Test message

  • 13 SALE
-
  • 181 Sofort lieferbar
  • 240 ca. 1 Woche
  • 620 ca. 1-2 Wochen
  • 17184 ca. 2-3 Wochen
  • 8867 ca. 3-5 Wochen
  • 48 ca. 5-8 Wochen
  • 2 Lieferzeit auf Anfrage
  • 6722 chrom
  • 91 chrom matt
  • 2018 chrom optik
  • 327 chrom/silber hochglanz
  • 1 chromglanz
  • 597 edelstahl optik
  • 816 platinum silber
  • 814 silber edelmatt
  • 2 silber eloxiert
  • 461 silber glanz
  • 4818 silber hochglanz
  • 127 silber hochglanz/bianco
  • 129 silber hochglanz/hochglanz
  • 5077 silber matt
  • 2487 silber mattglanz
  • 625 silber poliert
  • 560 silber satinal
  • 272 titan silber
  • 10 velourchrom
  • 1173 weiß
  • 112 ESG carré
  • 4 ESG chinchilla
  • 831 ESG drop
  • 11820 ESG klar
  • 12 ESG klar/ESG verspiegelt
  • 3643 ESG klar hell
  • 1597 ESG kristall hell
  • 1867 ESG mittig mattiert
  • 3184 ESG privatima
  • 204 ESG satinato optik
  • 3391 ESG transparent
  • 308 Kunstglas Kerolan Fontana
  • 15 Kunstglas Kerolan Perl
  • 6 Kunstglas Pacific S klar
  • 64 Kunstglas Tropfen hell
  • 80 Polyrit Aquaperl transparent
cm -
cm -
cm -
cm -
  • 7162 Anschlag links
  • 7121 Anschlag rechts
  • 5 Armatur links
  • 5 Armatur rechts
  • 248 Ausführung links
  • 264 Ausführung rechts
  • 2 Drehtür links
  • 4 Drehtür rechts
  • 2 Einstieg links
  • 2 Einstieg rechts
  • 46 Festelement links
  • 46 Festelement rechts
  • 196 Festfeld links
  • 196 Festfeld rechts
  • 48 für Seitenwand links
  • 48 für Seitenwand rechts
  • 8 Schenkel links
  • 8 Schenkel rechts
  • 4 Schließseite links
  • 4 Schließseite rechts
  • 30 Seitenwand links
  • 30 Seitenwand rechts
  • 235 Trennwand links
  • 236 Trennwand rechts
  • 1 Version links
  • 1 Version rechts
  • 1 letzten 30 Tage
  • 262 letzten 6 Monate
  • 2172 letzten 12 Monate
  • 1983 rahmenlos
  • 22383 teilgerahmt
  • 2553 gerahmt

  • 26403 Sicherheitsglas
  • 472 Kunstglas

  • 13827 mit Beschichtung
  • 13050 ohne Beschichtung

  • 13998 mit Hebe-Senk-Funktion
  • 6746 ohne Hebe-Senk-Funktion

  • 7409 Beschlag flächenbündig
  • 19500 Beschlag aufgesetzt

  • 12275 Türen

  • 7294 Türen für Seitenwand

  • 1700 Türen mit Seitenwand

  • 7245 Nische

  • 4558 Eckeinstieg

  • 4968 Viertelkreis

  • 167 Vorwand/Halbkreis

  • 1196 Fünfeck

  • 150 Barrierefrei

  • 8898 1-türig
  • 4292 2-türig

  • 185 1 Element
  • 2474 2 Elemente
  • 1073 3 Elemente
  • 2749 4 Elemente
  • 110 6 Elemente
  • 154 5 Elemente

  • 627 Badwannenaufsätze
  • 5024 Dreh- & Schwingtüren
  • 1900 Falttüren
  • 8332 Pendeltüren
  • 6122 Schiebetüren
  • 3062 Seitenwände
  • 1838 Walk Ins

Duschkabinen

Duschkabinen in allen erdenklichen Varianten kaufen Sie hier bei Reuter zum günstig Onlinepreis. Ob für die Dusche oder Badewanne, mit oder ohne Tür, groß oder klein, aus Glas oder Kunststoff – es ist für jeden Bedarf die passende Duschkabine für das Badezimmer dabei. Wir stellen Ihnen an dieser Stelle unser Sortiment vor und verraten Ihnen, was Sie beim Einkauf beachten müssen.

Warum Duschkabinen online kaufen?

Duschkabinen lassen sich auf verschiedenen Wegen kaufen, wir verraten Ihnen die Vorteile von einem Onlinekauf: - Nirgends sonst lassen sich Preise und Varianten so leicht vergleichen wie Online.

  • Der Einkauf vom Sofa aus ist entspannend.
  • Bei Fragen sind wir hier bei Reuter täglich bis 22 Uhr erreichbar.
  • Fachgerecht: Aufmaß und Montage lassen sich in der Regel dazu buchen.
  • Sicherheit dank Trusted Shops, SSL und TÜV

Die passende Duschkabine finden

Auf der Suche nach der richtigen Duschkabine gibt es mehrere Faktoren zu beachten:

  • Einbausituation
  • Höhe und Breite
  • Form der Duschkabine
  • Türart
  • Bauart

Mit dem Konfigurator hier auf reuter.de finden Sie ganz einfach die passende Duschkabine. In drei Schritten erhalten Sie eine feine Auswahl, die genau Ihren Suchkriterien entspricht.

1. Einbausituation

Da ist zunächst einmal die Einbausituation. Soll Ihre neue Dusche in einer Nische, in der Ecke, frei an der Wand oder an einer Badewanne platziert werden? Ist eine Duschwanne vorgesehen oder soll es eine geflieste Dusche sein?

2. Höhe und Breite

Nun gilt es die passende Größe – also Breite und Höhe der Duschkabine – zu ermitteln. Dabei müssen Sie sich an den örtlichen Gegebenheiten orientieren. Im kleinen Gästebad passt vielleicht nur eine 70 cm breite Duschkabine hinein, während es im großen Bad schon üppiger ausfallen darf.

Standard-Maß eine Duschkabine ist 90 x 90 cm – manchmal empfiehlt es sich jedoch, auf ein ungleichmäßiges Maß zurückzugreifen, um den Platz im Bad optimal auszunutzen. Es gibt zum Beispiel Duschwannen mit einer Größe von 100 x 80 cm, 120 x 80 cm oder 140 x 100 cm. Ihre Duschkabine können Sie bei uns so zusammenstellen, dass sie zur Duschtasse passt.

3. Form der Duschkabine

Bei der Form der Duschkabine haben Sie folgende Möglichkeiten: Tür mit Seitenwand, Eckeinstieg, Viertelkreis-Dusche, Fünfeck-Dusche oder Viertelkreis-Dusche. Dazu kommen noch einzelne Duschwände für die Nische sowie Lösungen für Walk-In oder die Badewanne. Welche Form für Sie am besten geeignet ist, müssen Sie entscheiden. Nur so viel: Wer wenig Platz hat, ist mit fünfeckigen oder viertelkreisförmigen Duschkabinen gut bedient.

4. Türart

Gängige Türarten bei Duschkabinen sind Dreh- & Schwingtüren, Falttüren, Pendeltüren oder Schiebetüren. Ganz ohne Tür kommen Walk-Ins aus. Welche Tür ist die richtige? Kommt darauf an. In kleinen Bädern eignen sich insbesondere Schiebetüren. Ist genügend Platz vorhanden, ist relativ egal, für welche Türart Sie sich bei Ihrer Duschkabine entscheiden.

5. Bauart

Was die Bauart angeht, gibt es Duschkabinen mit oder ohne Rahmen, sowie welche, die teilweise gerahmt sind. Letztlich ist es eine Frage der Optik, für welches Modell Sie sich entscheiden. Besonders elegant und edel sehen rahmenlose Duschkabinen aus. Bei ihnen ist es allerdings besonders wichtig, dass vor der Montage alles genau ausgemessen wird. Stichwort: Aufmaß.

Beachten Sie: Hochwertige Duschkabinen können erst ausgemessen und montiert werden, wenn Duschwanne und Fliesen verlegt sind. Der Grund: Beim Aufmaß berücksichtig der Monteur eventuelle Abweichungen vom Lot und Unebenheiten. Soll die Duschkabine in eine Dachschräge eingepasst werden, wird das ebenfalls beim Aufmaß berücksichtigt.

Sind Duschkabinen dicht?

Die schlechte Nachricht vorweg: Eine Duschkabine ist kein Aquarium – eine absolute Dichtheit wird es daher nie geben. Das gilt insbesondere für die untere Schwelle. Die Dichtlippe am unteren Ende der Tür kann niemals ganz dicht aufsitzen. Schließlich soll die Duschtür noch problemlos auf und zu gehen.

Ein Problem ist vor allem, dass sich unten das Wasser staut und nach draußen gelangen möchte. Je höher die Schwelle, desto dichter ist die Duschkabine. Wer Wert auf große Dichtheit seiner Duschkabine legt, sollte daher eher zu einer gerahmten als zu einer rahmenlosen Dusche greifen.

Welches Glas für die Duschkabine?

Grob lässt sich bei Duschkabinen zwischen Einscheibensicherheitsglas (ESG) und Kunstglas unterscheiden. Bei ESG handelt es sich um sogenannte Echtglas- oder Ganzglas-Duschen. Es ist in klarer, strukturierter oder mattierter Ausführung erhältlich. Kunststoff-Duschkabinen besitzen in der Regel immer eine Struktur. Welches Glas darf es für Ihre Duschkabine sein? Das elegante Klarglas oder ein Mattglas, das mehr Intimsphäre bietet.

Was den Preis angeht, sind Duschkabinen aus ESG in der Regel teurer. Dafür sind dann elegante Lösungen ohne Rahmen möglich. Das funktioniert bei Kunstglas nicht. Ein weiterer Nachteil von Kunststoff: Es bilden sich schnell Kratzer, weshalb im Handel ausschließlich strukturiertes Acrylglas angeboten wird, auf dem man die Kratzer kaum sieht.

Duschkabinen montieren

Hochwertige Duschkabinen sind teuer – da sollten Sie nicht bei der Montage sparen. Bei Reuter können Sie für zahlreiche Hersteller einen Aufmaß- und Montageservice dazu buchen. Das gibt Sicherheit, denn die Profi-Handwerker messen alles fachgerecht aus und bauen Ihnen die Duschkabine so auf, dass Sie viele Jahre daran Freude haben.

Eine eigene Montage ist höchstens bei gerahmten Duschkabinen zu empfehlen. Der Rahmen erleichtert die Arbeit, da mit ihm eventuelle Unebenheiten ausgeglichen werden können. Und überdeckt den einen oder anderen kleinen Fehler, den ein Laie beim Aufbau machen kann.

Die passende Aufhängung

Aufmerksamkeit verdient auch die Aufhängung beziehungsweise Führung der Duschtüren. Ob komfortable Hebe-Senk-Scharniere oderkugelgelagerte Leichtlaufschienen - wichtig ist in jedem Fall, dass sich die Duschtüren bequem und leichtgängig öffnen lassen sowie im geschlossen Zustand absolut dicht sind.

In diesen Punkten unterscheiden sich oft preiswerte No-Name Duschkabinen von hochwertigen Marken-Modellen. Speziell für rahmenlose Kabinen bieten die Hersteller glasbündige Scharniere an, die innen montiert werden und so das makellos-leichte Erscheinungsbild nicht stören.

Duschkabinen richtig reinigen

Kalk ist der Feind aller Duschkabinen – ob Echtglas oder Kunstglas. Deshalb sollten glatte Ganzglasduschen nach dem Gebrauch sofort mit einem Glaswischer vom Spritzwasser befreit werden. Bei Strukturglas funktioniert das leider nicht, das insgesamt schmutzanfälliger ist.

Echtglas-Reinigung

Duschkabinen aus Echtglas lassen sich mit einer verdünnten Essigessenz vom Kalk befreien. Danach mit klarem Wasser nachspülen und abtrocknen – alles glänzt wieder wie neu. Nicht geeignet sind laugen-, chlor- oder bleichmittelhaltige Reiniger. Scheuermilch und Scheuerpulver können kleine Kratzer auf dem Glas hinterlassen, deshalb sind auch Scheuerlappen oder gar Stahlwohle tabu.

Direkt nach dem Duschen sollten die Innenflächen der Trennwände beziehungsweise Duschkabinen zunächst mit klarem, heißem und anschließend mit kaltem Wasser abgebraust werden. Einmal die Woche oder im Monat ist dann noch eine Hauptreinigung mit verdünnter Essigessenz angesagt.

Die mechanischen Teile der Duschkabine brauchen hingegen nur eine jährliche Pflege. Dazu gehört, die Schrauben der Laufrollen und Metallbeschläge nachzuziehen. Zudem sollten die Führungsschienen, Laufrollen und Gelenke mit Vaseline oder Silikonspray geschmiert werden.

Kunstglas-Reinigung

Kunstglas hat ähnliche Vorlieben und Abneigungen, was die Verwendung von Reinigungsmitteln angeht. Kalk lässt sich zum Beispiel gut mit Essigwasser oder Zitronensaft und einem Schwamm lösen. Der Kontakt mit Alkohol, Benzin, Aceton oder Lösungsmitteln sollte vermieden werden. Das gilt auch für Scheuermittel oder die harte Seite vom Putzschwamm – es besteht Verkratzgefahr.

Duschkabinen mit Beschichtung

Ein wichtiges Kriterium ist die Beschichtung des Glases. Durch die Vergütung perlt das Wasser leichter ab, die Glasflächen sind einfacher zu pflegen und zu reinigen. Trotz der (meist überschaubaren) Mehrkosten empfiehlt sich eine hochwertige Glasbeschichtung in jedem Fall - als wirksamer Schutz und Vorsorge gegen angetrockneten Schmutz, Seifenreste und Kalkflecken in der Dusche.

Duschkabinen und die Badewanne

Ob auf oder daneben – Duschkabinen und Badewannen sind ein sehr beliebtes Thema. Damit eine Duschkabine neben einer Badewanne platziert werden kann, braucht es eine verkürzte Seitenwand. Diese wird auf den Wannenrand gestellt. Bei Reuter finden Sie eine große Auswahl dieser verkürzten Seitenwände.

Wenn nicht genügend Platz im Bad ist, lässt sich die Badewanne problemlos als Dusche nutzen. Wem der Duschvorhang nicht gefällt, für den ist eine Duschkabine auf der Wanne eine Alternative. Alles zu diesem Thema finden Sie im Beitrag Badewannenfaltwände.

Finden Sie Ihre Duschkabine in 3 Schritten:

1 Wählen Sie Ihre Duschkabinenform

2 Wählen Sie Ihre Türart

3 Verfeinern Sie Ihre Suche


1.067 Produkte (27.142 Ausführungen) gefunden
Zurück Seite
von 23 Vor
Zurück Seite
von 23 Vor

Alle Preise inkl. 19% MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten
*unverbindliche Preisangabe der Hersteller
1) Ab 2.000 EUR Warenwert versenden wir generell in einer Lieferung versandkostenfrei in folgende Länder (nur Festland): Deutschland.
2) Gutschein gilt nur für die Erst-Anmeldung zum Newsletter und kann nur einmalig bei einer Bestellung im Reuter Onlineshop eingelöst werden; nicht bei einem Barkauf in der Badboutique. Der Mindestwarenwert beträgt 100 EUR. Keine Barauszahlung möglich. Nicht mit anderen Aktionen und Gutscheinen kombinierbar.
3) TOP!Hersteller: Dieser Hersteller arbeitet besonders kunden- und serviceorientiert. Deshalb können Reuter Kunden bei Produkten dieses Herstellers generell besonders zuverlässige Informationen über das Produkt und dessen Lieferzeit sowie im Falle einer Reklamation eine schnelle und unkomplizierte Abwicklung erwarten.