Hansgrohe

Hansgrohe, Axor und Pharo: Qualität und Design

Unter den Markennamen Hansgrohe, Axor und Pharo können Sie im Reuter Shop Bad-Armaturen, Bad-Accessoires, Duschsysteme, Küchenarmaturen, Badewannen, Waschtische, Spiegel und Leuchten online bestellen und kaufen.

TOP 15 Artikel - Hansgrohe Bestseller & Neuheiten

Unser Sortiment von Hansgrohe

Hansgrohe Duschsysteme
Duschsysteme
Hansgrohe Badarmaturen
Badarmaturen
Hansgrohe Waschtische
Waschtische
Hansgrohe Badewannen
Badewannen
Hansgrohe Badaccessoires
Badaccessoires
Hansgrohe Spiegel
Spiegel
Hansgrohe Küchenarmaturen
Küchenarmaturen
Hansgrohe Leuchten
Leuchten

Hier finden Sie Top-Produkte von Hansgrohe, die sich zu Recht besonderer Beliebtheit erfreuen. Sie verbinden hervorragende Qualität, ansprechendes und absolut überzeugendes Design sowie höchste Zuverlässigkeit mit fairer Preisgestaltung - überzeugen Sie sich selbst!

Duschsysteme von Hansgrohe - Produktgruppen

Im Bereich Duschsysteme können Sie bei uns hochwertige Badprodukte von Hansgrohe bestellen, darunter Brausen, Duschpaneele, Dusch-Sets und Showerpipes - unter anderem aus der bekannten Serie Raindance. Ergänzend erhalten Sie hier bei uns im Onlineshop Hansgrohe Pharo Duschsäulen und Brausesysteme - alles in Top-Qualität.

Badarmaturen von Hansgrohe - Produktgruppen

Hier finden Sie hochwertige Bad-Armaturen des Herstellers. Hierzu gehören die Serien Focus, Metropol, Metris und Talis. Unter der Marke Axor kaufen Sie Armatur Design-Kollektionen, die von Top-Designern wie Philippe Starck und Antonio Citterio entworfen werden. Zu den Hansgrohe Axor Armaturen gehören die Serien Steel, Uno², Carlton und Montreux.

Waschbecken und Badewannen von Hansgrohe - Produktgruppen

Diese Waschschüsseln und Badewannen überraschen durch ihr Design, das sich an natürlichen Formen orientiert. Die Fertigung und Anfassqualität der edlen Hansgrohe Axor Waschbecken und Wannen stehen der überzeugenden Optik in nichts nach. Für alle hochwertig-individuellen Einrichtungen ist ein Axor Waschtisch eine perfekte Wahl. Hier im Axor Shop finden Sie die perfekte Hansgrohe Wanne fürs Bad.

Badaccessoires von Hansgrohe - Produktgruppen

Wenn Sie elegantes und hochwertiges Zubehör für Ihr Bad suchen, sollten Sie sich die Badaccessoires der Marke einmal genau anschauen. Beste Verarbeitung und perfekte Funktion zeichnen alle Accessoires fürs Bad aus. Der Hersteller bietet Ihnen edle Zubehörprodukte, die perfekt mit den anderen Badprodukten der Marke harmonieren. Diese Accessoires sind eine optimale Wahl, wenn Sie das Besondere lieben.

Hansgrohe - innovative, perfekte Badprodukte

Im Jahr 1901 von Hans Grohe gegründet, ist die Hansgrohe AG aus Schiltach im Schwarzwald heute ein weltweit tätiger Markenhersteller hochwertiger Sanitärprodukte. Entwicklung, Produktion und Vertrieb liegen bei diesem Hersteller in einer Hand.

Dies sind die Marken und Produktbereiche des Herstellers im Detail:

Hansgrohe: Hochwertige, innovative Brausen und Armaturen für den Einsatz in Bad und Küche.

Axor: Exklusive, aufwändig gestaltete Designer-Produktserien für individuelle Badeinrichtungen.

Pharo: First-Class Wellness-Produkte: Duschtempel, Duschpaneele, Whirlpools und Dampfduschen.

Die hochwertigen Hansgrohe Sanitärprodukte, die Sie hier im Hansgrohe Shop online bestellen können, überzeugen auf der ganzen Linie durch gleichbleibend hohe Qualität, beste Zuverlässigkeit und lange Lebensdauer.

In unserem Hansgrohe Onlineshop erhalten Sie Hansgrohe Artikel und Axor Produkte, etwa einen Hansgrohe Waschtisch oder eine luxuriöse Axor Wanne - perfekte Sanitärartikel. Im Bereich Duschsysteme finden Sie außerdem einen passenden Duschkopf oder eine Brause für Ihr Bad.

Hier im Shop können Sie Produkte von Hansgrohe, Pharo und Axor bestellen und kaufen, natürlich auch Ergänzendes wie Duschwannen oder Duschkabinen - einfach, schnell, komfortabel und preisgünstig durch unsere Best-Preis-Garantie. Unsere Empfehlung: Bereichern Sie Ihr Bad mit Produkten aus den Hansgrohe Privatbad Kollektionen!

Mit Hans Grohe Axor erfinden Sie Ihr Bad komplett neu

Haben Sie Lust auf neue Akzente oder ein komplett neues Bad? Die Linie Axor von Hans Grohe lässt keine Wünsche offen. Ob modern und in klaren Formen oder klassisch und verspielt: Entscheiden Sie selbst, wie Sie Ihr Bad gestalten möchten. Das Besondere an den Hansgrohe Axor Amaturen ist auch ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Hansgrohe Axor - innovative Designlösungen für das Bad.

Brillanz, Schärfe und ein Hauch Luxus bestimmen die Wertigkeit der Axor Produkte mit ganz eigenem Designcharakter. Alle Oberflächen, Übergänge und Verbindungen bestechen durch stilsichere Farbauswahl und harmonische Formen. Die Axor Produktlinie verleiht Ihrem Bad ein besonderes Ambiente. Nutzen Sie die schlicht-schöne Produktauswahl von Axor Badelementen in unserem Shop.

Beispiel gefällig? Eine Axor Badewanne ist etwas Besonderes: Gestaltet von Top-Designern wie Antonio Citterio oder Patricia Urquiola, nimmt jede edle Hansgrohe Axor Wanne den Betrachter durch klare Formen und elegantes, zeitloses Design gefangen. In unserem Axor Onlineshop für Sanitärartikel können Sie hochwertige Axor Citterio Badewannen als freistehende Wannen kaufen.

Mit besonders eleganter Gestaltung und attraktiven Oberflächen - auf Wunsch auch mit einer passenden Beleuchtungslösung - empfehlen sich die Design-Spiegel von Hansgrohe Axor als attraktive, luxuriöse Lösung für hochwertig gestaltete Bäder und Wohnräume. Wählen Sie hier bei uns im Hansgrohe Shop den optimalen Spiegel für Ihren Bedarf - wahlweise für die Wandmontage oder als Standspiegel.

Zu einer vollendeten Badausstattung gehört außerdem eine geschmackvolle und unaufdringliche Auswahl von Accessoires - zum Beispiel edle Badaccessoires. Unsere Produktauswahl von Hansgrohe bietet Ihnen Markenqualität zum besten Preis.

Bei den Hansgrohe Spültischarmaturen finden Sie selbstverständlich die eleganten und perfekt gefertigten Armaturen Reihen Focus, Metris und Talis aus dem Sortiment in unserer Produktübersicht. Wer auch hier noch mehr Exklusivität möchte, greift zu den designorientierten Axor Spültischarmaturen. Die Hans Grohe Axor Armaturen Citterio, Starck oder Uno lassen keine Wünsche mehr offen.

Häufig sind es die scheinbar einfachen Ideen, die die Welt verändern, weil sie das Leben einfacher und besser machen. Die Brausestange ist so eine Innovation mit nachhaltiger Wirkung. 2013 wird sie 60 Jahre alt. Heute ist sie aus den Badezimmern rund um den Globus nicht mehr wegzudenken. Erfunden hat sie Hans Grohe, Pionier der deutschen Sanitärindustrie, vor 60 Jahren in Schiltach. Unter dem Namen „Unica“ kam sie 1953 auf den Markt: ein Meilenstein in der Geschichte von Hansgrohe, da diese Innovation das Unternehmen damals zum Brausenspezialisten machte und bis heute sein Innovationsverständnis prägt. Darüber hinaus aber war die Erfindung der Duschstange auch eine Zäsur für die Entwicklung des Bads. Denn zum einen veränderte sie das Nutzerverhalten, indem sie „freihändiges“ Duschen ermöglichte – und dies mit einer in der Höhe verstellbaren Handbrause. Zum zweiten emanzipierte sich dadurch die Dusche von der Badewanne.

Große Strahlscheibe, flache Silhouette, kurzer Griff – so erblickten die Raindance-Brausen von Hansgrohe 2003 das Licht der Welt. Nach zehn Jahren Marktgeschehen lässt sich feststellen: Sie sind ein großer Erfolg und haben Trends gesetzt. Die Form der Raindance, entwickelt in der Stuttgarter Kreativschmiede Phoenix Design, stellt die Proportionen herkömmlicher Handbrausen auf den Kopf und hat eine dreimal so große Fläche. Während des Duschens wählt man zwischen unterschiedlichen Strahlarten. Mit Raindance zieht ein modernes, futuristisches Design in die Badwelt ein. Zehn Jahre später ist die Kollektion beständig vergrößert und weiterentwickelt. Neuartige Brausestangen, -halter, -sets und –kombinationen gehören dazu. Zum Zehnjährigen erhalten die Raindance-Brausen einen Select-Knopf, mit dem man aus verschiedenen Strahlvarianten wählen kann.

Schon Ende der 60er Jahre war die intensive Beschäftigung mit Design im und für das Bad in der Unternehmenskultur von Hansgrohe fest verankert. Und das, obwohl Bäder damals alles andere als Designräume waren. Doch schon früh erkannte das Unternehmen das Potenzial, das dem Bad innewohnte. Ein logischer Schritt war die Gründung einer eigenen Designermarke. 1992 wurde Axor geboren. Zusammen mit Designern, Innenarchitekten und Architekten wurde der Wandel des Bades vorangetrieben. Den Anfang machte die 1994 präsentierte Kollektion Axor Starck, eine Zusammenarbeit mit Philippe Starck. Das Bild des Bades mit frei stehender Badewanne, Waschtisch und Toilette samt der Armaturen dieser Kollektion und einem von Tageslicht durchfluteten, nicht gefliesten und von natürlichen Materialen geprägten Raum überdauerte. Daraus ist bis heute eine Partnerschaft entstanden. Denn im Herbst 2012 präsentierten beide ihre neue Kollektion.

Der 15. Juni 1901 markierte den Beginn einer Erfolgsgeschichte – auch wenn es damals natürlich noch keiner wusste. Denn an diesem Tag machte sich der gelernte Tuchmacher Hans Grohe mit einer Metalldrückerei selbstständig. Aus dem Pionier der jungen Sanitärindustrie von damals ist ein Unternehmen von Weltruf geworden, dessen Produkte mittlerweile in mehr als 120 Länder verkauft werden. Geholfen haben bei der Erfolgsgeschichte Erfindergeist und die Innovationsleidenschaft, die der Firmengründer und Tüftler Hans Grohe mit ins Unternehmen brachte – ein Vermächtnis, das bis heute gepflegt wird. Auf das Konto des Unternehmens gehen Erfindungen wie die weltweit erste automatische Ab- und Überlaufgarnitur, die Brausestange und die Handbrause mit verstellbaren Strahlarten wie auch die Wasser und Energie sparende EcoSmart-Technologie. Der Erfolg im vergangenen Jahr: Der Schwarzwälder Armaturen- und Brausenhersteller hatte 2011 mit einem Nettoumsatz von € 764 Mio. eine neue Bestmarke erzielt. Freuen dürfen sich auch die Beschäftigen: Als Dankeschön zahlt Hansgrohe Beschäftigten eine Jubiläumsprämie in Höhe von insgesamt 1,11 Miollionen Euro. Die Prämie wird je nach Dauer der Betriebszugehörigkeit gestaffelt.

Großes Lob: Hansgrohe gehört zu den designstärksten Unternehmen weltweit. Diese Leistung bescheinigt dem Armaturen- und Brausenhersteller das aktuelle Ranking im Bereich „Company“ des Internal Forums Design (iF). Mit 1080 Punkten verbessern sich die Schwarzwälder um fünf Plätze gegenüber dem Vorjahr und belegen nun den sechsten Platz. Damit befinden sie sich innerhalb der Top Ten in einer illustren Runde mit namhaften Unternehmen wie Apple, Sony, Samsung, Philips oder auch Siemens. 2000 Unternehmen sind in dem Ranking insgesamt gelistet. Mit diesem Erfolg baut das Unternehmen seine Position als Spitzenreiter innerhalb der Sanitärbranche weiter aus. In das iF Ranking „Company“ fließen die Gesamtergebnisse aller iF-Awards eines jeden Unternehmens aus den vergangenen drei Jahren ein. Hansgrohe fühlt sich damit in seinem Weg bestätigt, Design, Innovation und Qualität als zentrale Teile des unternehmerischen Selbstverständnisses weiterhin zu verfolgen.

Axor, die Designermarke von Hansgrohe, erhält den Designpreis Deutschland 2012 in Gold. Ausgezeichnet werden die Armaturen aus der Kollektion Axor Bouroullec. Entworfen wurden die Produkte von den französischen Designern Ronan und Erwan Bouroullec. Hansgrohe schaffte damit das Triple, denn auch in Jahren 2010 und 2011 gehörte das Unternehmen zu den Preisträgern. Damals hieß die Auszeichnung allerdings noch Designpreis der Bundesrepublik Deutschland. An Axor Bouroullec gefiel der hochkarätig besetzten Expertenjury nicht nur die gute Form der Armaturen, sondern auch "die angenehme Haptik der Oberflächen, die hohe Fertigungsqualität der Produkte und, dass die umfangreiche Produktfamilie (…) sich in fast allen Einbausituationen einsetzen lässt." Die Armaturenfamilie "hebt sich mit ihren einfachen und sanften Formen sehr wohltuend von anderen Produkten in diesem Marktsegment ab", heißt es in der Begründung der Jury weiter. Hansgrohe sieht sich mit dieser Auszeichnung in seiner Designkultur, die seit mehr als 40 Jahren ständig weiterentwickelt wurde, bestätigt.

Nach eigenen Angaben stellt Hansgrohe als weltweit erster Hersteller in der Sanitärbranche Ökobilanzen für seine Handbrausen zur Verfügung. Den Auftakt machen Modelle aus den Reihen Croma 100 und Crometta 85. Die Bilanzen sind Teil der sogenannten Umwelt-Produktdeklaration (ISO 14025). Eine solche Bilanz stellt dar, wie sich die Herstellung eines Produkts auf die Umwelt auswirkt, also beispielsweise, wie viel Kohlendioxid (CO2) in die Atmosphäre entweicht. Die Daten wurden über den gesamten Lebenszyklus des Artikels berechnet. Als Lebenszyklus gilt die Wertschöpfungskette von der Rohstoffgewinnung über die Nutzung bis hin zur Entsorgung. Dazu wurden alle relevanten Daten der Rohstoff- und Energiegewinnung, Herstellung, Nutzung und Entsorgung analysiert. Auch anfallende Transporte wurden berücksichtigt. Die Berechnung hat das Institut für Bauen und Umwelt in Freiburg durchgeführt. Das Ergebnis: Bei der Serie Crometta 85 fallen 2,17 Kilogramm CO2-Ausstoß an, bei der Reihe Croma 100 2,8 Kilogramm. Hansgrohe will mit diesen Ergebnissen seine umweltschonende Herstellung weiter optimieren.

Ein Tuchmachermeister zog einst aus, zu einem der Pioniere der deutschen Sanitärindustrie zu werden: Hans Grohe, gelernter Tuchmachermeister, kam aus der Nähe von Berlin in den beschaulichen Schwarzwald. In Schiltach gründete er 1901 seinen Betrieb für Metalldrückwaren. Von Anfang fasziniert ihn das Thema Wasser. Er setzt auf Brausen, genauer auf Blechbrausen. Darin sieht er die erschwingliche Alternative zum Wannenbad. Und liegt damit richtig. Nach der Handbrause mit weißem Porzellangriff von 1928 gelingt ihm 1953 ein zweiter Coup: die Erfindung der Brausestange. Beides ist aus modernen Bädern nicht mehr wegzudenken. Heute umfasst das Sortiment Produkte rund um Waschtisch, Dusche, Wanne, WC, Bidet und Küche. Alle Produkte überzeugen mit ihren edlen Materialien und ihrer guten Verarbeitung. Hinzugekommen ist außerdem noch die Marke Axor, die umfassende wie außergewöhnliche Badkollektionen anbietet. Bei Entwicklung und Fertigung seiner Produkte verfolgt das Unternehmen zudem eine nachhaltige Strategie, achtet auf sparsame Artikel sowie den Einsatz erneuerbarer Energien innerhalb der Produktionsprozesse.


Alle Preise inkl. 19% MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten sowie Verpackungskosten
*unverbindliche Preisangabe der Hersteller
1) Für alle Artikel mit dem Hinweis „Versandkostenfrei“ fallen innerhalb (nur Festland) Deutschlands, Österreichs, Belgiens und der Niederlande keine Versandkosten an. Ab 2.000 EUR Warenwert versenden wir generell in einer Lieferung versandkostenfrei in folgende Länder (nur Festland): Deutschland, Österreich, Belgien, Niederlande sowie Luxemburg und Polen.
2) Gutschein gilt nur für die Erst-Anmeldung zum Newsletter und kann nur einmalig bei einer Bestellung im Reuter Onlineshop eingelöst werden; nicht bei einem Barkauf in der Badboutique. Der Mindestwarenwert beträgt 100 EUR. Keine Barauszahlung möglich. Nicht mit anderen Aktionen und Gutscheinen kombinierbar.