Test message

  • 32 SALE
-
  • 424 Sofort lieferbar
  • 634 ca. 1 Woche
  • 17 ca. 1-2 Wochen
  • 7731 ca. 2-3 Wochen
  • 2322 ca. 3-5 Wochen
  • 23 ca. 5-8 Wochen
  • 3 Lieferzeit auf Anfrage
  • 36 letzten 30 Tage
  • 4161 letzten 6 Monate
  • 4780 letzten 12 Monate

Heizung & Warmwasser

Warme Wohnung – warmes Wasser: Um das Thema Heizungen geht es in dieser Abteilung des Reuter Onlineshops. Konkret können Sie bei uns Elektro-Fußbodenheizungen, Heizkörper, Heizgeräte, Warmwassergeräte und diverses Zubehör dafür kaufen. Wir verraten Ihnen, auf was Sie beim Einkauf der Heizung achten müssen.

Heizungen: Richtig heizen mit bester Technik

Von der dekorativen Raumheizung über die praktische Badezimmerheizung bis hin zur unsichtbaren Fußbodenheizung: Moderne Heizungen sorgen zuverlässig und energiesparend für wohlige Wärme, heizen wirtschaftlich und setzen wohnliche Akzente. Im Vergleich zu ihren Vorfahren bieten neue Heizungen mit aktueller Heiztechnik eine Menge Vorzüge. Eine große Auswahl aktueller Geräte finden Sie hier bei uns im Onlineshop.

Speziell wenn man sich eine neue sparsame Heizungsanlage zulegt, gibt es daher viele gute Gründe, die alten Heizungen in Wohnraum und Bad gleich mit auszutauschen.

Moderne Heizungen sind effektiver - und dabei sparsamer

Nicht nur, weil viele alte Heizungen aktuellen Heizsystemen nicht mehr gerecht werden oder weil sie für moderne Wärmepumpen oder eine Solar Heizung nicht geeignet sind. Sondern auch, weil moderne Heizungen mit aktueller Heiztechnik weniger Energie verbrauchen, sich flexibler regeln lassen, die Wärme schneller abgeben und ganz nebenbei auch für ein behagliches und staubarmes Raumklima sorgen. Es gibt viele gute Argumente, die für eine Erneuerung sprechen.

Hinzu kommt: Eine neue Heizung sieht auch noch besser aus - betrachten Sie nur die modernen Flachheizkörper. Vorbei die Zeiten, in denen man die klobige Heizung hinter mehr oder weniger attraktivem Sichtschutz verstecken musste. Moderne Heizapparate glänzen durch optimale Integration in unterschiedlichste Raumkonzepte - von der unsichtbaren Fußbodenheizung über die neutrale schlanke Flächenheizung bis hin zu eindrucksvollen beheizten Kunstwerken ist so gut wie alles möglich.

Nie mehr kalte Füße dank Fußbodenheizung

Fußbodenheizungen erfreuen sich speziell bei Neubauten, aber auch bei der Modernisierung älterer Häuser als Heizsysteme wachsender Beliebtheit. Längst kein unerschwinglicher Luxus mehr, punktet die unsichtbare Fußbodenheizung als hoch effiziente Raumheizung, die durch ihre gleichmäßige Wärmeverteilung für komfortables und gesundes Heizen sorgt. Was viele Kunden außerdem schätzen: Viel stärker als andere Heizungen ermöglichen Fußbodenheizungen die individuelle Gestaltung des Raumes, da kein Platz durch Heizgeräte verloren geht.

Als Badezimmerheizung hat sich die Rohrheizung in vielen Bädern heute einen festen Platz erobert. Ob als Zusatzheizung zur Fußboden-Heizung oder als Solist - die aus Rohren geformten Wärmekörper, in deren Hohlräumen Wasser zirkuliert, haben nicht nur eine sehr schöne optische Wirkung, sondern sind auch als wärmender Handtuchhalter äußerst praktisch. Rohrheizungen gibt es heutzutage für nahezu alle Kundenwünsche: Neben attraktiven Badezimmerheizungen führen wir hier im Reuter Badshop unter anderem auch ein großes Sortiment an eleganten Wohnraumheizungen und beheizten Raumteilern.

Eine neue Heizung bringt neuen Wohnkomfort

Bei der Auswahl unserer Produkte ist die Qualität unserer Heizungen für uns von höchster Bedeutung. Denn wir wissen, dass die Heizung ein wichtiger Teil Ihres Wohnkomfortes ist und ausschließlich Qualität auf lange Sicht wirklich Freude macht. Deswegen können Sie mit unseren Produkten aus dem Bereich Heizung nicht nur sparsam heizen und günstig heizen, sondern mit Ihrer neuen Wohnraumheizung oder Badezimmerheizung Ihren Lebensraum auch nachhaltig aufwerten.

Welche Heizung Sie auch wählen: Wir garantieren Ihnen, dass Sie mit jeder unserer Heizungen aus dem Reuter Onlineshop eine perfekte Raumheizung erwerben, die Sie mit hoher Materialqualität, durchdachter Heizungstechnik und erstklassigem Design begeistern wird.

Sie haben noch keine genauen Vorstellungen oder sind bei der Vielfalt des Angebotes unsicher, welche Heizung die Richtige ist? Vielleicht weil Sie sich mit den technischen Voraussetzungen nicht auskennen oder nicht wissen, was die Heizung kosten soll? Oder weil Sie nicht einschätzen können, wie groß Sie die Heizung für einen bestimmten Raum wählen sollten?

Kein Problem. Unsere Heizungsexperten helfen Ihnen jederzeit gerne weiter. Ob Preise, Kosten, Vergleich oder Größen - wenn Sie eine Heizung kaufen oder erneuern möchten und Fragen haben, rufen Sie uns einfach unverbindlich an, oder kommen Sie einfach in unserer Ausstellung vorbei.

Einzelheizung oder Zentralheizung – das ist hier die Frage

Der Begriff "Heizung" steht sowohl für die Gebäudeheizung als auch für die Heizkörper. Bei der Gebäudeheizung muss grob zwischen Einzelheizung und Zentralheizung unterschieden werden. Einzelheizungen erwärmen nur die nähere Umgebung oder einen Raum. Beispiele sind Heizlüfter, Heizstrahler oder Elektrospeicher-Heizungen.

Auch bei einem Kaminofen oder Kachelofen handelt es sich um eine Einzelheizung. Dieser steht die Zentralheizung gegenüber, bei der warmes Wasser von einer zentralen Stelle aus in die Heizkörper der verschiedenen Räume gepumpt wird. Die zentrale Stelle kann ein Öl-Heizsystem, ein Gas-Heizsystem, eine Wärmepumpe oder ein Holzkessel sein.

Bestandteil einer zentralen Heizung ist in aller Regel auch ein Warmwasserspeicher. Fehlt dieser, wird in der Küche oder im Badezimmer zum Beispiel ein Durchlauferhitzer notwendig. Bei einem Durchlauferhitzer wird das warme Wasser erst produziert, wenn es benötigt wird. Er wird hydraulisch oder elektronisch gesteuert oder auch vollelektronisch geregelt.

Darüber hinaus gibt es noch Kochendwassergeräte. Diese liefern, je nach Bedarf, warmes, heißes oder kochendes Wasser. Für Gäste-WCs und andere kleine Räume, wo bisher warmes Wasser fehlte, sind zudem noch Kompakt-Durchlauferhitzer erhältlich.

Heizung richtig entlüften

Wasserführende Heizungen müssen ab und an entlüftet werden, wenn sie nicht mehr richtig warm werden und anfangen zu blubbern und gluckern. Heizungsentlüftung ist keine große Sache, wenn man das richtige Werkzeug besitzt. Es sind ein Entlüftungsschlüssel, ein Gefäß und ein Lappen notwendig.

  1. Drehen Sie alle Heizkörper komplett auf und stellen Sie (wenn möglich) die Umwälzpumpe ab.
  2. Warten Sie mindestens eine halbe Stunde ab.
  3. Beginnen Sie mit dem Entlüften beim höchstgelegenen Heizkörper. Öffnen Sie mit dem Entlüftungsschlüssel das Ventil, bis heißes Wasser fließt. Fangen Sie dieses mit dem Lappen und dem Gefäß auf.
  4. Sind alle Heizkörper entlüftet, die Umwälzpumpe der Heizung wieder einschalten.
  5. Schauen Sie, ob beim Heizkessel Wasser nachgefüllt werden muss (geht zum Beispiel mit einem Gartenschlauch). In der Anleitung der Heizung sollte stehen, welcher Wasserdruck notwendig ist.
  6. Nach einer Stunde den obersten Heizkörper nochmals entlüften. Es sollte kein oder kaum mehr Wasser fließen.

Heizung wie hoch drehen?

Viele drehen das Thermostat voll auf, weil sie glauben, dass die Heizung schneller warm wird. Das stimmt aber nicht. Im Thermostatkopf misst ein Fühler die Raumtemperatur und lässt die Heizung solange bollern, bis die eingestellte Temperatur erreicht ist. Die Heizung heizt also nicht schneller, sondern länger. Auf Stufe 3 wird der Raum etwa 20 bis 21 Grad Celsius warm. Jeder Grad mehr erhöht den Energiebedarf um rund sechs Prozent. Wer das Thermostat stets komplett aufdreht, belastet sein Portemonnaie entsprechend mehr.

696 Produkte (11.154 Ausführungen) gefunden
Zurück Seite
von 15 Vor
Zurück Seite
von 15 Vor

Alle Preise inkl. 19% MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten
*unverbindliche Preisangabe der Hersteller
1) Ab 2.000 EUR Warenwert versenden wir generell in einer Lieferung versandkostenfrei in folgende Länder (nur Festland): Deutschland.
2) Gutschein gilt nur für die Erst-Anmeldung zum Newsletter und kann nur einmalig bei einer Bestellung im Reuter Onlineshop eingelöst werden; nicht bei einem Barkauf in der Badboutique. Der Mindestwarenwert beträgt 100 EUR. Keine Barauszahlung möglich. Nicht mit anderen Aktionen und Gutscheinen kombinierbar.
3) TOP!Hersteller: Dieser Hersteller arbeitet besonders kunden- und serviceorientiert. Deshalb können Reuter Kunden bei Produkten dieses Herstellers generell besonders zuverlässige Informationen über das Produkt und dessen Lieferzeit sowie im Falle einer Reklamation eine schnelle und unkomplizierte Abwicklung erwarten.