramik und Badmöbeln erhältlich. So lässt sich das Bad fast wie aus einem Guss einrichten.

„Venticello“ eignet sich perfekt auf alle, die besonderen Wert auf Funktionalität und eine filigrane Formensprache legen. Hier bei Reuter erhalten Sie das WC entweder alleine oder als Set in Kombination mit dem passenden WC-Sitz. Auch Sets mit zusätzlichem Montageelement sind erhältlich.

Zu den "Venticello" Wand-WCs

Villeroy & Boch Venticello Wand-WC

Platz 9: Villeroy & Boch „Architectura“

Auch Platz 9 geht an Villleroy & Boch, dieses Mal für die Serie „Architectura“. Auch hier natürlich ohne Spülrand. Spürandlose Toiletten werden immer mehr zum Standard. Sie lassen sich auch wirklich einfach putzen.

Die Serie „Architectura“ gehört mit ihrem zeitlosen Design bereits seit vielen Jahren zu den absoluten Bestsellern in Sachen Badkeramik. Übrigens: Die Toilette ist auch in kompakter oder XL-Ausführung erhältlich – je nachdem, ob Sie ein kleines oder großes Bad einrichten wollen.

Zu den "Architectura" Wand-WCs

Villeroy & Boch Architectura Wand-WC

Platz 8: Laufen „Pro“

Der Schweizer Hersteller Laufen überzeugt immer wieder durch hohe Qualität und tollen Designs. Wie bei der Erfolgsserie „Pro“, deren Wand-WC es auf Platz 8 in unserer Hitliste geschafft hat. Bei den verschiedenen Ausführungen besonders beliebt: das spülrandlose Modell mit Beschichtung.

Laufen „Pro“ ist weit mehr als nur ein Klo, sondern ein umfassendes Badprogramm, das für jede Raumsituation die optimale Lösung bietet. Neben Badkeramik gibt es noch die passenden Badmöbel und auch Badewannen aus der Serie.

Zu den Laufen "Pro" Wand-WCs

Laufen Pro Wand-WC

Platz 7: Villeroy & Boch „Avento“

Villeroy & Boch macht seinem Namen als Keramikspezialist alle Ehre und platziert mit dem „Avento“ bereits das vierte Wand-WC in den Top Ten. Und die absoluten Topserien des traditionsreichen Herstellers kommen erst noch.

Villeroy & Boch „Avento“ überzeugt durch ein modernes, leichtes Design, hohe Funktionalität und einen tollen Preis. Die spülrandlosen DirectFlush WCs bieten außerdem eine maximale Hygiene. Es ist durchaus nachzuvollziehen, warum sie so beliebt sind.

Zu den "Avento" Wand-WCs

Villeroy & Boch Avento Wand-WC

Platz 6: Geberit „AquaClean Mera“

War beim spülrandlosen WC von Hygiene die Rede, das Geberit „AquaClean Mera“ Dusch-WC toppt das locker. Und zwar in Sachen Intimhygiene. Die Duschtoilette reinigt mit warmen Wasser und besitzt einen Warmluftföhn, der Toilettenpapier überflüssig macht.

Auch an die Selbstreinigung des „AquaClean Mera“ ist gedacht, die Düse wird vor und nach der Benutzung ganz automatisch mit Frischwasser gespült. Dieser ganze Komfort führt dazu, dass es das Dusch-WC auf Platz 6 der beliebtesten Toiletten im Jahr 2019 geschafft hat.

Zum "AquaClean Mera" Dusch-WC

Geberit AquaClean Mera Dusch-WC

Platz 5: Grohe „Sensia Arena“

Auf Platz 5 landet ein weiteres Dusch-WC, nämlich das „Sensia Arena“ von Grohe. Damit zeigt der frühere, reine Armaturenspezialist ganz deutlich, dass mit ihm zukünftig auch in Sachen Keramik zu rechnen ist.

Über die Vorzüge eines Dusch-WCs haben wir bereits beim Geberit „AquaClean“ einiges geschrieben. Das „Sensia Arena“ punktet zusätzlich zum Beispiel noch mit einer neuartigen Ionentechnologie, die Keime und Bakterien bekämpft. Auch eine Geruchsabsaugung gehört standardmäßig dazu.

Zum "Sensia Arena" Dusch-WC

Grohe Sensia Arena Dusch-WC

Platz 4: Villeroy & Boch „O.novo“

Die Dominanz bei den Topplätzen in Sachen Wand-WCs wird durch das Villeroy & Boch „O.novo“ weiter verstärkt. Die Toilette gibt es mit oder ohne Spülrand, wobei die spülrandlosen WCs der Serie eindeutiger Sieger sind.

Beliebt ist bei uns im Shop vor allem der Combi-Pack aus Keramik mit passendem WC-Sitz. Wer will, kann auch ein Set aus Wand-WC, Klodeckel und Montageelement bestellen. Da ist dann alles dabei, was es für die Montage braucht.

Zu den O.novo Wand-WCs

Villeroy & Boch Onovo Wand-WC

Platz 3: Duravit „ME by Starck“

Aufs Treppchen hat es das Wand-WC Duravit „ME by Starck“ geschafft. Platz 3 ist eine klasse Leistung und absolut verdient. Die preisgekrönte Serie von Philipe Starck überzeugt mit perfekt gestalteten Formen, die den Raum nicht dominieren und viel Freiraum für individuelle Gestaltung lässt.

Das „ME by Starck“ ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich, so zum Beispiel mit verkürztem Design für beengte Bäder. Wer möchte, bekommt das WC-Becken auch mit einem Dusch-WC-Aufsatz. Beliebt sind auch die Sets aus WC und WC-Sitz.

Zu den "ME by Starck" Wand-WCs

Duravit Me by Starck Wand-WC

Platz 2: Geberit „iCon“

Das Geberit „iCon“ hat im Laufe des Jahres seinen Namen geändert, war es doch Anfang 2019 noch das Keramag „iCon. Das konnte den Erfolg des Wand-WCs nicht gefährden, am Ende stand Platz 2 bei den beliebtesten Toiletten des Jahres.

Die Serie aus Badkeramik und Badmöbeln überzeugt durch ein geradliniges Design und klare Linien. Die Optik ist so zurückhaltend, dass Sie maximalen Gestaltungsfreiraum beim Einrichten Ihres Badezimmers haben.

Zu den "iCon" Wand-WCs

Geberit iCon Wand-WC

Platz 1: Villeroy & Boch „Subway 2.0“

Sie konnten es sich fast denken: Platz 1 geht an Villeroy & Boch. Das Wand-WC „Subway 2.0“ ist mit weitem Abstand das beliebteste WC-Becken. Das liegt natürlich am tollen Design, aber auch an den „inneren Werten“ des WCs.

So kommt bei „Subway 2.0“ zum Beispiel die innovative Technik DirectFlush zum Einsatz, die mit minimalem Wassereinsatz das gesamte Spülbecken bespült. Klar, dass das Becken auch spülrandlos daherkommt. Das Becken lässt sich mit Standard-WC-Sitzen oder den ultraflachen SlimSeats kombinieren.

Zu den "Subway 2.0" Wand-WCs

Villeroy & Boch Subway 2-0 Wand-WC

Platz 5: Laufen „Pro“

Wie auch bei den Wand-WCs hat es das Laufen „Pro“ auch bei den Stand-WCs in die Topliste geschafft – genauer gesagt auf Platz. Das WC gibt es als Tiefspüler oder Flachspüler sowie mit oder ohne Spülrand. Außerdem können Sie wählen, ob Sie das Becken mit oder ohne Beschichtung kaufen möchten.

Die Laufen „Pro“ Standtoiletten sind in durchaus sehr unterschiedlichen Designs erhältlich. Bei manchen steht der Spülkasten mit auf der Keramik, bei anderen wird er an der Wand montiert. Sie entscheiden, wie es Ihnen am besten gefällt.

Zu den Laufen "Pro" Stand-WCs

Laufen Pro Stand-WC

Platz 4: Duravit ME by Starck

Bei den Wand-WCs reichte es für Treppchen, bei den bodenstehende Toiletten muss sich das Duravit „ME by Starck“ mit Platz 4 begnügen. Das ist natürlich immer noch eine tolle Platzierung, über die andere mehr als froh wären.

Das tolle Design von Philippe Starck ist natürlich auch bei bodenstehenden Version deutlich zu erkennen. Wer möchte, kann das Stand-WC auch mit einem Dusch-WC-Aufsatz erwerben. Außerdem haben Sie die Wahl, ob der Spülkasten mit auf der Keramik steht oder diese direkt an der Wand steht und die Spülung darüber hängt.

Zu den "Me by Starck" Stand-WCs

Duravit Me by Starck Stand-WC

Platz 3: Kartell by Laufen

Auf Platz 3 hat es das Stand-WC geschafft, das Laufen in Kooperation mit der italienischen Designmarke Kartell entworfen hat. Wenn sich zwei solcher Top-Marken zusammentun, muss etwas Großartiges dabei rauskommen. Die Belohnung: Ein Platz auf dem Treppchen.

Von Kartell by Laufen gibt es nicht nur wunderbare Toiletten, die Armaturen, Accessoires, Badmöbel, Spiegel oder Waschbecken sind mindestens ebenso schön. Hatten Sie die Marke bisher nicht auf dem Schirm, holen Sie das unbedingt nach.

Zu den Kartell by Laufen Stand-WCs

Kartell by Laufen Stand-WC

Platz 2: Grohe „Bau“

Schon wieder „klaut“ Grohe den etablierten Keramikmarken eine Top-Platzierung, und zwar mit der Standtoilette aus der Serie „Bau“. Das ist zum einen mit dem günstigen Preis zu erklären, aber auch das Design mag zu überzeugen sowie die technische Ausstattung.

So ist das Grohe „Bau“ Stand-WC zum Beispiel spülrandlos und bietet somit keine verborgenen Stellen für Schmutz und Ablagerungen. Dazu hat es einen geringen Spülwasserbedarf von drei Litern bei kleiner und sechs Litern bei großer Taste. Das spart Wasser.

Zu den Grohe "Bau" Stand-WCs

Grohe Bau Stand-WC

Platz 1: Villeroy & Boch „O.novo“

Auch wenn es vielleicht langweilig ist – Platz 1 geht wieder an Villeroy & Boch. Allerdings kommt dieses Mal nicht das „Subway 2.0“, sondern das „O.novo“ zu Siegerehren. Das zeitlose Design dieser Erfolgsserie gefällt einfach.

Das Villeroy & Boch „O.novo“ Stand-WC ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Wählen Sie zwischen Tiefspüler oder Flachspüler, senkrechtem oder waagerechtem Abgang. Selbst eine Kinderversion des WC-Beckens ist erhältlich. Was darf es für Sie sein?

Zu den "O.novo" Stand-WCs

Villeroy & Boch O.novo

Rückblick und Vorausschau:
Das sind die Trends bei Toiletten

Sie alleine haben entschieden, welche Toiletten Ihnen im Jahr 2019 am besten gefallen haben, indem Sie sie fleißig bei uns gekauft haben. Was kann es besseres geben, als anhand dieser Daten die Trends bei WCs zu ermitteln?

Hier sind 8 Trends, die uns aufgefallen sind:

Trend #1: Die Toiletten von Villeroy & Boch sind bei unseren Kunden besonders beliebt

Trend #2: Spülrandlose WC sind fast schon Standard, kaum einer kauft noch mit Spülrand

Trend #3: Wand-WCs haben den Stand-WCs weitestgehend den Rang abgelaufen - zumindest bei Neubauten

Trend #4: Pflegeleichte Oberflächen mit Beschichtung liegen absolut im Trend

Trend #5: Unsere Kunden lieben ein geradliniges, zeitloses Design ohne Schnörkel

Trend #6: Dusch-WCs sind im Kommen, es sind bereits zwei davon in den Top Ten vertreten

Trend #7: Weiße Toiletten, obwohl die Hersteller vermehrt farbige WCs auf den Markt bringen

Trend #8: Toiletten, die so geformt sind, dass sie möglichst wenig Spülwasser benötigen

Themenbereich

Alle Preise in Euro inkl. 19 % MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten
*unverbindliche Preisangabe der Hersteller
**Normalpreis bei reuter.de außerhalb der Aktion
1) Ab 2.000 € Warenwert ist jede Lieferung mit entsprechendem Warenwert für Sie innerhalb Deutschlands (nur Festland) kostenfrei.
2) Gutschein gilt nur für die Erst-Anmeldung zum Newsletter und kann nur einmalig bei einer Bestellung im Reuter Onlineshop eingelöst werden; nicht bei einem Barkauf im Store. Der Mindestwarenwert beträgt 100 EUR. Keine Barauszahlung möglich. Nicht mit anderen Aktionen und Gutscheinen kombinierbar.
3) TOP!Hersteller, von Reuter empfohlen: Dieser Hersteller arbeitet besonders kunden- und serviceorientiert. Deshalb können Reuter Kunden bei Produkten dieses Herstellers generell besonders zuverlässige und umfangreiche Informationen über das Produkt und dessen Lieferzeit sowie im Falle einer Reklamation eine schnelle und unkomplizierte Abwicklung erwarten.
4) TOP!Produkt, von Reuter empfohlen: Dieses Produkt wird sehr häufig von Reuter Kunden gekauft und von Reuter als besonders qualitativ hochwertig bewertet.
5) Für welche Artikel der jeweilige Hersteller eine Garantie übernimmt sowie die Garantiebedingungen entnehmen Sie der Webseite des Herstellers.
a)Für Artikel, die mit „Sofort lieferbar“ gekennzeichnet sind, beträgt die Lieferzeit innerhalb Deutschlands ca. 1–3 Werktage (Paket) oder ca. 1–5 Werktage (Palette) ab Versanddatum. Bei Artikeln, die sich im Zulauf befinden oder nicht verfügbar sind, gilt die angegebene Circa-Lieferzeit ab dem nächsten Werktag nach Bestellung in Abhängigkeit der gewählten Zahlart. Der Versand erfolgt am nächsten Werktag nach Bestellung bei Zahlung per Rechnung, Sofort-Überweisung, Kreditkarte, Nachnahme, PostFinance Card, PostFinance E-Finance oder iDeal. Bei Zahlung per Vorkasse erfolgt der Versand, sobald die Zahlung bei uns eingegangen ist. Eine Banküberweisung kann ab Zahlungsauftrag bis zum Zahlungseingang 1-3 Werktage dauern. Bei Artikeln, die sich im Zulauf befinden oder nicht verfügbar sind, erfolgt der Versand, einen Werktag nachdem der Artikel in unserem Logistik-Center verfügbar ist und in Abhängigkeit der gewählten Zahlart. Fällt das Ende der Lieferzeit auf einen Sonn- oder Feiertag, verschiebt sich dieses auf den nächsten Werktag. Samstage gelten nur bei Paketversand als Werktage. Die Versanddauer für Pakete beträgt ab Versand der Bestellung ca. 1–3 Werktage und bei Lieferung mit Spedition (Palette) ca. 1–5 Werktage. Artikel mit Premiumversand werden besonders bevorzugt bearbeitet und bei Bestellung bis 14 Uhr noch am selben Tag versendet, wenn die Zahlung per Rechnung, Sofort-Überweisung, Kreditkarte, Nachnahme, PostFinance Card, PostFinance E-Finance oder iDeal gewählt wurde. Bei Zahlung per Vorkasse erfolgt der Premiumversand nach Zahlungseingang. Die Artikel bleiben zusätzlich 5 Tage ab Bestelldatum reserviert.


Deutschlands größter Onlinehändler für Badprodukte

Über 200 Millionen Euro Umsatz

Stetiges Wachstum und ein Umsatz von über 200 Mio. € im Jahr 2017 sprechen für unseren Erfolg als Vorreiter im Online Badhandel. Dabei legen wir als mittelständisches Familienunternehmen großen Wert auf Bodenständigkeit, Zuverlässigkeit und besten Service für unsere Kunden.

Über 500 Mitarbeiter

Im Reuter-Netzwerk arbeiten über 500 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen tatkräftig für die Zufriedenheit unserer Kunden. Denn so können wir Produkte mit höchster Qualität zu fairen und transparenten Preisen anbieten.

Mehrere 100000 Artikel sofort lieferbar

Wir haben eine Riesenauswahl von mehreren 100.000 Markenartikeln ständig auf Lager und sofort lieferbar. Unsere Kunden können sich daher auf bestmögliche Verfügbarkeit und schnelle Lieferung ihrer Wunschartikel verlassen.

Telefonische Fachberatung

Unsere Hotline steht Ihnen 7 Tage die Woche bis 21 Uhr unter der untenstehenden Festnetznummer zur Verfügung.

Mo. - Fr.:
07.30 – 21.00 Uhr
contact_days_sa_su
contact_time_sa_su
+49 211 / 781 707 - 210
up7