reuter.de

BLACK WEEK: 20 % Rabatt auf viele Artikel für mehr Farbe im Bad. 

JETZT KAUFEN!
Duschkabinen

Bäder mit Dusche -
4 Ideen für Ihre Duschkabine

Die Dusche ist mittlerweile mit Abstand das Detail, dem bei Badrenovierung oder Neubau die meiste Aufmerksamkeit geschenkt wird. Kein Wunder, denn erstens benutzen wir sie jeden Tag, und zweitens gibt es unendlich viele Möglichkeiten, eine Dusche zu gestalten. Bei mehr als 30.000 Duschkabinen und 50.000 Duschwannen allein hier im Shop verlieren nicht nur Neulinge manchmal den Überblick.

Damit Sie im Gewirr der Duschkabinen nicht verloren gehen, haben wir hier ein paar Anregungen und Ideen für moderne Bäder mit Duschen. Dazu gibt's Infos und Tipps rund um die verschiedenen Duschkabinen-Typen und welche Vor- und Nachteile sie im Badalltag mitbringen.

Idee 1: Die Eckdusche

Eckduschen sind beliebt für kleine oder verwinkelte Bäder.

Sie bestehen aus mindestens zwei Elementen, die zusammen mit den Badezimmerwänden in der Ecke eine Duschkabine formen. Da bei der Eckdusche nur zwei Wände aus Glas sind, lässt sie sich gut sauberhalten.

Eckduschkabinen gibt es in unterschiedlichen Formen. Bestimmend für das spätere Aussehen der Dusche ist die Grundfläche, die die Bodenfliesen oder die Duschtasse vorgeben.

Neben der klassischen quadratischen Eckdusche (wie der "Favorit Nova" oben links im Bild) gibt es noch diese Varianten:

  • Rechteckige Duschen mit einer oder zwei Türen
  • Viertelkreisduschen mit gerundeter Tür (wie die "Pega" von Kermi rechts im Bild)
  • Fünfeckduschen mit gerader Tür
  • Walk-In Duschen ohne Tür

Hüppe Dusche in der Nische

Duschkabine Hüppe "Xtensa pure"

Idee 2: Die Dusche in der Nische

Drei Seiten Wand, eine Tür - fertig ist eine der pflegeleichtesten Duschen überhaupt: Die Nischendusche.

Ein Duschkabinen-Typ, der sich gerade in Altbauten oft erstaunlich gut realisieren lässt, zum Beispiel wenn:

  • Die alte Badewanne rausfliegt und an ihrem Standort eine neue Dusche entsteht oder
  • Per Wanddurchbruch das Bad ein paar Quadratmeter vom Nachbarzimmer hinzubekommt

Grundsätzlich machbar ist die Dusche in der Nische natürlich auch in neuen Badezimmern. Die seitlichen Wände können hier entweder klassisch gemauert oder mit Trockenbauelementen gestaltet sein. Darüber Fliesen oder eine moderne Duschrückwand, wie RenoDeco von HSK oder EasyStyle von Hüppe.

Worauf Sie sonst noch achten müssen? Nicht am Licht sparen, sondern die Duschkabine mit ein oder zwei Deckenlampen gut ausleuchten. Und bloß keine zu milchigen Glastüren verwenden, sonst wird's im Inneren zu dunkel.

Idee 3: Die Walk-In-Dusche

Klingt nicht nur nach viel Komfort - fühlt sich auch so an: Die Walk In Dusche.

Sie ist aus einer oder mehreren Glasflächen konstruiert. Anders als andere Duschkabinen haben Walk-in Duschen jedoch keine Tür, sondern sind an mindestens einer Seite offen - für maximale Bewegungsfreiheit beim Duschen.

Welche Vorteile die Walk-In Dusche sonst noch hat?

  • Kalk und Schmutz setzen sich dank fehlender Scharniere nicht so leicht fest - so ist die Dusche gut sauberzuhalten
  • Die großen Glasflächen lassen das Bad angenehm großzügig wirken
  • Sie lässt sich flexibel an den Raum anpassen, zum Beispiel auch unter der Schräge im Dachbadezimmer

Minuspunkte der offenen Dusche sind, dass das Wasser ins Badezimmer spritzt und sich Pfützen bilden. Durch die fehlende Tür ist es beim Duschen oft auch kühler, gerade in großen Badezimmern.

Idee 4: Badewanne mit Duschwand

Zugegeben, die Badewanne mit Duschwand ist kein Star unter den Duschkabinen - doch ein guter Kompromiss für alle, die in ihrem kleinen Bad sowohl baden als auch duschen möchten.

Duschwände für die Badewanne gibt es in zahlreichen Ausführungen: Angefangen von der einfachen Glasfläche bis hin zu hochwertigen Modellen mit Schiebe- oder Falttüren ist vieles rund um die Badewanne machbar.

Dazu kombinieren Sie als Badewanne:

Sie interessieren sich für eine neue Duschkabine? Dann ist Reuter für Sie da. Unsere Fachberater an der Hotline und in unserem Store unterstützen Sie persönlich und kompetent bei der Auswahl Ihrer Badeinrichtung.

Themenbereich
Feed
back
Telefonische Fachberatung

Unsere Hotline steht Ihnen 7 Tage die Woche bis 20 Uhr unter der untenstehenden Festnetznummer zur Verfügung.

Mo. - Fr.:
07.30 – 20.00 Uhr
contact_days_sa_su
contact_time_sa_su
+49 211 / 781 707 - 210