reuter.de

BLACK WEEK: 20 % Rabatt auf viele Artikel für mehr Farbe im Bad. 

JETZT KAUFEN!
blaues Badezimmer
blaues Badezimmer

Machen Sie mal Blau:
Badezimmer in Blautönen einrichten

Das Bad hat sich zweifelsohne längst zur persönlichen Erholungszone entwickelt, die eine kurze Auszeit von dem oft hektischen Alltag bietet. Akzente in Blau steigern mit ihrer nachweislich beruhigenden Wirkung den entspannenden Effekt sogar noch. Keine Wunder, dass klassisches Blau zur Pantone Farbe des Jahres 2020 gewählt wurde. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihr Bad in Blautönen einrichten.

Wirkung der Farbe Blau

Mit Blau assoziieren wir Reinheit und Frische, Blau ist die Farbe von klarem Wasser und dem freien Himmel. Und so vermittelt die Farbe ein befreiendes Gefühl, sie beruhigt und vermittelt wohltuende Weite selbst auf begrenztem Raum. Ideal, um Energie für den Start in den Tag zu tanken oder um ihn entspannt für eine erholsame Nachtruhe ausklingen zu lassen. Kein Wunder also, das Blau als Lieblingsfarbe der Deutschen gilt.

Die Farbe Blau ist alles andere als eintönig. Mit seinen unendlich vielen Nuancen von Türkis bis Mitternachtsblau und Schattierungen zwischen wässrigem Himmelblau bis brillantem Royalblau lassen sich unterschiedlichste Stimmungen von sonnig-mediterran bis kühl-skandinavisch inszenieren.

Dazu hat Blau eine unglaublich elegante und zeitlose Wirkung. Es unterliegt keinen Trends und lässt sich somit auch kaum einer Dekade zuordnet und bleibt damit wahrlich zeitlos. Ein enormer Vorteil für eine Investition wie der Gestaltung des Badezimmers, das im Durchschnitt nur alle 15 bis 17 Jahre renoviert wird.

Blau und Weiß für den schnellen Frische-Kick

Wie Blau eingesetzt wird, bleibt dabei dem persönlichen Geschmack und den Möglichkeiten überlassen. Besonders unkompliziert ist natürlich der Einsatz von Accessoires, wie Textilien, aber auch mit Badmöbeln wie dem blauen Waschtisch von Alape oder mit blauer Wandfarbe lässt sich der Traum von Blau unkompliziert und schnell erfüllen.

Das Ergebnis ist ein sofortiger Frische-Kick, der sich insbesondere in Kombination mit Weiß grandios entfaltet. Blau und Weiß lassen Erinnerungen an den letzten Urlaub wachwerden. Wer schon einmal auf Santorini war, kann erahnen, wovon wir sprechen.

Blau und Beige für dezente Natürlichkeit

Dezenter aufgrund des weniger starken Kontrasts ist die Kombination mit hellen Sand- und Beigetönen. Dieser Mix strahlt dafür eine besondere Natürlichkeit aus und sorgt für einen Hauch von Fernweh nach Strand und Meer.

Überhaupt erweisen sich alle Naturtöne sowie das Naturmaterial Holz in all seinen Schattierungen als bestens geeignete Partner.  Zusätzliche Akzente in Schwarz verleihen der weichen Anmutung mehr Kontur und bringen zusätzliche Raffinesse ins Farbspiel.

Echt stark: Blau kombiniert mit Rot oder Grau

Aber natürlich sind auch starke Kontrastfarben geeignet, um Blau stilvoll und ausdrucksvoll in Szene zu setzen:

  • Mit einem starken Signalrot kombiniert erhält die beruhigend-entspannende Wirkung einen belebend-vitalisierenden Aspekt
  • Im Zusammenspiel mit Grau, beispielsweise in changierender Betonoptik, erhält tiefes Blau einen urban-modernen Charakter

Ton in Ton für einen Hauch Extravaganz

Für besondere Harmonie sorgt der Mix mit verschiedenen Nuancen aus der Blau-Familie. So verleiht Türkis reinem Blau einen Hauch tropisches Flair, während Königblau zusammen mit dunklen Schattierungen eine extravagante Note erzeugt. 

Wie immer der persönliche Einsatz von Blau im Badezimmer auch aussieht: Die erfrischende und beruhigende Wirkung führt in jedem Fall zu einem entspannten Gefühl, dass Stress und Hektik mindert und so den täglichen Gang ins Badezimmer zu einer kleinen Auszeit vom Alltag macht.

Themenbereich
Feed
back
Telefonische Fachberatung

Unsere Hotline steht Ihnen 7 Tage die Woche bis 20 Uhr unter der untenstehenden Festnetznummer zur Verfügung.

Mo. - Fr.:
07.30 – 20.00 Uhr
contact_days_sa_su
contact_time_sa_su
+49 211 / 781 707 - 210